Christoph Treutwein Wer zu früh kommt

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(5)
(8)
(5)

Inhaltsangabe zu „Wer zu früh kommt“ von Christoph Treutwein

Weiberheld Jonathan ist verzweifelt: Ihm bleiben nur noch sieben "Schuss", das ist medizinisch erwiesen. Vorbei ist es mit der Wollust! Ausgerechnet jetzt bedrängen ihn die Frauen mehr als je zuvor. Und schlimmer noch: Jonathan hat sich gerade zum ersten Mal in seinem Leben richtig verliebt. Was ist, wenn er seiner Traumfrau sein hartes Schicksal gesteht?

Stöbern in Romane

Das Geheimnis der Muse

Zeitgeschichte, Liebe, Kunst alles enthalten. Ein Roman mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

Lilofee

All die Jahre

Einzigartige Familiengeschichte mit ungewöhnlichen Charakteren und sehr vielen Spannungen. Am Ende blieben mir jedoch zu viele offene Fragen

catly

Der Frauenchor von Chilbury

Einfach facettenreich und spannend, ich bin etwas traurig, Chilbury zu verlassen...

4Mephistopheles

Lichter auf dem Meer

Ein Buch für die Seele. Nicht der Spannungsbringer, daber doch sehr berührend.

AdelheidS

Wiesenstein

Literarisch anspruchsvoll, erfordert der Roman viel Lesegeduld, aber es lohnt sich.

Bibliomarie

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Schade, dass es nun zu Ende ist.

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer zu früh kommt" von Christoph Treutwein

    Wer zu früh kommt

    FranzIska

    27. October 2012 um 19:53

    Der Titel, das Titelbild und die kurze Inhaltsangabe versprachen ein witzig-chaotisches Buch. Leider konnte es die Versprechungen nicht mal ansatzweise erfüllen. Plump, anspruchslos und nur an einigen wenigen Stellen zum Lachen.
    Nicht empfehlenswert.

  • Rezension zu "Wer zu früh kommt" von Christoph Treutwein

    Wer zu früh kommt

    Sonnenblume2303

    12. December 2011 um 19:45

    Ziemlich plumpes Buch. Lohnt sich nicht zu lesen. Die Story ist irgendwie vorhersehbar und auch nur an manchen Stellen lustig.

  • Rezension zu "Wer zu früh kommt" von Christoph Treutwein

    Wer zu früh kommt

    Normal-ist-langweilig

    24. October 2010 um 15:02

    Der Titel und die Story klangen sooo lustig und chaotisch. Die ersten paar Kapitel konnte man auch gut lesen und waren zum Teil auch lustig, zum Schmunzeln. Aber die ganze Geschichte zieht sich ewig und endet dann auf einmal sehr schnell. Zwischendurch habe ich die Liebesbeziehung zwischen den Charakteren nicht mehr verstanden und auch nicht mehr nachvollziehen können. Alles in allem eine wirklich Enttäuschung! Und nur wenig lustig, beim dem ganzen "Sexkram", der in dem Buch vorkommt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks