Christoph Wachter

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(7)
(7)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Christoph Wachter

Christoph Wachter, 1968 in Zams/Tirol geboren, verheiratet, Vater eines Sohnes, gelernter Einzelhandelskaufmann, seit 1991 im Außendienst tätig; hat sich mit der Gestaltung zahlreicher Natur- und Dokumentarfilme (die mehrfach ausgezeichnet wurden und im nationalen wie internationalen Fernsehen zu sehen waren) einen Namen gemacht. Diese Tätigkeit brachte ihn schließlich zum Schreiben. Mit "Der geheime Tunnel", der im Berenkamp-Verlag erschienen ist, lieferte er ein beeindruckendes Romandebüt. Zu seinen Hobbys zählen, vor allem seine Familie, Lesen, Schreiben und die ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des Bezirksmuseumsverein Schloss Landeck.

Bekannteste Bücher

Das vergessene Volk

Bei diesen Partnern bestellen:

Akin der Fischer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der geheime Tunnel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Christoph Wachter
  • Tolles Buch mit vielen Aha-Momenten

    Das vergessene Volk
    Anja_Pilz

    Anja_Pilz

    19. June 2017 um 21:50 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Bereits der Text vom Einband hat mich neugierig gestimmt. Ein geheimnisvolles Volk, unglaubliche Phänomene. Das Cover ist recht einfach gestaltet. Mir gefällt die Schlichtheit sehr gut, auch wenn der Bezug zur Geschichte sehr dünn ist. Mir würde spontan aber auch keine bessere Covergestaltung einfallen ;-) Der Schreibstil ist flüssig und liest sich sehr gut. Die Beschreibungen der Landschaft und der Menschen ist bildhaft und dadurch gut vorstellbar. Die Geschichte selbst hat mir super gefallen. Nach einem kurzen Rückblick auf die ...

    Mehr
    • 2
  • Schöner Roman

    Das vergessene Volk
    Vanessa-v8

    Vanessa-v8

    23. April 2017 um 18:56 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Inhalt: (Klappentext) Keiner war ihnen neidisch auf das karge Hochtal. Niemand wusste, woher diese Menschen eigentlich gekommen waren, wie sie das Tal besiedeln und urbar machen konnten. Aber jeder Einwohner der Wovabündischen Ebene, wusste von der Existenz Longentals und dessen Bewohnern. Man ließ, dieses sture, einfache Bergvolk gewähren, denn niemand kannte ihr wahres Geheimnis. Bis zu jenem Tag, an dem ein junger, sterbender Mann, zu ihnen kam. Liam Wulf, der einst glühende Stern am Wovabündischen Journalistenhimmel, ist am ...

    Mehr
    • 2
  • spannende Entdeckungen

    Das vergessene Volk
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    07. April 2017 um 13:52 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Der Journalist Liam Wulf entdeckt in Longental unglaubliche Phänomene, wider jeder Vernunft und menschlichem Wissen. Die Menschen dort nehmen sich zwar seiner an, doch er stürzt immer weiter in eine Gewissenskrise. Wird es Longental jemals verlassen können?Mir hat das Buch sowohl inhaltlich als auch von Schreibstil her sehr gut gefallen.Es beginnt mit einem interessanten Aufhänger über Kelim und Julia, die Schlimmes erleiden müssen und doch ihr Glück finden können. Die Story über die beiden hat mich sofort in ihren Bann gezogen, ...

    Mehr
    • 2
  • Meins ist es nicht...

    Das vergessene Volk
    elvire

    elvire

    05. April 2017 um 17:39 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Der Schreibstil war zwar fluessig, doch die Geschichte sprang manchmal von eine Situation in die andere ohne irgendeine logische Verbindung. Es gab viele unglaubwuerdige Situationen.Von den 400 Seiten drehen sich ueber 200 um einen Traum rund um das Heilwasser. Fuer mich wurde keine Spannung aufgebaut, vieles war voraussehbar.Komisch fand ich auch, dass ein Hobbybergsteiger ganz allein einen Berg besteigt, den professionnelle Bergsteiger noch nie bestiegen haben.Was mich zudem sehr gestoert hat, waren die vielen Schriftfehler, ...

    Mehr
    • 2
  • Wunderschönes Buch das zum Nachdenken anregt

    Das vergessene Volk
    Vampir989

    Vampir989

    01. April 2017 um 07:42 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Klapptext:Keiner war ihnen neidisch auf das karge Hochtal. Niemand wusste, woher diese Menschen eigentlich gekommen waren, wie sie das Tal besiedeln und urbar machen konnten. Aber jeder Einwohner der Wovabündischen Ebene, wusste von der Existenz Longentals und dessen Bewohnern. Man ließ, dieses sture, einfache Bergvolk gewähren, denn niemand kannte ihr wahres Geheimnis. Bis zu jenem Tag, an dem ein junger, sterbender Mann, zu ihnen kam.Liam Wulf, der einst glühende Stern am Wovabündischen Journalistenhimmel, ist am Verblassen. ...

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Das vergessene Volk
    Wachter

    Wachter

    zu Buchtitel "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Das vergessene Volk ist mein dritter Roman und ich freu mich auf eine rege Teilnahme. Jedes Exemplar wird natürlich signiert versandt! Viel Glück!  

    • 90
  • ein Buch zum Träumen, Nachdenken, Lachen, Trauern... aber vor allem der Hoffnung!

    Das vergessene Volk
    bri114

    bri114

    28. March 2017 um 16:20 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich dieses Buch gewann, um es zu rezensieren. Die Beschreibung der Handlung war bereits so interessant, daß ich es kaum erwarten konnte, das Buch in den Händen zu halten. Nur die Arbeit hielt mich vom Lesen ab- dies ist ein Buch zum Träumen, Nachdenken, Lachen, Trauern... aber vor allem der Hoffnung!   Das Cover gefällt mir sehr in seiner Schlichtheit. Es paßt zu dem "vergessenen Volk" des Longentals. Die Ameise ist ein Motiv, das im Buch erwähnt wird, daher ist sie umso passender. Die Umsetzung ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Einblick in eine andere Welt...

    Das vergessene Volk
    vanystef

    vanystef

    24. March 2017 um 07:54 Rezension zu "Das vergessene Volk" von Christoph Wachter

    Folgende Bewertungen habe ich für das Buch vergeben: Cover - 3/5Das Cover ist schlicht, jedoch mit dem einen, großen Motiv ein echter Hingucker. Warum ausgerechnet eine Ameise das Cover ziert, erfährt man im Buch. Ich persönlich finde, dass ein anderes Motiv besser gepasst hätte, da das abgebildete eigentlich nur zwei Mal wirklich zur Sprache kommt. Ansonsten ein gut bedachtes und schön umgesetztes Cover.Schreibstil - 5/5Der Schreibstil ist äußerst angenehm und flüssig. Das Buch ist in sehr gehobenem Deutsch geschrieben, was ...

    Mehr
    • 3
  • Hier noch der Link zum Buchtrailer

    Wachter

    Wachter

    25. February 2017 um 17:42

    https://www.youtube.com/watch?v=2yxZYHTb1VM

  • Hier der Trailer zu meinem neuen Roman

    Wachter

    Wachter

    18. January 2016 um 19:17
  • weitere