Christoph Wortberg

 3,8 Sterne bei 456 Bewertungen
Autor von Kein Entkommen, Der Geist der Bücher und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christoph Wortberg

Drehbuchautor, Schauspieler und Schriftsteller: Christoph Wortberg, Jahrgang 1963, ist ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Schauspieler. Er studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Köln und absolvierte nach seinem Abschluss eine Schauspielausbildung. 

Seitdem ist er regelmäßig in Film und Fernsehen zu sehen und verfasst zudem Drehbücher und Fernsehproduktionen. Sein Debüt als Autor gab er mit seinem Roman „Die Farbe der Angst“. Darüber hinaus wurde er bereits mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Neue Bücher

Cover des Buches Kein Entkommen (ISBN: 9783423218498)

Kein Entkommen

 (189)
Erscheint am 16.02.2023 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 1. Band der Reihe "Die Trauma-Trilogie".
Cover des Buches Kein Vergessen (ISBN: 9783423218504)

Kein Vergessen

 (24)
Erscheint am 16.03.2023 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Trauma-Trilogie".
Cover des Buches Kein Erbarmen (ISBN: 9783423218542)

Kein Erbarmen

Erscheint am 20.04.2023 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 3. Band der Reihe "Die Trauma-Trilogie".
Cover des Buches Keine Gnade. Katja Sands dritter Fall (ISBN: 9783742422385)

Keine Gnade. Katja Sands dritter Fall

Erscheint am 16.03.2023 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Christoph Wortberg

Cover des Buches Kein Entkommen (ISBN: 9783423218498)

Kein Entkommen

 (189)
Erscheint am 16.02.2023
Cover des Buches Der Geist der Bücher (ISBN: 9783548608488)

Der Geist der Bücher

 (94)
Erschienen am 14.01.2009
Cover des Buches Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß (ISBN: 9783407746597)

Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß

 (43)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Kein Vergessen (ISBN: 9783423218504)

Kein Vergessen

 (24)
Erscheint am 16.03.2023
Cover des Buches Dieser eine Moment (ISBN: 9783407743275)

Dieser eine Moment

 (16)
Erschienen am 29.02.2016
Cover des Buches Novembernacht (ISBN: 9783522181228)

Novembernacht

 (12)
Erschienen am 14.07.2008
Cover des Buches Easy (ISBN: 9783407742414)

Easy

 (10)
Erschienen am 28.02.2011
Cover des Buches Keine Wahl (ISBN: 9783522200158)

Keine Wahl

 (7)
Erschienen am 21.01.2009

Neue Rezensionen zu Christoph Wortberg

Cover des Buches Kein Vergessen (ISBN: 9783423218504)
Nala73s avatar

Rezension zu "Kein Vergessen" von Christoph Wortberg

Gutes Buch
Nala73vor einem Monat

Der Schreibstil ist etwas anders als gewohnt. Irgendwie in der Ich-Form und doch nicht.

Katja Sands zweiter Fall ist Spannung pur Die Münchner Hauptkommissarin Katja Sand und ihr Assistent Rudi Dorfmüller ermitteln im Fall der ermordeten Rentnerin Selma Kiefer. Der Körper der ehemaligen OP-Schwester wurde postmortal grausam verstümmelt. Nach vierzig Ehejahren hat sie sich von ihrem gewalttätigen Ehemann Josef scheiden lassen und ihn wegen Körperverletzung angezeigt. Hat ihr Exmann sie ermordet, um einer drohenden Verurteilung zu entgehen? Katja bittet den Psychoanalytiker Dr. Alexander Hanning um Hilfe. Hanning schließt auf einen Täter mit einem gestörten Verhältnis zu seinem Körper und seiner Sexualität. Seine Analyse führt Katja zu dem kürzlich entlassenen Serienmörder Franz Bichler. Der Mord an Selma Kiefer gleicht bis ins Detail den von ihm verübten Taten. Hat er seine Serie wieder aufgenommen?
Der ehemalige Kinderchirurg Professor Thomas Goldt wird ermordet aufgefunden, auf die gleiche Art geschändet wie Selma Kiefer. Aber als Mann passt er nicht in Bichlers Mordmuster. Auf der Suche nach einer Verbindung zwischen den Morden stößt Katja auf einen Abgrund aus ärztlicher Selbstherrlichkeit. Und plötzlich ergeben die Verstümmelungen der beiden Toten einen ganz neuen, grausamen Sinn.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kein Entkommen (ISBN: 9783423218498)
Bluesky_13s avatar

Rezension zu "Kein Entkommen" von Christoph Wortberg

Wer zieht hier die strippen
Bluesky_13vor einem Monat

MEINE MEINUNG

Dieses Buch ist gleich schon zu Beginn sehr spannend auf zwei verschiedenen Ebenen.

Da sind einmal die Morde, die hier als Suizid dargestellt werden und da ist auch noch Katjas Tochter Jenny.

Beides fordert Katja hier sehr und das macht das Buch so interessant, weil es nicht nur um die Toten geht. Da werden zwei Dinge angesprochen, die hier miteinander kollidieren.


Katja und ihr Kollege Rudi Dorfmüller sind an den Fällen dran und wollen natürlich aufklären, was hier geschehen ist. Doch hier steht natürlich die Macht der Marine im Weg und die vertuschen hier so einiges. Da hat auch der Chef von Katja keine Chance und der Staatsanwalt möchte nicht, das hier mehr untersucht wird.

Katja findet jedoch sehr merkwürdig, das die Toten die sich hier häufen, immer mit der Marine zu tun haben. Was geht hier vor.


Doch auch Katja hat so ihre Geheimnisse und die haben mit ihrer Tochter zu tun. Jenny scheint ihr zu entgleiten und als sie mit ihrem Vater Kontakt aufnimmt, entspannt es sich ganz leicht wieder.


Dieses Buch bekommt von mir hier gerne 4 Sterne, denn ich würde es als Krimi einstufen. Für einen Thriller fehlt mir hier das psychisch dramatische, das die Spannung enorm anheben würde.

Aber als Krimi ist das Buch echt genial und man kann es auch gut lesen, denn der Schreibstil ist hier locker zu lesen. Dorfmüller entspannt das ganze hier immer etwas und das macht das ganze dann auch so geschmeidig. Er bringt hier immer etwas lebendiges in die Geschichte und lockert die Anspannung etwas auf.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Trauma – Kein Entkommen. Katja Sands erster Fall (ISBN: 9783742418357)
trollchens avatar

Rezension zu "Trauma – Kein Entkommen. Katja Sands erster Fall" von Christoph Wortberg

Guter Krimi
trollchenvor 2 Monaten

Trauma kein Entkommen

Herausgeber ist ‎ dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG; 2. Edition (19. Februar 2021) und hat 368 Seiten.

Kurzinhalt: Die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele

Zwei Tote, der eine ertrunken in einem See, der andere erstickt in einem Kühlschrank. Die Parallelen zwischen den Fällen sind frappierend: Hier wie dort stirbt ein schwer traumatisierter Mann unter Umständen, die an jenes Erlebnis erinnern, das die Traumatisierung ausgelöst hat. Handelt es sich wirklich um Suizide, wie es die Obduktion nahelegt und der Psychoanalytiker Dr. Hanning bestätigt?

Genau das bezweifelt die Münchner Mordermittlerin Katja Sand. Doch je tiefer Katja gräbt, desto mehr wird sie von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.

Meine Meinung: Leider fehlte mir etwas die Spannung, also ich denke, einen Krimi trifft es eher, als wie einen Thriller. Es wird sehr viel erzählt über die Katja erzählt, die sehr viele privaten Baustellen hat. Aber vielleicht ist dies auch wichtig, weil es ja noch mehrere Bände geben soll. Beide Opfer haben eine Gemeinsamkeit, sie waren Traumapatienten, dies war sehr spannend. Ich hätte gern noch mehr über die neue Methode gelesen, aber so war es auch ok. Ich habe sehr viel über das Thema Trauma in dem Buch erfahren und dies war sehr interessant. Ich wurde ab und zu auf eine andere Fährte gelockt, was den Täter anging, aber dies war auch in Ordnung. So blieb noch Spannung da. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und die Kapitel haben eine angenehme Länge.

Mein  Fazit: Ein spannendes Buch über Traumata, welches ich schnell gelesen habe. Ich vergebe 5 Sterne und kann das Buch jedem Krimifan empfehlen, denn ein richtiger Thriller war es in meinen Augen nicht.

 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Am Donnerstag, 04. März 2021, erwartet euch ab 19:00 Uhr auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal eine packende Buchpremiere inklusive einem interessanten Gespräch und einer kurzen Lesung aus "Trauma - Kein Entkommen" mit Autor Christoph Wortberg. Sein neuer Thriller wagt sich in die tiefsten
Abgründe der menschlichen Seele. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen zu posten, von denen wir die spannendsten am Donnerstag live
stellen werden!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Instagram Live auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal und einer exklusiven Buchpremiere!

Dieses Mal freuen wir uns, Christoph Wortberg zu begrüßen, der am Donnerstag, dem 03. März, ab 19:00 Uhr über sein Buch "Trauma - Kein Entkommen" mit uns sprechen wird.

Ihr könnt hier bereits vorab Fragen an den Autor über unser Bewerbungsformular stellen und mit etwas Glück ein Exemplar des Buches von dtv gewinnen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen und freuen uns auf eure Fragen!

163 BeiträgeVerlosung beendet
G_As avatar
Letzter Beitrag von  G_Avor 2 Jahren

Bist du bereit für einen Thriller, der sich in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele wagt? Es gibt zwei Tote, der eine ertrunken in einem See, der andere erstickt in einem Kühlschrank. Die Parallelen der Fälle sind unbestreitbar. Die Münchner Mordermittlerin Katja Sand ist überzeugt, dahinter muss eine größere
Vertuschung stecken. Schon bald sieht sie sich einer folgenschweren
Entscheidung gegenüber ...

Herzlich Willkommen zur Crime Club Leserunde des nervenaufreibenden Thrillers "Trauma - Kein Entkommen"!

Wir freuen uns auf eine packende Leserunde mit Nervenkitzel-Garantie!
Bei ihrem neuesten Fall muss Mordermittlerin Katja Sand tief graben, doch das Dunkle ist schnell und holt sie aus der Vergangenheit ein ...

Gemeinsam mit dtv verlosen wir 30 Exemplare des Trilogie-Auftaktes von Christoph Wortberg.

Bewerbt euch bis zum 21.02.21 und beantwortet folgende Frage:
Was verbindet ihr mit München?

Wir wünschen viel Glück!

Wenn ihr keine Aktionen von dtv verpassen wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

1008 BeiträgeVerlosung beendet
Auf meinem Blog verlose ich bis Ende Oktober ein Exemplar von "Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß".
http://schreibtrieb.aeom.de/Blog/?p=1709
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks