Die Welt, in der wir leben

Die Welt, in der wir leben
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Welt, in der wir leben"

Die Gegenwart ist in besonderer Weise gekennzeichnet durch einen enormen Wissenszuwachs. Diese Innovationsgeschwindigkeit und Vervielfachung des Wissens in immer kürzeren Zeiträumen wird auf der einen Seite in den verschiedenen Wissenschaften erzeugt, die sich mit dem Menschen und seiner Welt befassen. Sie besitzt aber auf der anderen Seite auch eine mediale Dimension. Denn das je neue Wissen erhält durch die vielen Publikationsmöglichkeiten und Rezeptionen des Fernsehens, des Zeitschriften- und Zeitungswesens und des Internets höchste Verbreitungs- und Aufmerksamkeitsgrade.
Das Buch geht von der These aus, dass es auch die Aufgabe der Universitäten ist, die Auswirkungen und Effekte der beschleunigten Wissensproduktion für den Menschen verstehbar, nachvollziehbar und reflexiv bewertbar zu machen. Damit soll ein Beitrag zur Befähigung der Bürgerinnen und Bürger geleistet werden, eine Haltung zum Bestehenden einnehmen zu können; dies auch als Voraussetzung für eine verantwortliche Gestaltung der Welt, in der wir leben. Die Universität ist somit Partner der Bürger, die an einer modernen Öffentlichkeit interessiert sind, und will Diskurse eröffnen, die das Paradigma einer „bürgerlichen Öffentlichkeit“ befördern.
Die hier vorgelegten Vorträge der Ringvorlesung Studium Universale der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wollen deshalb an ausgewählten Beispielen der Kulturwissenschaft, der Medizin, der Religion, der Wirtschaft und der Modernen Kunst zeigen, welche Fragestellungen für die gegenseitige Verständigung einer bürgerlichen Öffentlichkeit heute von Belang sein könnten und einen kleinen Ausblick in die Zukunft des Wissens und Begreifens von Phänomenen in diesen Disziplinen wagen.
Das Zentrum Studium Universale der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf veranstaltet regelmäßig Ringvorlesungen für Bürgerinnen und Bürger. Themen der vergangenen Semester waren u. a. „Paradoxien des Glücks“, „Kultur der Verantwortung – Verantwortung der Kultur“, „Schönheit im Spiegel der Wissenschaften“. In diesem Sammelband werden die Vorträge der Ringvorlesung „Die Welt, in der wir leben. Akademische Einwürfe zum Begreifen unserer Zeit“ zusammengefasst.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783943460681
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Geheftet
Umfang:148 Seiten
Verlag:Düsseldorf University Press
Erscheinungsdatum:04.02.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks