Christophe Arleston , Melanÿn Die purpurrote Perle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die purpurrote Perle“ von Christophe Arleston

Paris im Jahre 1887, das Frankreich der Dritten Republik. Schon mit 13 landete die junge Chimaira in den Händen der lüs-ternen Gäste im gediegenen Pariser Freudenhaus 'Purpurrote Perle'. Nun ist ein Bordell gewiss kein Ort, um aufzuwachsen, doch sicherlich einer, an dem man schnell heranreift. Hinter Chimairas unschuldigen Augen verstecken sich Sturheit und ein eiserner Wille. Sie ist zu jedem falschen Lächeln bereit, um die Freiheit zu gewinnen, die sie nie gehabt hat und sich für ihre gestohlene Kindheit zu rächen. Doch sie weiß, dass sie sich dabei nur auf sich selbst verlassen kann. Und so beginnt sie ein Spiel der Verführung und Manipulation, um ihr Ziel zu erreichen…Eine neue, geniale Serie des Star-Autoren-Duos Arleston/Melanÿn in ihrer ersten Zusammenarbeit mit dem Zeichner Vincent.

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen