Christopher Creighton Operation James Bond, Das letzte große Geheimnis des Zweiten Weltkriegs

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Operation James Bond, Das letzte große Geheimnis des Zweiten Weltkriegs“ von Christopher Creighton

In diesem Buch versucht einer der damaligen Hauptakteure einem der letzten Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs auf die Spur zu kommen. Die britische Regierung soll den Kriegsverbrecher Martin Bormann, Hitlers Stellvertreter und Schatzmeister der NSDAP, jahrzehntelang, bis zu seinem Tod in den achtziger Jahren, verborgen gehalten haben.§Bormanns Flucht aus dem Führerbunker im Mai 1945 wurde, so der Autor, von jungen Spezialisten des Marinegeheimdienstes organisiert, angeführt von Ian Fleming, dem späteren Erfolgsautor der "James-Bond"-Romane. Grund der geheimen Operation: das zusammengeraubte Nazi-Vermögen, das auf Schweizer Nummernkonten lag.§Eine schier unglaubliche Episode der letzten Kriegstage, die nun enthüllt werden kann, nachdem alle Beteiligten gestorben sind. Winston Churchill hatte dem Autor 1954 geschrieben: "Wenn ich tot bin, mögen Sie, wenn sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, Ihre Geschichte erzählen. Mich brauchen Sie dabei nicht zu schützen, denn ich bin zuversichtlich, daß die Geschichte über mich urteilen wird."

Sehr gut geschriebenes und spannendes Buch.

— Crazy-Girl6789
Crazy-Girl6789

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Operation James Bond, Das letzte große Geheimnis des Zweiten Weltkriegs" von Christopher Creighton

    Operation James Bond, Das letzte große Geheimnis des Zweiten Weltkriegs
    Jens65

    Jens65

    20. July 2008 um 21:52

    Das Buch ist interessant und spannend. Aber ich kann nur sagen, dass an den "geschilderten" Aktionen garantiert fast NICHTS wahr ist. Dieses Buch hat fast mehr erfundene "Aktionen" als ein James Bond Roman. Es gibt etliche Stellen, an denen JEDER der sich tlw. mit der Sache (Geheimdienst/Krieg o.ä.) auskennt merkt, dass dieses Buch sehr wohl fast zu 100% erfunden ist, auch wenn der Autor versucht den Lesern was Anderes aufzutischen ... Fazit: Sehr guter Roman und spannend zu lesen aber bei weitem kein Tatsachenbericht.

    Mehr