Christopher Diehl Zehn Jahre bezahlter Urlaub

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zehn Jahre bezahlter Urlaub“ von Christopher Diehl

Christian hat es geschafft! Nach seinem hart erarbeiteten Abitur auf dem 2. Bildungsweg kann er endlich studieren. Zugegeben, er fängt dann an, wenn andere schon längst fertig sind bzw. schon längst aufgehört, oder eher aufgegeben, haben. Das Schicksal schickt ihn an einen selbst gewählten Studien-Ort, der schon viele kommen und gehen gesehen hat: Marburg an der Lahn. Die älteste protestantische Universitätsstadt der Welt. Die Stadt hat zwar wenig Weltgeschichte geschrieben, aber dafür werden umso mehr kleine Geschichtchen über Marburg erzählt. Aber Christian interessiert das eigentlich gar nicht: Er will nur seine Geschichte erzählen. Die Geschichte einer Zeit, aus der große Veränderungen hervorgegangen sind, vollgepackt mit herrlichen Anekdoten und Schnurren, findet Christian jedenfalls. Und so beginnt er: Die Universität. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 1995. Dies sind die Abenteuer von Christian S., der mit 400 Kommilitonen zehn Jahre lang unterwegs war, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen kennenzulernen und dabei ganz nebenbei einen halbwegs vernünftigen Abschluss zu machen. Viele Lichtjahre von seiner Heimatstadt entfernt, dringt er in Räume vor, die schon viele vor ihm betreten haben...

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Sehr tolle Atmosphäre und interessante Menschen

Bjjordison

Heimkehren

Eine wunderschöne Geschichte über Generationen hinweg!

Lealein1906

Dann schlaf auch du

Aufwühlender, spannender Roman über Schein und Sein eines Kindermädchens, das den Zweispalt zwischen Karriere und Kindern auszunutzen weiß

krimielse

Damals

Ein fabelhafter Roman, wenn man die rauhe, englische Landschaft und seine Bewohner mag.

buecher-bea

Die goldene Stadt

Ein spannender, historischer Abenteuerroman mit tollen Schauplätzen. Hat mir sehr gut gefallen!

-nicole-

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen