Christopher Hart Mein Manga-Workbook

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Manga-Workbook“ von Christopher Hart

Nun kann dich nichts mehr vom Manga-Zeichnen abhalten, denn jetzt hast du die Anleitungen und den Block immer dabei! Lerne zunächst alles, was du zur Perfektion deiner Zeichentechnik brauchst, und zeichne dann direkt auf das enthaltene Zeichenpapier oder pause eine der vielen Vorlagen ab. Egal ob das Entwerfen realistischer Stand- und Bewegungsposen oder die Entwicklung von Kostümen und Frisuren für deine Charaktere, Christopher Hart zeigt dir die wichtigsten Tipps & Tricks, um Shojo-Mädchen, Magical-Girls und viele weitere Stile gekonnt umzusetzen – und das direkt in deinem Manga-Workbook!

Das Workbook ist sehr Praktisch, da man es immer mit sich tragen kann, weil es klein ist und schon papier zum Zeichnen da drin ist.

— Kyuna
Kyuna

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Villt für Fortgeschrittene??

    Mein Manga-Workbook
    Kyuna

    Kyuna

    08. February 2015 um 15:57

    Es ist wirklich nicht schlecht aber ich denke, dass dieses Workbook nicht wirklich was für Anfänger ist. Man sollte schon etwas Erfahrung haben beim zeichnen von den Figuren. Ich kann auch gut begründen warum es nicht so geeignet ist für Anfänger. Da wird schon etwas erklärt aber meiner Meinung zu wenig. Es gibt wenig beispiele und Erklärungen wie man Augen zeichnen kann oder welche formen es gibt usw. Und bei wem es z.B. nicht mit den Haaren klappt gibt es kaum Erklärungen wie man sie zeichnen sollte, damit es klappt. Mein Fazit ist, dass es wirklich etwas für leute ist die mehr Erfahrungen haben.

    Mehr