Christopher J. Koch Das Verschwinden des Michael Langford

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Verschwinden des Michael Langford“ von Christopher J. Koch

Anhand von Tagebüchern und Tonbandaufnahmen hat der australische Autor Chr. J. Koch das abenteuerliche Leben seines Landsmanns, des Fotoreporters Michael Langford, rekonstruiert. Langford arbeitete als Kriegsberichterstatter u.a. in Kambodscha und gilt seit dem Fall von Pnomh Penh, 1976, als vermißt. Sein Idealismus, seine Liebe zu dem Land Kambodscha und seinen Menschen, vor allem aber zu der Journalistin Ly Keang hatten ihn schließlich die Kamera mit der Waffe vertauschen lassen. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Historische Romane

Troubadour

Ein etwas anderer Zeitreiseroman! Unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Das Gold des Lombarden

Historischer Roman

ArnoSchmitt

Floras Traum von rotem Oleander

Ein gelungener Roman, bei dem man allerdings gleich Band 2 zur Hand haben sollte, denn Band Eins hört mitten im Geschehen auf....ärgerlich!

tinstamp

Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

Hart - Konsequent - Actionreich. David Gilman weiß wie man die Leser fesselt. Guter Start. Sehr empfehlenswert.

MichaelSterzik

Nur kein Herzog

Recht unterhaltsam....

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks