Das Verschwinden des Michael Langford

von Christopher J. Koch
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Verschwinden des Michael Langford
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Das Verschwinden des Michael Langford"

Anhand von Tagebüchern und Tonbandaufnahmen hat der australische Autor Chr. J. Koch das abenteuerliche Leben seines Landsmanns, des Fotoreporters Michael Langford, rekonstruiert. Langford arbeitete als Kriegsberichterstatter u.a. in Kambodscha und gilt seit dem Fall von Pnomh Penh, 1976, als vermißt. Sein Idealismus, seine Liebe zu dem Land Kambodscha und seinen Menschen, vor allem aber zu der Journalistin Ly Keang hatten ihn schließlich die Kamera mit der Waffe vertauschen lassen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783100402134
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:525 Seiten
Verlag:Fischer (S.), Frankfurt

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Historische Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks