Christopher Lück

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(11)
(2)
Christopher Lück

Lebenslauf von Christopher Lück

Berliner Gewächs, Schule, Uni, Wirtschafts- und Politikjournalist, heute hauptberuflich PR-Stratege, dazu: leidenschaftlicher Schreiber, Leser und Pappppaaaa

Bekannteste Bücher

Emma, der Kaktus und ich

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christopher Lück
  • Emma, der Kaktus und ich

    Emma, der Kaktus und ich
    twentytwo

    twentytwo

    04. March 2017 um 17:59 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Gerd, Dauerloser vom Dienst, beschließt aus dem Leben zu scheiden und sich aufzuhängen. Der Grund ist simpel, seine Freundin Emma hat ihn vor die Tür gesetzt und einen endgültigen Schlussstrich unter ihre gemeinsame Beziehung gezogen. Obwohl Gerd sich genau an die Anleitung zum perfekten Selbstmord hält, schlägt seine Absicht fehl und er beginnt frustriert sein Leben Revue passieren zu lassen…FazitEin vollkommen überflüssiges Buch, absolut flachsinnig und nervig, das einem erspart geblieben wäre wenn es mit dem Selbstmord ...

    Mehr
  • Ein Buch ohne besonderen Tiefgang

    Emma, der Kaktus und ich
    Fauchi2206

    Fauchi2206

    13. February 2017 um 09:32 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Klappentext: Gerd Gerthner, Langzeitstudent und liebenswürdiger Traumtänzer mit Schriftsteller-Ambitionen, hatte noch nie Glück bei Frauen. Bis der Zufall ihm zu Hilfe kommt: Als Gerd im Botanischen Garten therapeutische Unterstützung für seinen vertrockneten Kaktus „Nopsi“ sucht, trifft er auf die eigenwillige Gärtnerin Emma. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Bis Emma schwanger wird – und kompliziert. Nach einem blöden Missverständnis schmeißt sie Gerd samt Kaktus aus der gemeinsamen Wohnung. Er sieht nur einen Ausweg: sich an ...

    Mehr
    • 2
  • Ein lustiger,schräger Roman

    Emma, der Kaktus und ich
    Katzenmicha

    Katzenmicha

    11. February 2017 um 17:11 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Gerd Gerthner, Langzeitstudent mit wirren Schriftsteller-Ambitionen und obendrein mit dem scheußlichsten Namen der Welt ausgestattet, ist ein Anti-Held, wie er im Buche steht. Noch nie hatte er Glück bei Frauen. Mehr noch: er hatte überhaupt noch nie Glück, wie die Anekdoten seines Traumtänzer-Lebens widerspiegeln. Doch dann kommt ihm der Zufall zur Hilfe: Als Gerd im Botanischen Garten in Berlin Unterstützung für seinen vertrockneten Kaktus „Nopsi“ sucht, trifft er auf die eigenwillige Gärtnerin Emma. Es ist Liebe auf den ersten ...

    Mehr
  • Der Gerd

    Emma, der Kaktus und ich
    Julia2610

    Julia2610

    09. February 2017 um 17:58 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    In dem Buch „Emma, der Kaktus und ich“ geht es um Gerd, einen absoluten Chaoten, der sich umbringen will, weil ihn seine große Liebe Emma verlassen hat, da Gerd bisher nichts auf die Reihe bekommen hat und sich, laut Emma, nicht um das neugeborene Kind kümmern kann.  Ich habe eine lustige Geschichte erwartet, die mich zum Schmunzeln bringt, die aber auch Tiefgang hat. Ersteres ist zugetroffen. Ja, ich habe mich an einigen Stellen amüsiert, aber die meiste Zeit war es mir zu gewollt lustig. Es war an den meisten Stellen einfach ...

    Mehr
  • Amüsanter Chaot

    Emma, der Kaktus und ich
    Angelika123

    Angelika123

    08. February 2017 um 19:33 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Eigentlich glaubt Gerd in Emma, der Gärtnerin aus dem Botanischen Garten, endlich sein Pendant gefunden zu haben. Als diese schwanger wird und eine verhängnisvolle Mail dazu führt, dass sie Gerd und dessen Kaktus aus der Wohnung wirft, will dieser sich umbringen. Das Buch greift die Zeit vor Emma auf und erzählt von seinen vielen Niederschlägen in puncto Frauen, Job und einfach von allem was so gar nicht rund lief in seinem Leben. Der Schreibstil des Autors ist locker, humorvoll und stellenweise maßlos übertrieben, was aber einen ...

    Mehr
  • Lustig ist anders

    Emma, der Kaktus und ich
    Simone_Orlik

    Simone_Orlik

    07. February 2017 um 17:47 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Der Klappentext     Gerd Gerthner, Langzeitstudent und liebenswürdiger Traumtänzer mit Schriftsteller-Ambitionen, hatte noch nie Glück bei Frauen. Bis der Zufall ihm zu Hilfe kommt: Als Gerd im Botanischen Garten therapeutische Unterstützung für seinen vertrockneten Kaktus 'Nopsi' sucht, trifft er auf die eigenwillige Gärtnerin Emma. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Bis Emma schwanger wird – und kompliziert. Nach einem blöden Missverständnis schmeißt sie Gerd samt Kaktus aus der gemeinsamen Wohnung. Er sieht nur einen Ausweg: ...

    Mehr
    • 2
  • Emma, der Kaktus und ich

    Emma, der Kaktus und ich
    Booky-72

    Booky-72

    07. February 2017 um 11:37 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Gerd möchte Emma, doch die setzt ihn mit dem geliebten Kaktus vor die Tür. Dabei ist sie grade schwanger und die drei werden eine kleine Familie. Nun fühlt sich Gerd vollkommen vor den Kopf gestoßen und versteht Emma, die Welt und sich selbst nicht mehr. Am Anfang der Geschichte steht Gerd kurz vor einem Selbstmordversuch, doch erst lässt er nochmal verschiedene prägende Szenen seines Lebens Revue passieren. Wer Humor verkraften kann und vor derben Sprüchen auch nicht zurückschreckt, für den ist es auch das richtige Buch. Ein ...

    Mehr
  • Emma, der Kaktus und ich

    Emma, der Kaktus und ich
    schlumeline

    schlumeline

    06. February 2017 um 12:22 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Gerd Gerthner ist die Hauptperson in „Emma, der Kaktus und ich“. Mit ihm hat der Autor Christopher Lück einen Charakter geschaffen, der nichts auf die Reihe bekommt und eigentlich nur im eigenen Selbstmitleid versinkt. Er hat sein Leben nicht im Griff und sucht nach der Frau seines Lebens. Als er diese scheinbar gefunden hat, scheitert er in seinem Leben erneut und steht nun kurz davor Selbstmord zu begehen. Das sind der Beginn dieses Romans und auch „fast“ sein Ende. Dazwischen stehen einige Seiten und Anekdoten über diesen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Emma, der Kaktus und ich
    Goldmann_Verlag

    Goldmann_Verlag

    zu Buchtitel "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Liebe Lovelybooker_innen,die Irrungen und Wirrungen der Liebe sind Frauen wie Bridget Jones vorbehalten? Mitnichten! In „Emma, der Kaktus und ich“ stolpert der Langzeitstudent und Dauersingle Gerd Gerthner ins Liebeschaos – und lässt dabei keine mögliche Katastrophe aus.Habt ihr Lust, den liebenswerten Beziehungsschussel auf seiner Fettnäpfchenjagd zu begleiten? Dann bewerbt euch für unsere Leserunde, indem ihr uns bis zum 19.01.2017 schreibt, warum ihr das Buch lesen möchtet. Unter allen Bewerbern verlosen wir 20 Exemplare des ...

    Mehr
    • 253
  • Das Leben des Gerd Gerthner

    Emma, der Kaktus und ich
    Suma2

    Suma2

    03. February 2017 um 14:12 Rezension zu "Emma, der Kaktus und ich" von Christopher Lück

    Gerd Gerthner ist Langzeitstudent, erfolgloser Dichter und auch in der Damenwelt tut er sich schwer. Da er eine Leidenschaft für Kakteen entwickelt eilt ihm das Schicksal zu Hilfe und er trifft im Botanischen Garten die Gärtnerin Emma. Sie verlieben sich und es könnte eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben. Wäre da nicht ein dummes Missverständnis was Emma dazu bringt Gerd samt Kaktus aus der gemeinsamen Wohnung zu werfen. Und schon verfällt Gerd in sein übliches Muster. Er bemitleidet sich selbst, trinkt zu viel und ...

    Mehr
  • weitere