Christopher Lee This Sceptred Isle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „This Sceptred Isle“ von Christopher Lee

Presents the story of British history from Caesar's invasion in 55 BC to Queen Victoria's death in 1901. This book uses extracts from Winston Churchill's "A History of the English-Speaking People". It focuses on the pivotal events and key characters that have shaped British history. (Quelle:'Flexibler Einband/03.12.1998')

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "This Sceptred Isle" von Christopher Lee

    This Sceptred Isle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. September 2011 um 17:51

    Dieses Buch wurde mir von Freunden empfohlen, als ich ein umfassendes Buch über die Geschichte Englands suchte. Ich habe nicht bereut, dass ich dem Rat gefolgt bin! "Thias Sceptred Isle" erklärt die Geschichte Englands umfassend und sachlich, aber trotzdem leicht verständlich und unterhaltend. Es macht richtig Spaß, das Buch zu lesen. Es wurde auf Grundlage der gleichnamigen BBC-Serie herausgegeben und umfasst, wie der Name sagt, die Jahre von 55BC bis 1900. Der Text beginnt also mit der Ankunft der Römer in Britannien und endet mit dem Ende der Herrschaft Queen Victorias. Als Leitfaden verwendet der Autor Winstons Churchills "A History of the English-speaking people" und verwendet immer wieder Zitate aus diesem Buch, aber auch Zitate aus vielen anderen Quellen, wie z.B. römischen Texten oder Auszügen aus Tagebüchern, kommen zum Zug. Das Buch ist mit über 600 Seiten wirklich umfassend, es behandelt alle englischen Herrscher und ihre Geschichten, die Kriege und Schlachten, wichtige Politiker und Reformen, Eroberungen und Einwanderungswellen, usw. Auch wenn der Fokus auf den Herrschenden liegt, wird deutlich, wie das Leben in England sich verändert hat und was die geschichtlichen Veränderungen für das Volk bedeuteten. Der Ton ist manchmal etwas locker gehalten, aber dies machte das Lesen doch viel leichter und unterhaltsamer. Ich langweilte mich bei diesem Buch nur sehr selten, und das finde ich bei einem solchen Werk doch sehr beachtlich. Es ist einfach sehr mitreißend geschrieben, die Geschichte wird (auch wenn man nur wenige Vorkenntnisse hat) sehr nachvollziehbar beschrieben, und das Ganze liest sich flüssig und spannend. Trotzdem ist es wie gesagt sehr ausführlich und detailliert, sowie auch fachlich fundiert. Ich empfehle es jederzeit weiter!

    Mehr