Christopher McDougall

 4.3 Sterne bei 31 Bewertungen

Lebenslauf von Christopher McDougall

Christopher McDougall arbeitete als Kriegsberichterstatter in Ruanda und Angola, bevor er seinen Bestseller ›Born to Run‹ schrieb. Seine Faszination für die Grenzen des menschlichen Potenzials führte ihn zur Entwicklung der Web-Serie ›Art of the Hero‹ des Outside Magazins. Er lebt mit seiner Frau, zwei Töchtern, Sherman und einer bunten Mischung aus Bauernhoftieren in Lancaster County, Pennsylvania.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Das Glück ist grau

 (3)
Neu erschienen am 22.09.2020 als E-Book bei DUMONT Buchverlag.

Das Glück ist grau

Neu erschienen am 22.09.2020 als Hardcover bei DuMont Buchverlag.

Alle Bücher von Christopher McDougall

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Born to Run (ISBN: 9783896673664)

Born to Run

 (21)
Erschienen am 22.03.2010
Cover des Buches Das Glück ist grau (ISBN: B087J587QM)

Das Glück ist grau

 (3)
Erschienen am 22.09.2020
Cover des Buches Das Glück ist grau (ISBN: 9783832181185)

Das Glück ist grau

 (0)
Erschienen am 22.09.2020
Cover des Buches Handbuch des Helden (ISBN: 9783954713998)

Handbuch des Helden

 (0)
Erschienen am 02.11.2015
Cover des Buches Born to Run (ISBN: 9783954714285)

Born to Run

 (0)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Girl Trouble (ISBN: 006081909X)

Girl Trouble

 (0)
Erschienen am 01.11.2005

Neue Rezensionen zu Christopher McDougall

Neu

Rezension zu "Das Glück ist grau" von Christopher McDougall

Nicht das, was ich erwartet habe
MartinAvor 6 Tagen

Was man nicht so alles erfährt …. Ich dachte, dass es in DAS GLÜCK IST GRAU um die Beziehung eines Esels zu einer Familie geht, aber es ist weit aus mehr und eigentlich ein sehr sportliches Buch mit einer Sportart, von der ich noch nie gehört habe (aber das mag man mir als Deutschen verzeihen)
Pack Burro Racing ist eine Sportart, die im Bundesstaat Colorado beheimatet ist und tief im Bergbauerbe des Bundesstaates verwurzelt ist. In den frühen Tagen des Bergbaus in Colorado brachten Bergleute Esel (Burros ist das spanische Wort für Esel), während der Prospektion durch die Berge von Colorado. Da die Esel Vorräte trugen, konnten die Bergleute die Tiere nicht reiten und gingen, um den Esel zu führen. Die Esel-Rennen, die in kleinen Städten in Colorado stattfinden, erinnern an diese Männer und Frauen und ihre Burros. Und es werden dabei ziemliche Strecken zurückgelegt.

Eine interessante Sportart … die in Shermans Geschichte eine nicht unwesentliche Rolle spielt und vermutlich mehr das Leben der beteiligten Menschen und Tiere verändert, als der Esel selbst.

Ich muss allerdings zugeben, dass mir das Buch von der emotionalen Seite her nicht gefallen hat, bzw. ich den Zugang nicht gefunden habe. Es war interessant zu lesen welche Anstrengungen Chris und seine Freunde/Familie unternahmen um an den Rennen teilzunehmen und welche Probleme es dabei gab, aber … die emotionale Bindung zu Sherman (wie ich sie anhand des Klappentextes erwartet hätte) fehlte mir.
Es ist ein Buch über ein Eselrennen, aber ich hätte mir mehr Sherman erhofft und erwartet. Der Esel an sich kam mir zu kurz und auch seine Bedeutung für einige der Betroffenen. Vielleicht hätte dem Buch weniger Eselrennen gut getan und mehr Fokus auf die Personen, die mit Sherman gearbeitet haben.
Das wäre gefühlvoller geworden, denn so wirkte einiges doch sehr oberflächlich (und nebensächlich)

DAS GLÜCK IST GRAU ist ein Buch für Leser, die sich für ungewöhnliche/unbekannte Sportarten interessieren und die Esel mögen.
Eine herzerwärmende Geschichte wird allerdings nicht erzählt, oder nicht so, dass sie mein herz erreichen konnte.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Glück ist grau" von Christopher McDougall

Der Traum einer Teilnahme am Burro Racing in Colorado
Buecherwurm1973vor 12 Tagen

Ich habe schon diverse Bücher über Eselswanderungen aus verschiedensten Genres gelesen. Obwohl Esel als störrisch und gar nicht umgänglich gelten, mag ich sie sehr. Deshalb habe ich mich sehr auf das „Glück ist grau“ gefreut. Aber bevor ich mit diesem Buch im Eselglück schwelgen konnte, wurde mein Herz erst einmal ziemlich schwer. Christopher McDougall wird gebeten einen schwer vernachlässigten Esel bei sich aufzunehmen. Er wird auf den Namen Sherman getauft. Sie bitten eine Pferdetrainerin, ihnen bei der Rettung von Sherman zu helfen. Noch bevor der Esel wieder richtig laufen konnte, will er mit Sherman an dem Burro Racing in Colorado teilnehmen. Von nun an erzählt Christopher McDougall, wie er mit Sherman für dieses berühmt-berüchtigte Rennen trainiert und einige Hürde überspringen muss, um seinen Traum zu verwirklichen.

Christopher McDougall mit seiner Familien wohnt in einem Gebiet, in dem sich vorwiegend amische Familien angesiedelt haben. Daher erfährt man zu Beginn auch einiges über ihre Lebensweise. Allgemein schweift der Autor gerne ab und erzählt Schicksale, die schlussendlich nur indirekt mit ihrer Situation zu tun haben.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Es ist vielseitig und man erfährt auch noch andere Dinge ausser der Vorbereitung auf ein Eselrennen. Jedoch habe ich mir irgendwann auf YouTube Videos von diesem Eselrennen angeschaut. So konnte ich das eine oder andere Problem eher verstehen und habe bildlich vor mir gesehen, wovon sie träumen und worauf sie trainieren.   

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Glück ist grau" von Christopher McDougall

Der Esel Sherman
Dominikusvor einem Monat


Der Schriftsteller und Journalist Christopher McDougall hat ein interessantes Sachbuch mit schöner Geschichte geschrieben.

In, Das Glück ist grau, geht es um Esel.

Er zieht mit seiner Frau Mike in die Nachbarschaft einer Amishgemeinde. Die Personen werden gut in das Buch eingeführt.


Sie bekommen ein paar Ziegen, denen er Namen gibt, die deren Charaktere bestimmen. 

Dann bekommt er einen völlig verwahrlosten Esel. Er nennt ihn Sherman und rettet ihm mit Freunden das Leben. Shermen ist traumatisiert, aber er wird der Esel mit dem Herz eines Helden.

Der Autor berichtet von einigen besonderen Schicksalen von Mensch und Tier. Da gibt es die Therapie mit Eseln und mit den Laufen.


Das Buch liest sich wunderbar und konnte mich begeistern.





Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 52 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks