Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Buechner-Verlag

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Vom Tellerwäscher zum Antiquitätenmogul – Siegfried Kath lebte mitten im Sozialismus den American Dream!

Liebe Lovelybooker_innen,
gerne möchte ich Euch zu einer ganz besonderen Leserunde einladen, denn unser Titel  »Millionär in der DDR« von Siegfried Kath ist gleichermaßen für Geschichtsinteressierte als auch für Krimileser interessant. Zudem habt ihr die Chance bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 11. April das Buch in Eurer Leseecke zu finden und dem Schicksal von Siegfried Kath, einem der wenigen Selfmade-Millionäre der DDR zu folgen:
Der Antiquitätenhändler Siegfried Kath war ein Grenzgänger zwischen Ost und West, seine Lebensgeschichte liest sich wie ein spannender Krimi. Wenige Monate nach Schließung der innerdeutschen Grenze wanderte er im Jahr 1961 in die DDR ein – scheinbar aus Versehen. Innerhalb von zehn Jahren baute er sich vom sächsischen Pirna aus ein extrem lukratives Kunsthandels­imperium auf und geriet damit ins Visier des Ministeriums für Außenhandel: Alexander Schalck-Golodkowskis Kommerzielle Koordinierung, die legendäre KoKo.
Der Historiker Christopher Nehring hat die Archiv­quellen zu Siegfried Kath ausgewertet und im familiären Umfeld geforscht. Mit »Millionär in der DDR« legt er die erste Biografie dieser schillernden Figur vor. Vom Tellerwäscher zum Antiquitätenmogul – Kath lebte mitten im Sozialismus den American Dream. Dafür musste er auf drastische Weise bezahlen, als er 1974/75 von der KoKo abserviert, von der Stasi verhaftet und dann abgeschoben wurde. Doch Kath ließ sich nicht lange fernhalten. Schon kurze Zeit später betrat er wieder den Boden der DDR, konnte allerdings weder im Osten, noch im Westen Deutschlands jemals wieder an alte Zeiten anknüpfen. Nehring folgt Kaths Geschichte in all ihren erstaunlichen Wendungen. Ihm gelingen spannende Einblicke in eine unkonventionelle deutsch-deutsche Geschichte, in der die historischen Hintergründe von Bundesrepublik und DDR in ihrer Unterschiedlichkeit, aber auch in ihrer wechselseitigen Abhängigkeit hervortreten.

Ich freue mich auf eine austauschintensive, spannende Leserunde und auf zahlreiche Bewerbungen!

Frohe Ostern und bis bald!
Ina
vom Team des Büchner-Verlags


Autor: Christopher Nehring
Buch: Millionär in der DDR
1 Foto

Lesewunder

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch beschreibt ein ungewöhnliches Schicksal in der DDR. Da ich im Westen groß geworden bin und wir auch keine Verwandte im Osten hatten, weiß ich ziemlich wenig darüber. Da es aber trotzdem ein Teil unserer Geschichte ist, würde ich das Buch gerne lesen.

leniks

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bewerbe mich für das Buch. Bin gespannt wie das in der DDR funktionierte.

Beiträge danach
98 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Neling

vor 7 Monaten

2. Griff nach den Sternen, Aufstieg, Senkrechtstart zum Ost-Millionär, Siegfried Kath und die Stasi, Die Intrige (bis Seite 82)
Beitrag einblenden

Lesewunder schreibt:
Mir geht es wie Euch. Im Grunde bleibt uns Kath als Mensch fremd. Vielleicht wäre es gut gewesen, man hätte beim Schreiben auch an den Laien gedacht, der das Buch liest. Mit mehr Informationen zum Menschen Kath würde man sich beim lesen leichter tun.

Ja, leider. ich hoffe es wird noch besser.

Neling

vor 7 Monaten

2. Griff nach den Sternen, Aufstieg, Senkrechtstart zum Ost-Millionär, Siegfried Kath und die Stasi, Die Intrige (bis Seite 82)
Beitrag einblenden

Lesewunder schreibt:
Interessant fand ich das Spannungsverhältnis zwischen Berlin und Dresden. Man sollte doch meinen, das eine einheitliche Linie gefahren wird.

Ja, das war aber wirklich so, das habe ich auch erlebt. Berlin war besonders. Ich bin ja in Mecklenburg groß geworden und bei uns ging ein Spruch rum.
"warum steht bei Berlin ein Schild mit EDV?" EDV? Das ist doch ganz einfach? Das heißt Ende des Versorgungszentrums. " :-))

Und es gab einen Honecker Witz, wo Honecker von 2 Staatsmännern gefragt wird , wie er die Versorgungslage regelt. Er antwortete: Ganz einfach: ich schaffe alles nach Berlin und die Leute holen es sich dort ab. So war es nämlich wirklich, meine Eltern haben z:B. den Fernseher und Gefrierschrank auch in Berlin besorgt, bei uns gab es so was einfach nicht.

Neling

vor 7 Monaten

2. Griff nach den Sternen, Aufstieg, Senkrechtstart zum Ost-Millionär, Siegfried Kath und die Stasi, Die Intrige (bis Seite 82)

Ein Glossar und Personenverzeichnis fehlen mir auch. Mir sind ja die Abkürzungen u.ä. durch meine DDR Vergangenheit nicht fremd, aber es hätte meiner Ansicht nach unbedingt dazugehört.

Lesewunder

vor 7 Monaten

2. Griff nach den Sternen, Aufstieg, Senkrechtstart zum Ost-Millionär, Siegfried Kath und die Stasi, Die Intrige (bis Seite 82)
Beitrag einblenden
@Neling

Ich habe immer etwas "Probleme" , mir das Leben vorzustellen. Ich hatte keine Verwandtschaft in der DDR, so dass es für mich ein weißer Fleck auf der Landkarte war. Aber es interessiert mich, weil es wichtig ist in meinen Augen für das gegenseitige Verständnis.

Neling

vor 6 Monaten

5. Millionär und Mensch: ein Fazit zu Siegfried Kath
Beitrag einblenden

Lesewunder schreibt:
Dieser Blickwinkel auf Kath hat mir gut gefallen, weil es etwas mehr über den Menschen verrät. Meiner Ansicht nach wäre es für den unbedarften Leser besser gewesen, diese Aspekte in der Schilderung der Ereignisse ein zu bauen, um so den Text auf zu lockern

Ja das stimmt, den letzten Abschnitt des Buches fand ich auch am ehesten interessant.

Neling

vor 6 Monaten

5. Millionär und Mensch: ein Fazit zu Siegfried Kath

Ich bedanke mich dafür das ich das Buch lesen durfte. Stellenweise habe ich mich doch eher durch die Lektüre gekämpft und obwohl ich sonst ein schneller Leser bin habe ich das Buch erst gestern ausgelesen.


Meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-Nehring/Millionär-in-der-DDR-1512677807-w/rezension/1570558547/

Viele Grüße von neling

orfe1975

vor 5 Monaten

5. Millionär und Mensch: ein Fazit zu Siegfried Kath

Sorry für meine späte Rezension, aber hier ist sie nun endlich:
https://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-Nehring/Million%C3%A4r-in-der-DDR-1512677807-w/rezension/1641308359/

und nach Freischaltung auch auf


Buecher.de (orfe1975, gekürzt wegen Zeichenbegrenzung)
https://www.buecher.de/shop/ddr/millionaer-in-der-ddr/nehring-christopher/products_products/detail/prod_id/50261724/

Weltbild (orfe1975)
https://www.weltbild.de/artikel/buch/millionaer-in-der-ddr_23918851-1

Thalia (orfe1975)
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/millionaer_in_der_ddr/christopher_nehring/EAN9783963171000/ID90656440.html

leserkanone.de (orfe)
https://www.leserkanone.de/index.php?befehl=buecher&buch=46331

lesejury.de (orfe1975)
https://www.lesejury.de/christopher-nehring/buecher/millionaer-in-der-ddr/9783963171000?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

ebook.de (orfe1975)
https://www.ebook.de/de/product/31013321/christopher_nehring_millionaer_in_der_ddr.html

whatchareadin.de (orfe1975)
https://whatchareadin.de/buecher/millionaer-der-ddr-die-deutsch-deutsche-geschichte-des-kunstmillionaers-siegfried-kath#comment-8215

wasliestdu (orfe1975)
https://wasliestdu.de/rezension/unfassbarer-kath

Hugendubel (orfe1975)
https://www.hugendubel.de/de/buch/christopher_nehring-millionaer_in_der_ddr-31013321-produkt-details.html

Vielen Dank, dass ich dieses interessante Buch lesen durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.