Christopher Nolan Fünf Felder grün

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Felder grün“ von Christopher Nolan

Christopher Nolan wurde 1965 in Irland geboren und überlebte nur knapp mit schwerer Hirnschädigung, verbannt in seine eigene stille Welt, eingeschränkt durch einen stummen, gelähmten Körper. Er besuchte in Dublin spezielle Schulen und das Trinity College. Mit 15 Jahren schrieb er sein erstes Buch, einen Gedichtband. Er benutzt zum Schreiben einen an der Stirn befestigten Stab, sein «Einhorn», mit dem er die Tasten einer Schreibmaschine anschlägt. Bereits der Erstling trug ihm großes Kritikerlob und Vergleiche mit Yeats und Joyce ein. 1987 erschienen seine Kindheitserinnerungen, die in 16 Ländern herauskamen. An seinem bisher einzigen Roman, Fünf Felder grün (Originaltitel: The Banyan Tree, 1999), arbeitete er zwölf Jahre. «Die Entwicklung des Romans kulminiert in einer schier unglaublichen Melodramatik, zu der man als Schriftsteller erst einmal den Mut aufbringen muss ...» (Neue Zürcher Zeitung, 15. August 2007)

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen