Christopher P. Minar Der Weg des Meisters

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weg des Meisters“ von Christopher P. Minar

Der junge Zugang zu einer traditionellen Heil- und Lebenskunst „Der Weg des Meister“ ist ein Buch über die traditionelle chinesische Heil- und Lebenskunst und die Lebenspflege mittels Qigong und Traditioneller Chinesischer Medizin. Es ist ein Buch über die Kunst, das Leben mit einem Lächeln zu meistern. Ausgewählte Qigong-Übungen helfen bei allen Alltagsproblemen - bei Rückenschmerzen. Stress oder sogar Übergwicht. Atemübungen bringen Ruhe in den Alltag, und mit Selbstakupressur kann man hervorragend entspannen.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Weg des Meisters" von Christopher P. Minar

    Der Weg des Meisters
    HeikeG

    HeikeG

    30. June 2009 um 12:36

    Gesundheitspflege statt "Reparaturmedizin" oder Aufmerksamkeit schafft Veränderung . Die 2000 Jahre alte Heilkunde aus dem Reich der Mitte ist mittlerweile längst im Westen angekommen. Jede größere Stadt hat ein Qigong-Zentrum aufzuweisen, es werden Taiji-Quan-Kurse angeboten, und Akupunktur ist mittlerweile sogar eine anerkannte Behandlungsmethode. Auch die allerorts erhältlichen "Schnupperbücher" wie "Qigong in fünf Minuten" erfreuen sich großer Beliebtheit, tragen jedoch nicht wirklich zur Ernsthaftigkeit dieses ganzheitlichen Heilkundesystems bei. Der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) haftet immer noch der Geruch von Räucherstäbchen und der Geschmack von Kräutertees an. . Dr. Christopher Po Minar, chinesisch-philippinisch-österreichischer Abstammung, in Wien als Arzt für Allgemeinmedizin, ebenso wie für Traditionelle Chinesische Medizin tätig, möchte mit dem vorliegenden Buch einen bescheidenen Versuch starten, die Lücke eines noch fehlenden breiteren und umfassenderen Werkes des Qigong und des Taiji Quans zu schließen. "Der Weg des Meisters" ist jedoch nicht nur ein Buch über Qigong und chinesische Medizin, sondern das knapp 300 Seiten starke, sehr übersichtliche und gut strukturierte Werk mit vielen Abbildungen und Anleitungen enthält auch Kapitel zur Ernährungslehre und Feng Shui, Kultur und Philosophie sowie Spiritualität und Wissenschaft. . "Es ist ein Buch über die Kunst, das Leben mit einem Lächeln zu meistern, indem wir uns der Kräfte des Universums bewusst werden und diese für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nützen", erklärt der Autor. Denn die Traditionelle Chinesische Medizin sieht - ganz allgemein betrachtet - den Menschen als einen Mikrokosmos, der nach genau denselben Regeln wie der Makrokosmos, sprich das Universum, funktioniert. . Verständlich, informativ und gleichzeitig unterhaltsam und inspirierend führt Dr. Christopher Po Minar in die Lebenspflege mittels Qigong als Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin ein. Äußerst positiv hervorzuheben ist dabei, dass er bestimmte Bewegungsabläufe nicht bloß darstellt, sondern gleichzeitig auf das "Wie" der Übungen großes Augenmerk richtet, indem er ausführlich vermittelt, was sich hinter den Choreografien verbirgt und welche Verbindungen es zur Traditionellen Chinesischen Medizin gibt. Dadurch lernt der Leser vor allem die Grundprinzipien und Hintergründe des Qigong kennen und verstehen. . Der Autor ist sich jedenfalls sicher, dass Qigong eine einfache Möglichkeit ist, unser Gleichgewicht wiederzufinden und unsere Ichhaftigkeit wieder zu spüren, ohne an ihr festhalten zu müssen. . Fazit: Mit einer Prise Humor und Leichtigkeit vereint Dr. Christopher Po Minar in seinem Buch "Der Weg des Meisters" Wissen und Fakten mit Geschichten, Weisheiten und Anekdoten einer Jahrtausende alten Heil- und Lebenskunst, die weniger Reparaturmedizin als vielmehr Lebensstilbehandlung ist. . "Gerade in einer Zeit, in der häufig über Altersvorsorge und Rentenversicherung gesprochen wird, sollte man nicht vergessen, auch seine gesundheitliche Existenz abzusichern." (Dr. Christopher Po Minar)

    Mehr