Christopher Paolini

 4.3 Sterne bei 10,906 Bewertungen
Christopher Paolini

Lebenslauf von Christopher Paolini

Christopher Paolini wurde 1983 in Südkalifornien geboren, wuchs jedoch in Montana auf. Er besuchte nie eine öffentliche Schule; seine Mutter unterrichtete ihn zu Hause. Als Jugendlicher entdeckte er das Lesen für sich, insbesondere Fantasyromane hatte er geradezu verschlungen. Im Alter von 14 Jahren schrieb er seinen eigenen Fantasy-Roman „Eragon“. Seine Eltern waren davon so beeindruckt, dass sie das Buch auf eigene Kosten in einer kleinen Auflage drucken ließen. Monatelang reiste die Familie durch die USA, um das Buch bekannt zu machen. Schließlich fand sich im Jahr 2004 ein Verlag – und „Eragon“ wurde ein sensationeller Erfolg. Auch der zweite Teil der Saga „Eragon – Der Auftrag des Ältesten“ (2005) sowie der dritte Teil „Eragon – Die Weisheit des Feuers“ (2008) wurden internationale Bestseller. „Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter“ wurde mit den bekannten Schauspielern Jeremy Irons in der Rolle des Brom und John Malkovich als König Galbatorix verfilmt. Die Hauptrolle des Eragon übernahm der bis dahin unbekannte Edward Speleers, der sich gegen Tausende von Mitbewerbern durchsetzte. Der Film lief im Dezember 2006 in den deutschen Kinos an. Der vierte Teil der Eragon Reihe erschien Ende 2011.

Alle Bücher von Christopher Paolini

Sortieren:
Buchformat:
Christopher PaoliniEragon - Der Auftrag des Ältesten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon - Der Auftrag des Ältesten
Eragon - Der Auftrag des Ältesten
 (2,672)
Erschienen am 10.03.2008
Christopher PaoliniDas Vermächtnis der Drachenreiter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Vermächtnis der Drachenreiter
Das Vermächtnis der Drachenreiter
 (2,665)
Erschienen am 29.08.2014
Christopher PaoliniEragon - Die Weisheit des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon - Die Weisheit des Feuers
Eragon - Die Weisheit des Feuers
 (1,980)
Erschienen am 19.03.2012
Christopher PaoliniEragon - Das Erbe der Macht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon - Das Erbe der Macht
Eragon - Das Erbe der Macht
 (1,372)
Erschienen am 08.12.2014
Christopher PaoliniEragon-Schuber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon-Schuber
Eragon-Schuber
 (45)
Erschienen am 14.09.2009
Christopher PaoliniEragon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon
Eragon
 (11)
Erschienen am 25.10.2010
Christopher PaoliniEragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
 (130)
Erschienen am 16.06.2008
Christopher PaoliniEragon 2. Der Auftrag des Ältesten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eragon 2. Der Auftrag des Ältesten
Eragon 2. Der Auftrag des Ältesten
 (100)
Erschienen am 23.12.2005

Neue Rezensionen zu Christopher Paolini

Neu
M

Rezension zu "Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini

Absolute Lieblings-Reihe!
Marie000vor einem Monat

Die Eragon-Reihe ist meine absolute Lieblingsreihe, da die Bücher eine tolle Geschichte über: Freundschaft, Kampf, Fantasy und Freundschaft zwischen Tier und Mensch haben. Alle Bände sind gut und verständlich geschrieben. 

Christopher Paolini kann gut Gefühle ausdrücken, ich habe nicht nur einmal beim Lesen geweint. Das zeigt auch wie das Buch einen mit nimmt und das man die Charakter sehr ins Herz geschlossen hat. 
Ich würde das Buch sehr empfehlen vor allem für welche die gerne Fantasy Bücher lesen. Den Film habe ich auch gesehen, den ich aber nicht gut finde, das Buch hat mich richtig überrascht, wie gut das ist und da war der Film eine kleine Enttäuschung. Ich hatte mir die Charakter deutlich anders vorgestellt.

Kommentieren0
3
Teilen
Grubigsteins avatar

Rezension zu "Eragon" von Christopher Paolini

Die Welt der Drachenreiter, Elfen und anderer Wesen
Grubigsteinvor einem Monat

Als Eragon auf einen eigenartigen Stein aufmerksam wird, ahnt er noch nicht, welche Bedeutung dieser Fund für sein Leben haben soll. Bald schon stellt er fest, welch großes Interesse verschiedene Wesen die plötzlich in seiner Umgebung auftauchen, an diesem sonderbaren Objekt haben. Der Stein stellt sich als Ei eines Drachen heraus und Eragon findet sich wieder in einem großen Abenteuer, welches den Drachenreiter in ferne Regionen führt. Ich konnte mich von Anfang an mit dem Protagonisten Eragon identifizieren. Dieser muss sich plötzlich in einer Position und Welt zurecht finden, von der er vorher wenig Ahnung hatte. Mir hat es Spaß bereitet die Reise von Eragon und seiner Saphira auf der Karte im Buch mitzuverfolgen. Obwohl mich die ein oder andere Länge etwas gestört hat, schafft es der Autor in mir die Lust auf die Fortsetzung zu wecken.

Kommentieren0
4
Teilen
mangomopss avatar

Rezension zu "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini

Eragon 1
mangomopsvor 2 Monaten

Inhalt: 

Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Plötzlich rührt sich etwas in dem Stein - ein Drachenjunges schlüpft. Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, der blaue Drache. Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten können?

Meine Meinung: 
Erstmal finde ich das Andreas Fröhlich wieder grandios liest. Ich bin nun ein Fan von ihm. Die Geschichte ist an und für sich auch nicht schlecht. Die Reise ist interessant und ab dem Zetpunkt, als Eragon den "Stein" findet, wird es auch spannender. Aber dennoch bin ich kein Drachenfreund. Teilweise habe ich mich dann doch gequält, weil es einfach zu lange war. Und die anderen Teile sind noch länger. Daher brauche ich erstmal eine lange Pause, bis ich das nächste höre. 
Aber, ich mag die Solembum am liebsten. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
Zum Thema
AberRushs avatar
Ich möchte gern mit euch zusammen die Eragon-Reihe lesen und beginne mit "Das Vermächtnis der Drachenreiter".

Da auch dies wieder eine Leserunde ohne Buchgewinn ist, muss jeder mit seinem eigenen Leseexemplar daran teilnehmen. je mehr mitmachen möchten, umso besser. Jeder ist recht herzlich eingeladen zusammen mit uns zu diskutieren.

Die Runde beginnt am 12.12.2015 und ich wünsche uns jetzt schon viel Spaß.

Sollte es Änderungswünsche zur Kapitel-Aufteilung geben, sagt mir einfach Bescheid.
AberRushs avatar
Letzter Beitrag von  AberRushvor 3 Jahren
Zur Leserunde
Prinzessins avatar
Hallo liebe Lovelybooks-Mitglieder,
ihr seid alle <3- lich zu unserer Leserunde "Eragon - das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini eingeladen.
In der Bewerbung könnt ich euch mal kurz vorstellen ;) und seid natürlich sofort mit dabei :)
Am 15.März starten wir. Die Abschnitte habe ich so eingeteilt wie ich es für sinnvoll gehalten habe. 
LIebe Grüße und ganz viel Spaß 
Eure Prinzessin
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Christopher Paolini wurde am 17. November 1983 in Südkalifornien (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Christopher Paolini im Netz:

Community-Statistik

in 6,955 Bibliotheken

auf 679 Wunschlisten

von 250 Lesern aktuell gelesen

von 204 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks