Christopher Paolini

 4.3 Sterne bei 11.689 Bewertungen
Autorenbild von Christopher Paolini (© Isabelle Grubert)

Lebenslauf von Christopher Paolini

Der Held der Drachengeschichten: Christopher Paolini wurde 1983 in Südkalifornien geboren, wuchs jedoch in Montana auf. Er besuchte nie eine öffentliche Schule; seine Mutter unterrichtete ihn zu Hause. Als Jugendlicher entdeckte er das Lesen für sich, insbesondere Fantasyromane hatte er geradezu verschlungen. Im Alter von 14 Jahren schrieb er seinen eigenen Fantasy-Roman „Eragon“. Seine Eltern waren davon so beeindruckt, dass sie das Buch auf eigene Kosten in einer kleinen Auflage drucken ließen. Monatelang reiste die Familie durch die USA, um das Buch bekannt zu machen. Schließlich fand sich im Jahr 2004 ein Verlag – und „Eragon“ wurde ein sensationeller Erfolg. Auch der zweite sowie der dritte Teil wurden internationale Bestseller. „Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter“ wurde mit den bekannten Schauspielern Jeremy Irons in der Rolle des Brom und John Malkovich als König Galbatorix verfilmt. Die Hauptrolle des Eragon übernahm der bis dahin unbekannte Edward Speleers, der sich gegen Tausende von Mitbewerbern durchsetzte. Der Film lief im Dezember 2006 in den deutschen Kinos an. Nachdem der vierte Teil der Eragon-Reihe Ende 2011 erschien, begeistert Paolini seine Fans Anfang 2019 mit neuen fantastischen Geschichten um Eragon mit seinem Buch „Die Gabel, die Hexe und der Wurm“.

Alle Bücher von Christopher Paolini

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter9783734162121

Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

 (2.829)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Eragon - Der Auftrag des Ältesten9783734162145

Eragon - Der Auftrag des Ältesten

 (2.825)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Eragon - Die Weisheit des Feuers9783734162169

Eragon - Die Weisheit des Feuers

 (2.116)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Eragon - Das Erbe der Macht9783734162190

Eragon - Das Erbe der Macht

 (1.500)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Eragon-Schuber9783570137826

Eragon-Schuber

 (44)
Erschienen am 14.09.2009
Cover des Buches Eragon9783570138755

Eragon

 (11)
Erschienen am 25.10.2010
Cover des Buches INFINITUM - Die Ewigkeit der Sterne9783426227367

INFINITUM - Die Ewigkeit der Sterne

 (0)
Erscheint am 15.09.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Christopher Paolini

Neu

Rezension zu "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini

For if the dark returns then My brothers will die
Keksisbabyvor 7 Tagen

Gemeinsam mit seinem Onkel Garrow und seinem Cousin Roran lebt Eragon in einem abgelegenen Tal auf einem Bauernhof. Auf einem seiner Streifzüge im Buckel entdeckt er einen ungewöhnlichen Stein. Als Tauschobjekt eignet er sich nicht, doch in ihm schlummert etwas Geheimnisvolles. Es ist nämlich ein Drachenei, dem auch wenig später ein blauer Drache namens Saphira entschlüpft. Drachen zu verstehen lernt Eragon durch den täglichen Umgang mit Saphira und durch den Geschichtenerzähler Brom. Das friedliche Leben findet ein jähes Ende, als der amtierende König Galbatorix von dem Drachen erfährt und Eragon zu jagen beginnt. So mach schmerzvollen Verlust und blutige Schlacht müssen Eragon und Saphira erleiden, bis sie ihre Rollen im großen Plan des Schicksals zu erkennen glauben.

 

Ich hatte keine allzu hohen Erwartungen an die Geschichte, denn für meinen Geschmack wurde zu oft erwähnt, dass der Autor schon mit 15 Jahren dieses Werk verfasste. Auch wenn ein Schriftsteller sehr viel Talent mitbringt, braucht es doch noch ein Quäntchen Lebenserfahrung, damit die Werke rund werden. Ich muss gestehen ich war positiv überrascht. Natürlich war der Schreibstil nicht sehr ausgefeilt, aber das Setting war durchaus gut gewählt und plausibel beschrieben. Die vielen Logikfehler die man häufig bei anderen Erstlingswerken findet, waren hier für mich nicht ersichtlich. Zudem ließ es sich gut hinter einander weg lesen, sodass die Zeit nur so verflog. Es hat Spaß gemacht nach Alagaësia zu reisen und Eragon mit Saphira zusammenwachsen zu sehen. Eragon ist ein sehr sympathischer Charakter der von den Ereignissen ziemlich überrollt wird und dennoch als Auserwählter Drachenreiter eine gute Figur macht. Zusammen mit dem willensstarken Drachen Saphira und dem kauzigen Geschichtenerzähler Brom ergeben sie ein großartiges Team, dass sich gegen Galbatorix stellt. Auf dem Weg dahin müssen sie zunächst jedoch an seinem Schergen Durga vorbei, der als Schatten nicht so leicht zu töten ist. Meine absolute Lieblingsfigur ist die Werkatze Solembum, möglicherweise weil ich ohnehin ein Katzenmensch bin oder weil sich mich stark mich an die Ginsekatze aus Alice im Wunderland erinnert, genauso listig und unberechenbar. Obwohl ich kein großer Fantasyleser bin, hat mich die Welt bevölkert von Drachen, Zwergen und Elfen fasziniert und ich habe mich in ihr heimisch gefühlt. Nachdem ich zu Ende gelesen hatte, konnte ich nicht widerstehen mit den Film anzusehen und er wird dem Buch kein bisschen gerecht, die vielschichtigen Verbindungen der Figuren wurde nicht einmal annähernd umgesetzt und mich verwundert nicht, dass der Film keine Fortsetzung erfährt.

 

Bei dem Buch hingegen freue ich mich auf die Fortsetzung und ich bin gespannt wie Eragon sich gegen Galbatorix Machtansprüche verteidigen wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Eragon - Das Erbe der Macht" von Christopher Paolini

Ein Ende und doch keins
Eldfjadrurvor 14 Tagen

Band vier mag grundsätzlich der letzte in der Eragon-Reihe sein. Und obwohl das Ende tatsächlich eins ist (kein Kliffhänger), bleiben genug Handlungsstränge und Möglichkeiten, um einen fünften Band zu schreiben. 


Ich muss sagen, am Anfang hatte ich meine Schwierigkeiten, in den Schreibstil zu finden. Man merkt, dass dieser sich verändert hat, der Autor eine Entwicklung gemacht hat. So habe ich einige Seiten gebraucht, um mich daran zu gewöhnen, anschließend hat mich aber auch dieses Buch wie seine Vorgänger in den Bann gezogen. Ich bin ständig geschwankt zwischen "ich will wissen wie's weiter geht und das Ende kennen" und " ich will nicht, dass diese Reihe zu Ende geht, weil ich dann nicht weiß, was ich lesen soll".


Das Ende ist wirklich wunderbar durchdacht. Spannend,  und es passt zu Eragon und Saphira. Es macht Hoffnung und stimmt traurig zugleich. 


Alles in allem ein würdiger Abschluss dieser Reihe! 



Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Eragon - Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolini

Der Band, aus dem zwei wurden
Eldfjadrurvor 14 Tagen

Ursprünglich sollte der Abschluss in einem Band erfolgen. Bei all den Ideen, Szenen und Gesprächen wundert es mich allerdings nicht, dass Christopher Paolini einen vierten, dann letzten Band hinzufügen musste. Ich bin froh, dass er es gemacht hat, denn ich wüsste keine Szene, die ich aus diesem oder dem vierten Band streichen wollte.


Insbesondere in diesem Band kommen m.E. auch weise, nachdenkliche Szenen vor, man merkt dass Eragon, aber auch Saphira immer weiter wachsen an ihren Aufgaben und der ihnen übertragenen Verantwortung. 

Besonders gut gefallen hat mir das Kapitel, in dem der Prozess des Schmiedens beschrieben wird. Wirklich sehr gute Recherche und eine gelungene Darstellung! 


Einmal.mehr ein Buch, dass ich in meinem Bücherregal nicht missen möchte! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Ich habe mich kürzlich auf die Suche nach den besten Fantasybüchern mit Drachen begeben und auf Instagram und Facebook zahlreiche Mitglieder in Fantasy-Gruppen gefragt, was denn ihre Lieblinge sind. Herausgekommen ist eine coole Liste, von der ich nicht mal im Traum gedacht hätte, wie lang das Teil geworden ist. Den ersten Teil poste ich schon mal hier und den Rest könnt ihr in meinem Tad Time Blog nachlesen, da das hier ja sonst den Artikel sprengt :-).

Was meint ihr, fehlen noch wichtige Drachenbücher?

  • Der Hobbit | J. R. R. Tolkien

  • Drachengift | Markus Heitz

  • Höhlenwelt Saga | Harald Evers

  • Das Erwachen des Feuers | Anthony Ryan

  • Die Saat des weißen Drachen | Uwe Eckardt

  • Die Drachenflüsterer-Saga | Boris Koch

  • Drachenmagie | Ava Richardson

  • Akademie der Drachenreiter | Ava Richardson

  • Drachenfeuer | Wolfgang Hohlbein (Interview — hier ->)

  • Drakhim: die Drachenkrieger | Uschi Zietsch

  • Die Chronik der Drachenlanze | Margaret Weis und Marita Böhm

  • Drachenelfen | Bernhard Hennen

  • Wachen! Wachen | von Terry Pratchett

  • Die Drachenreiter von Pern | Anne McCaffrey

  • Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer | George R R Martin

  • Drachenland | Byron Preiss

  • Die Feuerreiter Seiner Majestät | Naomi Novik

  • Eragon | Christopher Paolini

  • Drachenreiter | Cornelia Funke

  • Die Unendliche Geschichte | Michael Ende

  • Die Mächte des Feuers | Markus Heitz

  • Drachenkaiser | Markus Heitz

  • Drachenritter Saga | Gordon R. Dickson

19 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragonundefined

Jugendbuch-Highlights beim Sound der Bücher


Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Random House Audio und dem Hörverlag auch 2019 wieder ein Jahr voller Hörgenuss beim Sound der Bücher vor uns haben.

Dieses Mal erwarten euch drei grandiose Jugendbuch-Highlights, bei denen garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. "Eragon"-Autor Christopher Paolini, entführt uns in seinen magischen Geschichten aus "Die Gabel, die Hexe und der Wurm" noch einmal nach Alagaësia. In Dana Czapniks Roman "Ich werde fliegen" begleiten wir ein starkes Mädchen, das in einer Männerwelt seinen eigenen Weg finden muss. Und in "Enola Holmes - Der Fall des verschwundenen Lords" von Nancy Springer sind wir bei den Ermittlungen der cleveren kleinen Schwester von Sherlock Holmes mit dabei.

Wir verlosen jeweils 10 Exemplare von allen 3 Hörbüchern!

Wenn ihr eins der Hörbücher gewinnen möchtet, klickt bis einschließlich 27.2.2019 auf "Jetzt bewerben" und verratet uns folgendes:

Mit welchem Held aus einem Jugendbuch, das ihr bereits kennt, würdet ihr gern einmal ein Abenteuer erleben? Gebt außerdem mit an, welches der 3 Hörbücher im gern gewinnen möchtet!


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch fest die Daumen!

Mehr zu "Die Gabel, die Hexe und der Wurm"
Ein Wanderer und ein verfluchtes Kind. Zaubersprüche und Magie. Und natürlich Drachen.
Willkommen zurück in Eragons Welt!

Es ist ein Jahr her, dass Eragon aus Alagaësia aufgebrochen ist auf der Suche nach dem geeigneten Ort, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden. Jetzt kämpft er mit unendlich vielen Aufgaben: Er muss einen riesigen Drachenhorst bauen, Dracheneier bewachen und mit kriegerischen Urgals und stolzen Elfen und eigensinnigen Zwergen zurechtkommen. Doch da eröffnen ihm eine Vision der Eldunarí, unerwartete Besucher und eine spannende Legende der Urgals neue Perspektiven.

Gelesen von der Stimme der Eragon-Saga: Andreas Fröhlich!
(4 CDs, Laufzeit: ca. 5h 5)

>> Hörprobe

Mehr zu "Ich werde fliegen"
Wie man als junge Frau in einer Männerwelt erwachsen wird

New York, 1993: Die 17-jährige Lucy Adler ist klug und auf dem Basketballplatz ein Ass. Angesehen wäre sie jedoch nur, würde sie mit dem Strom schwimmen und die Jungs vom Rand aus anfeuern. Lucy ist seit einer gefühlten Ewigkeit in Percy verliebt, doch er ist mit einer oberflächlichen Cheerleaderin zusammen. Wie kann sie einen Weg in sein Herz finden? Und wie ihren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, in der sie alle Freiheiten hat wie ein Junge, aber trotzdem eine junge Frau bleibt?

Anna Carlsson gibt Dana Czapniks Debütroman eine zugleich gefühlvolle und unglaublich starke Stimme.
(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 8h 49)

>> Hörprobe

Mehr zu "Enola Holmes - Der Fall des verschwundenen Lords"
Sherlock Holmes bekommt Konkurrenz: Jetzt ermittelt seine genauso schlaue kleine Schwester!

Als Enola, die jüngere Schwester von Sherlock Holmes, entdeckt, dass ihre Mutter verschwunden ist, macht sie sich sofort auf die Suche nach ihr. Sie reist dafür heimlich nach London, aber nichts hätte sie darauf vorbereiten können, was sie hier erwartet: Sie wird in die Entführung eines Lords involviert, muss vor mörderischen Gaunern fliehen und sich gleichzeitig vor ihren beiden scharfsinnigen älteren Brüdern verstecken, die auf der Suche nach ihr sind, um sie in ein Internat zu stecken. Wird sie es zwischen all dem Chaos schaffen, ihre Mutter zu finden, den Lord zu retten und dem Internat zu entkommen?


Gelesen von Luisa Wietzorek.
(4 CDs, Laufzeit: ca. 4h 40)
>> Hörprobe


Bitte beachtet, dass "Ich werde fliegen" und "Enola Holmes" erst ab dem 05.03. bzw. 12.03. zu euch geschickt werden können.


Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten.
376 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Anna0807vor einem Jahr
https://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-Paolini/Die-Gabel-die-Hexe-und-der-Wurm-Geschichten-aus-Alaga%C3%ABsia-Band-1-Eragon-1864112606-w/rezension/2093589960/ Auch ich habe das neue Eragon-Hörbuch nach einigen Schwierigkeiten und mehreren Anläufen beendet. Insgesamt hat es mir ganz gut gefallen, allerdings hatte ich mir etwas mehr erhofft.
D
Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
12 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Christopher Paolini wurde am 17. November 1983 in Südkalifornien (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Christopher Paolini im Netz:

Community-Statistik

in 7.518 Bibliotheken

auf 819 Wunschlisten

von 283 Lesern aktuell gelesen

von 238 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks