Christopher Paolini

(10.115)

Lovelybooks Bewertung

  • 6463 Bibliotheken
  • 187 Follower
  • 238 Leser
  • 638 Rezensionen
(4922)
(3336)
(1385)
(355)
(117)
Christopher Paolini

Lebenslauf von Christopher Paolini

Christopher Paolini wurde 1983 in Südkalifornien geboren, wuchs jedoch in Montana auf. Er besuchte nie eine öffentliche Schule; seine Mutter unterrichtete ihn zu Hause. Als Jugendlicher entdeckte er das Lesen für sich, insbesondere Fantasyromane hatte er geradezu verschlungen. Im Alter von 14 Jahren schrieb er seinen eigenen Fantasy-Roman „Eragon“. Seine Eltern waren davon so beeindruckt, dass sie das Buch auf eigene Kosten in einer kleinen Auflage drucken ließen. Monatelang reiste die Familie durch die USA, um das Buch bekannt zu machen. Schließlich fand sich im Jahr 2004 ein Verlag – und „Eragon“ wurde ein sensationeller Erfolg. Auch der zweite Teil der Saga „Eragon – Der Auftrag des Ältesten“ (2005) sowie der dritte Teil „Eragon – Die Weisheit des Feuers“ (2008) wurden internationale Bestseller. „Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter“ wurde mit den bekannten Schauspielern Jeremy Irons in der Rolle des Brom und John Malkovich als König Galbatorix verfilmt. Die Hauptrolle des Eragon übernahm der bis dahin unbekannte Edward Speleers, der sich gegen Tausende von Mitbewerbern durchsetzte. Der Film lief im Dezember 2006 in den deutschen Kinos an. Der vierte Teil der Eragon Reihe erschien Ende 2011.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eragon 3

    Eragon - Die Weisheit des Feuers
    GothicQueen

    GothicQueen

    25. May 2017 um 17:58 Rezension zu "Eragon - Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolini

    "Eragon - Die Weisheit des Feuers" (Teil 3) von Christopher Paolini war der letzte Teil den ich um die Drachenreiter-Saga gelesen hatte. Dieser Teil hatte sich ein wenig zu sehr in die Länge gezogen an manchen Stellen. Es gab auch hier wieder viel Krieg und große Schlachten, weshalb Eragon und sein Drache Saphira dringend gebraucht werden, um die Geliebte von Roran befreien zu können und den Elfen und Zwergen (u.a.) zu helfen. Das ganze hatte ein bisschen was von Der Herr der Ringe. Die Reise, die Schlachten, die Elfen und Zwerge ...

    Mehr
  • Eragon 1

    Eragon
    GothicQueen

    GothicQueen

    25. May 2017 um 17:53 Rezension zu "Eragon" von Christopher Paolini

    "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" (Teil 1) von Christopher Paolini habe ich damals sehr gern gelesen. Es ist leider schon eine Weile her, sodass ich mich nicht mehr an alles haargenau erinnern kann. Was ich noch genau weiß, ist, dass ich das Buch nicht mehr weglegen wollte. Einmal angefangen muss man auch wissen wie es weitergeht um den Bauernjunge Dragon, der ein Drachenei findet und seitdem von allen und jedem gejagt wird. Die Hetzjagd und die Spannung beginnen parallel und ziehen sich auch bis zum Ende durch. Ich ...

    Mehr
  • Spannung pur

    Eragon - Die Weisheit des Feuers
    Leseherz

    Leseherz

    21. May 2017 um 14:19 Rezension zu "Eragon - Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolini

    Saphira und Eragon reisen weiter und er trifft nach all der Zeit seinen Cousin Roran wieder. Der, wie Eragon nun erfuhr, mit Katrina liiert ist. Eragon will sich nach wie vor an Galbatorix rächen und trainiert immer weiter, doch bis zu einem gewissen Tag reißt es ihm den Boden unter den Füßen weg! Nicht nur, weil er auf seinen Halbbruder Murtagh trifft… Unterdessen erwartet Katrina ein Kind von Roran und bevor es in die wilde Schlacht gegen Galbatorix geht, bat Roran Eragon sie beide zu vermählen. Auch wenn das Buch einen vor ...

    Mehr
  • Die Höhepunkte fehlen

    Eragon - Die Weisheit des Feuers
    Aglaya

    Aglaya

    17. May 2017 um 19:30 Rezension zu "Eragon - Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolini

    "Die Weisheit des Feuers" ist der dritte Band in der Geschichte um den jungen Drachenreiter Eragon. Die Bücher bauen aufeinander auf, sodass sie in der vorgesehenen Reihenfolge gelesen werden sollten.Wie in den beiden vorhergehenden Bänden wird die Geschichte in der dritten Person in der Vergangenheit abwechslungsweise aus der Sicht eines der Protagonisten erzählt. Neben Eragon sind das hier sein Cousin Roran und die Vardenführerin Nasuada. Leider gewinnen auch im dritten Band der Reihe die Figuren keine wirkliche Tiefe, sie sind ...

    Mehr
  • Tolle Drachengeschichte - Geschichte wird immer besser

    Eragon - Der Auftrag des Ältesten
    Odenwaldwurm

    Odenwaldwurm

    03. May 2017 um 13:24 Rezension zu "Eragon - Der Auftrag des Ältesten" von Christopher Paolini

    Ich war skeptisch nach dem mir der Anfang des 1 Bandes nicht so gefallen hatte. Aber das Ende der Geschichte war so gut, das ich den 2 Band kaufen musste. Besonders nach dem es keinen 2 Film mehr gab.Dieses mal war der Anfang nicht so langwierig und ich man schnell in die Geschichte. Autor hatte tolle Ideen für den 2 Band und könnte das Buch kaum aus den Händen legen.Ich habe das Buch richtig verschlungen. In diese Geschichte lernt Erangon und Drache Saphira wie Welt der Elben, mit vielen Überraschungen, kennen. Außerdem kämpft ...

    Mehr
  • tolles dickes Fantasy Buch

    Das Vermächtnis der Drachenreiter
    Odenwaldwurm

    Odenwaldwurm

    01. May 2017 um 10:21 Rezension zu "Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini

    Ich war skeptisch zu beginn als ich das Buch gekauft habe. Da ich zu erst wieder einmal den Film zuerst gesehen hatte. Aber ich muss sagen, die Entscheidung war gut..Nur der Anfang ist langwierig und teils auch langweilig. Sehr viele Beschreibungen von Landschaften. Das mir nicht so gefallen hatte. Aber danach wird man gefesselt und kann das Buch kaum aus den Händen legen.Ich habe das Buch verschlungen.Bitte Film nicht mit Buch vergleichen. Der Geschichte weit öfter von einander ab. Aber beides sind zu empfehlen.Der erste Band ...

    Mehr
  • Abenteuer pur mit einigen langatmigen Szenen

    Eragon
    life_of_magnolia

    life_of_magnolia

    13. April 2017 um 23:28 Rezension zu "Eragon" von Christopher Paolini

    Nun ist es ja schon ein Weilchen her seit dem ich "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" gelesen habe und ich habe auch lange daran geknabbert.Zum Einen weil es ein sehr dickes Buch ist und zum Anderen weil es nicht wirklich mein Genre ist. Zudem kommen noch einige langatmige Abschnitte dazu, die nicht sonderlich Lust auf dieses Buch machten. Trotz all dieser Aspekte habe ich auch viele gute Dinge über dieses Buch zu berichten, z.B. die verschiedenen Kämpfe, die Eragon auszutragen hatte, die vielen Beziehungen zu den ...

    Mehr
  • Etwas langatmig, aber genauso spannend wie Teil 1!

    Eragon - Der Auftrag des Ältesten
    Leseherz

    Leseherz

    03. April 2017 um 15:22 Rezension zu "Eragon - Der Auftrag des Ältesten" von Christopher Paolini

    Die erste Schlacht gegen den Tyrannen Galbatorix gewann Eragon – wenn auch geschunden. Aber sein Weg mit Saphira begann hiermit erst. Nachdem Brom verstarb ging sein Weg jedoch weiter, auch wenn dieser mit weiteren Prophezeiungen von der Kräuterhexe Angela immer mehr in den Schatten gerückt wurde. Doch er gewann Respekt und Anerkennung der Elfen, Varden und Zwergen. Die schlimmste Prophezeiung ist diese, dass es einen Verräter innerhalb der Familie geben wird, aber außer Roran fällt ihm keiner ein. Bis er ein bekanntes Gesicht ...

    Mehr
  • Bei den Göttern, Mr. Paolini, warum konnte nicht nach Band 2 Schluss sein?

    Eragon - Das Erbe der Macht
    Semjon22

    Semjon22

    30. March 2017 um 10:35 Rezension zu "Eragon - Das Erbe der Macht" von Christopher Paolini

    Ich fang mal mit dem Positiven an. Sprachlich hat sich der Autor von Band zu Band weiter entwickelt. Als Teenager Eragon 1 zu schreiben ist schon alle Ehre wert und sein Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, hat er zunehmend ausgebaut. Das Problem ist aber: Wen interessiert das, was in diesem Band passiert? Die Haupthandlung ist in wenigen Sätzen erzählt, sie kommt sogar eher zu kurz. Waden gehen von A nach B (zu Galbatorix), um ihr Ziel der Vernichtung zu verfolgen. Damit es nicht zu langweilig ist, geht Roran zwischendurch mal ...

    Mehr
  • Eine wundervolle Geschichte!

    Das Vermächtnis der Drachenreiter
    SamyQueen

    SamyQueen

    20. March 2017 um 17:21 Rezension zu "Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini

    Eragon Das Vermächtnis der Drachenreiter ist der Auftakt einer wundervollen Geschichte!Zu Beginn zieht sich die Geschichte etwas doch die Entwicklung der Protagonisten ist wunderschön mit anzusehen. Ich freue mich schon den nächsten Teil zulesen.Absolute Leseempfehlung!!!!

  • weitere