Christopher Paolini Eragon-Schuber

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(24)
(18)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eragon-Schuber“ von Christopher Paolini

Für alle Eragon-Fans: Die ersten 3 Bände des Drachenreiter-Zyklus im hochwertigen Schuber<br /><br />»Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte …«<br /><br />Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab – ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt …<br /><br />• Der Fantasy-Welterfolg<br /><br />• Jetzt in einer hochwertig ausgestatteten Sammleredition<br /><br />

Willkommen in der Welt der Drachen und Drachenkrieger - eine tolle Trilogie, es fällt schwer die Bücher wieder aus der Hand zu legen!

— dinoline
dinoline

Das beste Geschenk für Drachenreiter!

— Sardonyx
Sardonyx

Ich habe die ersten zwei Teile geliebt und auch der dritte war nicht schlecht. Auch wenn es begonnen hat langwierig zu werden

— SaranaFenwa
SaranaFenwa

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eragon-Schuber Band 1-3" von Christopher Paolini

    Eragon-Schuber
    Reever

    Reever

    10. October 2009 um 22:38

    Sehr gut, wenn man bedenkt ein Italiener, dann war er noch 15 als er das erste Buch schrieb.
    Italiener ist nicht negativ gemeint, dachte nur Männlich, Pupertät, daß er fürs schreiben Zeit hatte.
    Aber ich kann das 4`e Buch kaum erwarten, will wissen ob er seine Elfe noch rumkriegt oder nicht