Christopher Priest Das Kabinett des Magiers

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Kabinett des Magiers“ von Christopher Priest

Magische Apparate bergen gefährliche Geheimnisse. Und selbst den Tod scheint die Fehde zweier Magier zu überdauern. Noch fast hundert Jahre nach den verhängnisvollen Ereignissen leiden die Nachkommen der beiden Illusionisten unter dem alten Zwist, in dessen Kern das Geheimnis eines berühmten Zaubertricks steht.

Magisch, rätselhaft und spannend.. Zwei Magier die sich das Leben zur Hölle machen..

— Guggi
Guggi

Auch wenn man die Verfilmung "Prestige" kennen sollte, ist das Buch in jedem Fall lesenswert.

— Miss_Lizzie
Miss_Lizzie

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Eine megaspannende und fantasievolle Fortsetzung! Fantasy auf höchstem Niveau!

Gina1627

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Anders als erwartet...

Scarjea

Die Gabe der Könige

Es war ... kompliziert.

Liebeslenchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Magier die sich das Leben zur Hölle machen..

    Das Kabinett des Magiers
    Guggi

    Guggi

    13. June 2017 um 16:14

    Da der Film Prestige mein Lieblingsfilm ist, musste ich unbedingt dieses Buch lesen. Der Film ist nur eine Ableitung von dem Buch, vieles ist ganz anders doch gibt es immer wieder Momente, die einem bekannt vorkommen, wenn man den Film kennt. Das Buch ist durchwegs spannend und verlangt viel Aufmerksamkeit, damit man den Faden nicht verliert. Die Geschichte wird aus der Sicht beider Magier einzeln erzählt.

    Mehr