Christopher Ross Die Nacht der Wale

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(6)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der Wale“ von Christopher Ross

Als sie den weißen Wal zum ersten Mal sieht, ahnt Caroline nicht, wie sehr sich ihr Leben schon bald verändern wird. Gegen den Willen ihrer tyrannischen Mutter folgt sie dem Ruf des Wales und reist auf die sagenumwobenen Queen Charlotte Islands. Hier macht Carolin eine folgenreiche Bekanntschaft und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur, das der Schlüssel zu ihrem eigenem Schicksal zu sein scheint.

Stöbern in Kinderbücher

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

Der zauberhafte Eisladen

Habe ich als Einstieg für Lesenachmittage mit meiner jüngsten Nichte gelesen.Und es war genau richtig-hat sehr viel Freude gemacht!

Katzenmicha

Dann lieber Luftschloss

toller Jugendroman

Vampir989

Luna - Im Zeichen des Mondes

Leider konnte mich "Luna" bis zum Schluss nicht richtig packen und nicht 100% überzeugen, die Welt und den Schreibstil mochte ich aber sehr!

_Vanessa_

Der große Zahnputztag im Zoo

Fröhliches Abenteuer für Zahnputzmuffel

CindyAB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Nacht der Wale" von Christopher Ross

    Die Nacht der Wale

    mabuerele

    27. September 2010 um 17:14

    Der Roman spielt im Jahre 1932 in Kanada. Zur Zeit der Weltwirtschaftskrise droht den Eltern von Caroline der Verlust ihres Hotels. Deshalb soll Caroline Charles heiraten, den Neffen des reichen Eisenbahnaktionärs. Doch sie lehnt ab. Ihre Mutter aber lässt nicht locker und Charles gehört zu den Männern, die nicht verlieren können... Da sieht Caroline auf dem Meer einen weißen Wal, der auf sie zuzuschwimmen scheint. Der Blick seiner Augen verfolgt sie bis in die Träume. Als sie auf einem Wohltätigkeitsball einen geschnitzten weißen Wal sieht, setzt sie alles in Bewegung, um den Künstler kennenzulernen. Ihr Weg führt sie auf eine der Inseln vor Kanada. Und dort erlebt sie nicht nur eine Überraschung... Das Buch ist eher leichte Lektüre für zwischendurch. Ich habe von dem Autor schon anspruchsvollere und spannendere Bücher gelesen. Aber zur Entspannung ist es durchaus geeignet. Ein bisschen Liebe, ein bisschen Mystik. Einblick in den Kontrast zwischen Arm und Reich während der Weltwirtschaftskrise - das sind die Schwerpunkte und wesentliche Inhalte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks