Christopher Ross Die Rückkehr der weißen Wölfe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(5)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Rückkehr der weißen Wölfe“ von Christopher Ross

Geheimnisvolle Wölfe warnen Jessica vor einer großen Gefahr. Am nächsten Tag ist Doug Winslow verschwunden, der Verlobte ihrer Mutter Emily. Die Polizei vermutet Selbstmord, doch das können Emily, eine erfahrene Polizistin, und Jessica nicht glauben. Zusammen folgen sie seinen Spuren bis in den hohen Norden Kanadas. Dabei kreuzen sie die Wege der gespenstischen Wölfe und eines gefährlichen Killers ... Gefährliche Spannung vom Meister der Romantik im hohen Norden

Ich fand das Cover sehr schön. Aber das ist schon alles. Herr Ross sollte sich um einen anderen Job bemühen. Es ist einfach nur langweilig.

— Secretbabydoll
Secretbabydoll

Ich liebe Wölfe und ich liebe dieses Buch!Es ist an manchen Stellen unglaublich spannend doch ab und zu auch etwas langatmig.trotzdem klasse

— HerzundSeeleleserin
HerzundSeeleleserin

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine Welt voller Glamour, Geheimnissen & Lügen - Grandioses Highlight

cityofbooks

Bad Boys and Little Bitches

Spannendes Ende und man bekommt Lust auf mehr! :)

Symphonia98

Glücksspuren im Sand

Eine wundervolle und schöne Geschichte zum mitfiebern!

phia_ooo

Kieselsommer

Eine Sommerlektüre über Eifersucht, die meiner Meinung ein bisschen zu übertrieben ist.

phia_ooo

Einzig

Ein Buch zum Nachdenken!

phia_ooo

Die 100 - Rebellion

Ein neues Abenteuer und neue Gefahren. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe mit Clarke und Co. mitgefiebert.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht zu empfehlen

    Die Rückkehr der weißen Wölfe
    Secretbabydoll

    Secretbabydoll

    14. November 2015 um 12:40

    Ich wollte Christopher Ross nochmal eine Chance geben, obwohl mir seine anderen Bücher auch nicht gefallen haben. Ich hatte mir nämlich vor längerem drei seiner Bücher in einem Paket bestellt. Die Beschreibung klang zwar sehr ansprechend, da ich Wölfe und die Kälte  sehr liebe, jedoch versteht er es überhaupt nicht Spannung oder Tiefgang zu kreieren. Die Charaktere sind oberflächlich und das Buch zieht sich einfach nur in die Länge. Das war definitiv das letzte Buch, welches ich jemals von ihm lesen werde.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rückkehr der weißen Wölfe" von Christopher Ross

    Die Rückkehr der weißen Wölfe
    mabuerele

    mabuerele

    20. May 2012 um 20:11

    Jessica ist bei heftigem Schneetreiben im Norden Kanadas unterwegs. Sie wird zur Christmas Party ihrer Mutter in Kleena Kleene erwartet. Plötzlich ist auf der Straße eine Umleitung ausgeschildert. Doch auf der Strecke gibt es kein Durchkommen. Als Jessica aus dem Auto steigt, steht sie einem weißen Wolf gegenüber. Er sieht sie an und verschwindet. Vor zwei Jahren hatten wölfe Jessica das Leben gerettet. Hatte es eine Bedeutung, dass die Wölfe wieder aufgetaucht waren? Jessicas Mutter ist Polizistin. Sie erwartet zu ihrer Party auch Doug Winslow. Doch er erscheint nicht. Dafür hat der Ladykiller wieder zugeschlagen. Das Buch ist spannend geschrieben. Ich habe gespürt, dass der Autor weiß, worüber er schreibt. Landschaft und Klima werden authentisch beschrieben. Trotzdem hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass der Autor diese Gegend trotz ihrer Härte und Kälte mag Der Kampf mit der rauen Natur gibt dem Buch ein besonderes Flair. Die zwei Handlungsstränge, zum einen die Suche nach Doug und dem Serienkiller, werden immer wieder geschickt zusammengefügt. So bleibt die Spannung stets erhalten. Die weißen Wölfe spielen zwar nur eine Nebenrolle, aber eine entscheidende. Die Personen sind gut charakterisiert. Die Handlung ist logisch aufgebaut. Daran ändern auch die phantastischen Elemente nichts. Das Buch möchte ich gern weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rückkehr der weißen Wölfe" von Christopher Ross

    Die Rückkehr der weißen Wölfe
    Black_Cat

    Black_Cat

    06. August 2011 um 18:38

    Das buch war spannend und geil aber manche stellen waren langweilig
    ich fand es schade das die Wölfe so wenig aufgetaucht sind deshalb war ich ein bisschen enttäuscht

  • Rezension zu "Die Rückkehr der weißen Wölfe" von Christopher Ross

    Die Rückkehr der weißen Wölfe
    donald12435

    donald12435

    01. February 2010 um 17:51

    es fängt mit einem mädchen an das in einer stadt arbeitet und dann zu ihrer mutter nach kanada will zu weihnachten aber auf dem hinweg sind ihr viele mystische sachen passier plötzlich war da eine abspperung doch dannn war sie wieder weg sie kamm erst sehr spät an doch ihr stiefvater kamm nicht an die mutter machte sich sorgen alle tösteten sie und am nächsten tag war er auch noch nicht da also fuhren sie zu ihn aber er war nicht da dann ging die reise los sie reißten durch halb kanada aber sie fanden ihn nicht dann wurde jessica das mädchen gekippnet von einem mörder ob sie sich befreien konnte oder nicht könnt ihr ja dann lesen viel spaß!

    Mehr