Christopher Ross Sunrise Africa

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sunrise Africa“ von Christopher Ross

Melissa ist überglücklich, als sie einen der heißbegehrten Jobs in der Lodge in Afrika angeboten bekommt und den Massai Sonyanga endlich wiedersehen kann. Zurück in Tansania stellt sie allerdings entsetzt fest, dass die Massai aus ihrem Dorf vertrieben wurden. Auf dem Gelände soll eine Löwenzucht für die Gatterjagd eingerichtet werden: Zahme und teilweise sedierte Löwen sollen Großwildjägern zum Abschuss angeboten werden. Als Wilderer auch noch eine Elefantenkuh erlegen und ihr Elefantenbaby auf die Tierstation kommt, kann Melissa nicht länger tatenlos zuschauen. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass die Regierung mit den Wilderern unter einer Decke steckt. Hat Melissa trotzdem eine Chance, etwas gegen die Großwildjagd auszurichten?

Das Zwischenmenschliche kam hier leider zu kurz, sonst ganz unterhaltsam.

— DrunkenCherry

Super Buch! Tolle Fortsetzung!

— Litara

Stöbern in Jugendbücher

Iron Flowers

Die Geschichte war gut, allerdings stellenweise sehr vorhersehbar. Band zwei würde ich trotzdem lesen!

CoffeeToGo

Herzdenker

Eine sehr schöne und etwas andere Geschichte. Wundervoll und tiefschürfend. Ein Junge, der mit dem Herzen denkt. Grandios!

BeautyBooks

Spiegelherz

Düster-romantischer Pageturner voller Intrigen und Geheimnisse

Jess_Ne

Königreich der Schatten - Rückkehr des Lichts

D. Vorschusslorbeeren von Band 1 muss ich wieder einsammeln. Weiterhin schöne Sprache & unterhaltsam, aber es wurde zu wenig aufge-/erklärt.

Ping

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Ich fand es einfach richtig toll! Sehr gut zu lesen, hat Spaß gemacht, war spannend und ein tolles Thema mit tollem Ende!

killerprincess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine oberflächliche Reise durch Afrika

    Sunrise Africa

    DrunkenCherry

    27. June 2017 um 12:22

    Ich mag es, wie Christopher Ross den Leser in seinem zweiten Afrika-Roman mit in eine fremde Welt nimmt.  Er hat es wirklich drauf, einem das Bild der Savanne in den Kopf zu setzen, sodass man sich die beschriebenen Löwen und Elefanten richtig gut vorstellen kann.Auch die Beschreibung der Lodge und der Tierrettungsstation, in denen Protagonistin Melissa arbeitet, haben mir gut gefallen und ich fand es schön, die Nebenfiguren aus dem ersten Teil wiederzusehen.Melissa und ihr Massai-Freund Sonyanga kämpfen diesmal gegen Wilderer, die Elefanten schlachten, um das kostbare Elfenbein an sich zu bringen.Leider nimmt das Thema Wilderei den Großteil des Buches ein, sodass das Zwischenmenschliche viel zu kurz kommt und sehr oberflächlich wirkt. So hat sich Melissa schon im ersten Teil in den Massai verliebt und kommt nach einiger Zeit der Trennung zurück nach Afrika, um dort zu arbeiten. Das Wiedersehen und die Entwicklung ihrer Beziehung fällt dabei recht kurz aus und wirkt mehr gewollt als gekonnt. Auch die Beziehungen zu den anderen Nebenfiguren fallen recht karg aus, obwohl es viel Potenzial gibt. Auch das Ende des Buches erlebt wieder das typische Chrostopher Ross Problem: Schnell, schnell, schnell. Es wäre viel Raum für Spannung gewesen, der jedoch nicht gefüllt wird. Stattdessen wirkt alles ziemlich plump. Schade, dass der Autor sich nicht mehr Zeit für seine Geschichten und die Entwicklung der Figuren nimmt, denn die Bücher könnten noch um einiges mitreißender sein. So unternimmt man eben einen etwas oberflächlichen Trip in schön beschriebener Natur.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Sunrise Africa

    Litara

    30. April 2017 um 11:34

    Ich finde, dass dieser Teil dem zweiten ziemlich gerecht wird. Ich liebe vor allem auch diese zwei Bücher von Christopher Ross, weil die Charaktere sehr authentisch bleiben. 

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks