Christopher Ross Wohin die Sonne geht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wohin die Sonne geht“ von Christopher Ross

1856: Rose O'Malley ist erst vierzehn, als sie vor ihrem gewalttätigen Vater ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten flieht. Sie arbeitet als Krankenschwester, wird von Indianern entführt und macht schließlich als erfolgreiche Geschäftsfrau in den Boomtowns des Westens von sich reden. Niemand kann ihr etwas vormachen - bis auf den unbekümmerten Spieler Frank Catlow, dessen Lebensweg den ihren immer wieder kreuzt ...

Schöne Westerngeschichte eines jungen Mädchens das zur starken Frau wird.

— TraumTante

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wohin die Sonne geht" von Christopher Ross

    Wohin die Sonne geht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. February 2011 um 09:53

    Dies ist ein Abenteuerroman mit einer weiblichen Protagonistin. In lebendigen Farben wird die Geschichte von Rose O'Malley erzählt, die es wirklich nicht leicht im Leben hat: Ihr Vater ist gewalttätig, so dass sie ihn verlässt und sich ab da alleine durchschlagen muss, sie arbeitet hart, lebt bei den amerikanischen Ureinwohnern, und wird schließlich eine toughe und erfolgreiche Geschäftsfrau. Doch natürlich verliebt sie sich, was eine ganz neue Erfahrung für sie ist - und leider ziemlich vorhersehbar... Dieses Buch atmet den amerikanischen Traum, denn immer weiter zieht es Rose nach Westen, immer weiter in wildes Land, um ihre Träume zu verwirklichen. Insofern eine gelungene Geschichte, die auch mitreißend erzählt ist - wenn sie nur nicht so vor Klischees triefen würde und nicht so vorhersehbar wäre! Aufgrund dieser Kritikpunkte vergebe ich drei Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks