Neuer Beitrag

Christopher_Gortner

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Als Prinzessin lernte sie ihre große Liebe kennen. Muss sie sich als Königin zwischen ihrem Herzen und der Krone Spaniens entscheiden?

Hi,
I’m Christopher Gortner Dicks, the author of four historical novels published in Germany. My latest novel, THE QUEEN’S VOW, is the dramatic story of Queen Isabella of Castile’s rise to the throne, from her youth as an impoverished princess to her forbidden marriage with Fernando of Aragon and her struggles to unite Spain into one kingdom. I am so happy to be able to offer my novels to German readers and look forward to talking with you! Hope you enjoy.

Mehr zum Buch:
Spanien, Mitte des 15. Jahrhunderts: Alte Fehden spalten die Königreiche Kastilien und Aragon. Prinzessin Isabella lebt am Hofe ihres Halbbruders Enrique, dem König von Kastilien. Nach einer Tragödie wird sie mit nur siebzehn Jahren zur Erbin des Throns. Nun muss sie über Nacht lernen, als souveräne Herrscherin zu agieren und sich gegen ihre politischen Feinde durchzusetzen. Denn nicht nur der Kampf um die Krone droht ein blutiger zu werden, sondern auch der um ihre große Liebe – den charismatischen Prinzen des verfeindeten Königreiches Aragon.
==> LESEPROBE


Allgemeines zur Bewerbung und zur Leserunde:
Ihr habt hier die Möglichkeit bei einer Leserunde mit Christopher W. Gortner mitzumachen. Christopher spricht kein Deutsch, deshalb stellt die Fragen an den Autor bitte auf Englisch - es ist gar nicht schlimm, dabei Fehler zu machen, er wird euch verstehen. Wenn ihr auf Deutsch diskutiert und gelegentlich trotzdem knapp eure Eindrücke auf Englisch zusammenfasst, wird sich der Autor sehr freuen!

Unter allen Bewerbern vergibt der Goldmann Verlag 15 Testleseexemplare des Buches. Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 04.Dezember 2013 bewerben - dafür gibt es eine kleine Frage zu beantworten:

In der Vergangenheit gab es viele Königinnen und Könige. Habt ihr eine royale Figur aus der Geschichte, die euch schon zu Schulzeiten oder noch heute begeistert? Und warum ausgerechnet dieser König oder diese Königin?
(Wenn möglich, wäre es toll, wenn ihr auf Englisch antwortet!)

Autor: Christopher W. Gortner
Buch: Der Schwur der Königin

Wildpony

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh... ich liebe die Bücher über die Königshäuser und der damit verbundenen Intrigen.
Am liebsten mag ich König Heinrich VIII, der ja ein sehr interessantes Leben mit seinen vielen Ehefrauen geführt hat.
König, Tyrann, Legende, Mörder.....
Ich mag daher auch die Serie Die Tudors.

I love books with the english kings. And I prefer here King Henry VIII and his interesting life with his 6 wifes.
He was King, Tyrann, Legend and Murder.
I like the serie: The Tudors.

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

english:
I like the Dutch royal family. The Royal House of Orange. William of Oranje I find very remarkable!

Deutsch:
Ich mag die niederländische Königsfamilie. Das Königshaus Oranien. Wilhelm von Oranien finde ich sehr bemerkenswert!

Beiträge danach
167 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Fallen_Angel

vor 4 Jahren

Part 2: Kapitel 6 bis 11 (S.91 - S.189)
Beitrag einblenden

Ich weis ich komme nur sehr langsam voran, dass liegt daran, dass mir das Buch bis jetzt nicht so ganz gefällt. Es ist zwar schon irgendwie spannend, aber so ganz mitreißen kann es mich leider noch nicht. Der Schreibstil ist nicht so ganz meins. Aber ich werde es trotzdem weiter versuchen, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben :P
Isabella ist ja mittlerweile etwas älter, da fällt es mir leichter mich in sie hineinzuversetzen. Und ich bin auf jeden fall gespannt wie sich die Sache mit Fernando etwickeln wird. Und ob Enrique zurück kommt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews

So, hier dann auch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-W.-Gortner/Der-Schwur-der-K%C3%B6nigin-1066748287-w/rezension/1072574035/

http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suchartikel/der_schwur_der_koenigin/christopher_w_gortne/ISBN3-442-47892-8/ID33790718.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=210530#

http://lesezeichen-online.shop-asp.de/shop/action/productDetails/19958259/christopher_w_gortner_der_schwur_der_koenigin_3442478928.html?aUrl=90004463#reviews

http://www.amazon.de/review/R2FEQL5162AV6G/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3442478928&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

War schön, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

bookgirl

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen und mehr über Königin Isabella erfahren durfte. Hier ist nun auch meine Rezension, die ich auch auf Amazon posten werde
http://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-W.-Gortner/Der-Schwur-der-K%C3%B6nigin-1066748287-w/rezension/1073179435/1073180258/

Rezistern

vor 4 Jahren

Part 2: Kapitel 6 bis 11 (S.91 - S.189)
Beitrag einblenden

It is very interesting how Isabella‘s character develops in this part.
I loved the detailed descriptions of the Spanish court.
Especially Queen Juana I can imagine in my mind so clearly with her make up and exquisite gowns – what a horrible character by the way. It is easy to hate her.
Right at the beginning I already was alarmed when Alfonso was kept in separate quarters. The two of them were so close and needed each other.
Isabella lived in a very dangerous situation when the struggle between Enrique and the group that wanted Alfonso as king began , while her brother was forming a rebellion and took the crown.
Very interesting how Gortner writes about the true romance between Isabella and Fernando. I loved that he wrote back all those letters. Even though he was so young, he was such a gentleman.

By the way: Her half brother Enrique is a fascinating character as I think he wasn`t such a bad person at all. Sometimes I had the impression that he had a genuine affection his half-siblings. But among such powerful personalities as his wife Queen Juana, Villena, Carillo altogether influencing him he was such a weak king. For him it would have better never to wear that crown.

I think Isabella's mother probably suffered from some sort of manic depression.

Rezistern

vor 4 Jahren

Part 3: Kapitel 7 bis 19 (S.190 - S.300)
Beitrag einblenden

I found Alfonso's death so sad.
I’m not sure whether it was illness or poison that killed him but nobody else was affected by the plague. Is it known whether his cause of death was poison or the plague?
Now a new chapter starts for Isabella.
It is fascinating to read how much more mature Isabella gets in this part. Being initially third in line to the throne of Castile, and then set aside for her half-brother's daughter, Isabella had no reason to believe that she would ever have to rule over Castile.
But with the new situation she feels her duty to Castile. Has she really seen her brother’s death as an act of God?

I'm really enjoying the political intrigues between the King's party and Isabella's. Inbetween I thought Enrique might have changed and then he hooked up with Villena's son!!!

I think that a lot of her inner strength, determination and courage are coming from her love and passion for Fernando.
When she decided to marry him and she fearlessly stood up against Enrique, Carrillo and Villena.
But she has some weaknesses under her tough exterior, too. They are a very interesting couple and I think they who complement each other perfectly.
Even when Isabella thought he lied to her with the falsification of the document- I still think he had no intention to deceive her.
Of course she has a slight weakness with Fernando, but I am sure she can face him if she must.
I really admire Isabella so far and am interested what the two of them together could be able to do next

Christopher_Gortner

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews

Thank you so much for participating in the readers' circle. I enjoyed this very much. It's always fun to hear from readers.

Rezistern

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-W.-Gortner/Der-Schwur-der-K%C3%B6nigin-1066748287-w/rezension/1079186163/1079187634/

Vielen Dank für das tolle Buch über Königin Isabella, und dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Neuer Beitrag