Alle Bücher von Christopher

Neue Rezensionen zu Christopher

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Buechner-Verlags avatar

Liebe Lovelybooks-Community!

 

Wir möchten euch gerne auf eine nostalgische Reise zu einem fast vergessenen Ort mitnehmen.

Christopher Flades, Ludwig Neumanns und Sacha Szabos »Rummel im Plänterwald« verspricht nicht nur einen Einblick in die bewegte Geschichte des nun geschlossenen Freizeitparks, sondern bietet auch unbekannte Anekdoten und spannendes Insiderwissen. Der Bildband ist mit farbenprächtigen Fotos illustriert, die eine Rückkehr in die Vergangenheit lebhaft ermöglichen.

Auch für ehemalige Besucher der Parks ist neues Wissen garantiert, wenn über Dreharbeiten, Einbrecher und Rekorde berichtet wird. Die Geschichte des Parks beginnt in der DDR, wird nach der Wende weitergeführt und endet auch 2001 mit seiner Schließung und dem folgenden Dornröschenschlaf noch nicht. Somit bietet das Buch eine einzigartige Perspektive auf die Geschichte.

 

Wir stellen insgesamt 10 Exemplare (5  Druckexemplare, 5 digitale Leseexemplare) zur Verfügung. Bitte teilt uns bei der Bewerbung mit, ob ihr das Buch als E-Book oder Printexemplar lesen möchtet.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion, an der auch zwei der Autoren, Ludwig Neumann und Sacha Szabo, sich beteiligen und auf eure Bewerbungen!

Herzliche Grüße vom Büchner-Verlag,
Tina

Zur Leserunde
Daniliesings avatar
Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
Zum Thema
Arwen10s avatar
Dieser spannende Erlebnisbericht ist gerade im adeo Verlag erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Christopher Schacht Mit 50 Euro um die Welt



Mit 50 Euro um die Welt








Zum Inhalt:


Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro "Urlaubsgeld" reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte.

Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens getrampt.

In diesem Buch erzählt der junge Weltenbummler auf humorvolle und mitreißende Art von seinen unglaublichen Erlebnissen. Er verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat, schildert berührende und skurrile Begegnungen und verblüfft mit Einblicken, die man in keinem Reiseführer finden würde.

Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben!


"Mein Plan war es, keinen Plan zu haben. Einfach mal ohne Terminkalender und Zeitdruck zu leben. Da, wo es mir gefällt, so lange zu bleiben, wie ich will, und weiterzuziehen, wenn ich Lust dazu habe."
Christopher Schacht


Stimmen zum Buch

  • „Christopher Schacht (24) ist mit 19 in Schleswig-Holstein losgetrampt, hatte nur 50 Euro, einen Schlafsack, eine Handvoll Klamotten und eine Bibel im Rucksack. In vier Jahren Weltreise hat er 45 Länder gesehen, ist 100.000 gelaufen, getrampt oder mit der Bahn gefahren.“ Das Buch ist großartig! BILD
  • „Nach seinem Abitur hat unser nächster Gast seinen Rucksack gepackt. [...] Und das Entscheidende ist: Er hat nur 50 Euro dabei gehabt. Nach vier Jahren kam er wieder als ein anderer Mensch. Er war dann gläubig und - was die Sache erleichtert - auch noch verliebt.“ NDR Talk Show, Hubertus Meyer-Burckhardt


Zur Leseprobe und weiteren Infos:


https://www.adeo-verlag.de/index.php?id=201&sku=835209

https://youtu.be/3yUlOqzq-GY

https://www.ardmediathek.de/tv/NDR-Talk-Show/Autor-Christopher-Schacht/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=16409712&documentId=52532298


Infos zum Autor:


Christopher Schacht kommt aus dem beschaulichen schleswig-holsteinischen Sahms. Er hat einen Zwillingsbruder und eine jüngere Schwester. Nach seinem Abitur hatte er vorgehabt, ein Stipendium der Informatik zu nutzen, um eines Tages seine eigene Softwarefirma zu gründen. Doch stattdessen brach er im Alter von 19 Jahren zu seiner Weltreise auf und kehrte erst im September 2017 zurück. Seitdem studiert er Theologie in Hessen.




Falls ihr eines der 10 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 17. Juni 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage:  Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOLGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.


Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks