Christyne Butler Mondscheinküsse (Bianca)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mondscheinküsse (Bianca)“ von Christyne Butler

Einfach nur leben will Gina nach der großen Enttäuschung! Dazu gehören ihre verrückte pinkfarbene Haarsträhne - und irgendwie auch der schweigsame Justin Dillon und sein unvergesslicher Kuss neulich … Aber Gina weiß, dass Justin nicht weiter gehen will - zu viel gibt es, was sie beide trennt. Doch dann wird Justin über Nacht der Vater des kleinen mutterlosen Jacoby, und alles ist anders. Gina könnte ihm mit Jacoby helfen, die kleine Familie komplett machen und Justin den Glauben an zärtliche Gefühle, an die große Liebe wiedergeben - wenn er es nur zulassen würde …

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen