Chriz Wagner

 4.4 Sterne bei 110 Bewertungen
Chriz Wagner

Lebenslauf von Chriz Wagner

Mystery ist sein Genre. Er liebt unfassbare Geschichten mit einem Hauch Unerklärlichem. Vielleicht fing er aus diesem Grund mit 33 Jahren an, selbst solche Texte zu verfassen. Zuletzt arbeitete er an der erfolgreichen Serie DIE EWIGEN mit phantastischen Erzählungen über Mystery, Horror und einen Hauch Liebe vor den Kulissen der Weltgeschichte. Brandneu: die zehnte Episode mit dem Titel "DIE EWIGEN. Gilgamesch und die Seherin" - das Finale der ersten Staffel über die Unsterblichen Thyri und Simon. 2011 erschien sein erster Roman »Social Network. Die Bibliothek des Schicksals«. »Sie behaupten also, Sie wissen, welchen Schmetterling Sie gegen die Wand klatschen müssen, damit im Karibischen Meer kein Hurrikan entsteht?« Wer sich traut, kommt beim Lesen dieses Buches seinem Schicksal einen gehörigen Schritt näher. Was er besonders gerne mag: Robert Asprin, Terry Pratchett, Michael Ende, Stephen King, die Klippenland-Chroniken, die Beatles, Spirou und Fantasio, Maniac Manison und Monkey Island, das Meer, Corralejo, Schnitzel mit Pommes, butterweiche Bleistifte und seine verstaubte Westerngitarre. Hauptberuflich arbeitet Chriz Wagner als Softwareentwickler. Er lebt mit seinen vier bezaubernden Mädchen - Ehefrau, Tochter, Tochter, Hund - in der Nähe von München. Sein Motto: »Schreiben ist lügen mit Erlaubnis.« Und während du diese Zeilen liest, ist die nächste Lüge schon in Arbeit …

Neue Bücher

DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit
Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei Acabus Verlag.
DIE EWIGEN. Gilgamesch und die Seherin
 (1)
Neu erschienen am 17.09.2018 als E-Book bei Acabus Verlag. Es ist der 10. Band der Reihe "Die Ewigen".

Alle Bücher von Chriz Wagner

Sortieren:
Buchformat:
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Die Gärten von Rom
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Die Gärten von Rom
DIE EWIGEN. Die Gärten von Rom
 (20)
Erschienen am 01.03.2017
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Das Gedächtnis der Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Das Gedächtnis der Welt
DIE EWIGEN. Das Gedächtnis der Welt
 (18)
Erschienen am 01.03.2017
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Von sterbenden Engeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Von sterbenden Engeln
DIE EWIGEN. Von sterbenden Engeln
 (14)
Erschienen am 01.03.2017
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Der Bruderpakt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Der Bruderpakt
DIE EWIGEN. Der Bruderpakt
 (13)
Erschienen am 01.03.2017
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Die Zeichen der Schuld
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Die Zeichen der Schuld
DIE EWIGEN. Die Zeichen der Schuld
 (9)
Erschienen am 01.03.2017
Chriz WagnerDie Ewigen. Stimmen aus der Zukunft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Ewigen. Stimmen aus der Zukunft
Die Ewigen. Stimmen aus der Zukunft
 (2)
Erschienen am 01.10.2017
Chriz WagnerDIE EWIGEN. Vom Schicksal der Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DIE EWIGEN. Vom Schicksal der Zeit
DIE EWIGEN. Vom Schicksal der Zeit
 (1)
Erschienen am 22.05.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Chriz Wagner

Neu
Mary2s avatar

Rezension zu "DIE EWIGEN. Die Gärten von Rom" von Chriz Wagner

Farbenfroher Kurzroman mit mystischen Anteilen
Mary2vor einem Monat

Dies ist der erste von mehreren Kurzromanen um den Protagonisten Simon. Er ist unsterblich und kommt auf seiner Reise durch die Zeiten an ganz verschiedenen Orten der Weltgeschichte vorbei. Simon sucht Antworten auf die Fragen: „Wer bin ich?“ „Warum kann ich nicht sterben?“ „Warum darf ich nicht lieben?“

 

Dieser Roman (Auftakt einer ganzen Buch-Reihe)  führt Simon nach Rom in das 1. Jahrhundert nach Christus.

Dort arbeitet er als Gärtner für seine Arbeitgeberin Margarita. Das Unternehmen bepflanzt Gärten, öffentliche Parks und private Höfe.

Eines Tages taucht ein ungewöhnlicher Gärtner in der Stadt auf – Magnus. Dieser kann in kürzester Zeit die schönsten Anlagen schaffen und zieht alle lukrativen Aufträge an Land. Allerdings umgibt diesen Magnus ein Geheimnis und ständig ist er von einer übelriechenden Hyäne begleitet.

Simon möchte herausfinden, was diesen Gärtner so erfolgreich macht, und außerdem wünscht er, die Aufmerksamkeit einer bestimmten Kollegin zu wecken…

 

Rund um diese Thematik entwickelt Chriz Wagner einen farbenfrohen Roman um die Gärtnerei in Rom gepaart mit einer Portion Mystik. Das gewählte Cover passt gut zum Inhalt und weist auf den Fantasy-Charakter hin.

Das Motto des Autors: „Schreiben ist Lügen mit Erlaubnis.“ zeigt in die Stoßrichtung des Verfassers. Historische Wahrheiten werden kreativ verändert, im Vordergrund steht die mystische Geschichte.

Bei der Lektüre fühlte ich mich allerdings etwas bodenlos: Dass Simon (und eine im Prolog erwähnte, aber bisher nicht auftauchende Thyri) auf der Suche nach dem Grund ihrer Unsterblichkeit sind, kann man nur dem sehr kurzen Prolog entnehmen, im Roman spielt diese Thematik dann keine Rolle mehr.

Das Buch liest sich in wenigen Stunden recht flüssig. Mir kamen die Akteure im antiken Rom allerdings recht neuzeitlich vor, so dass ich mich nicht so recht in die Zeit hineinversetzen konnte.

Der mystische Plot ist dafür recht gut gelungen.

Eine Empfehlung gibt es für Freunde des Fantasy-Genres. Diese lesen sicher gerne auch die weiteren Bände, in denen Simon in ganz anderen Epochen seine Erlebnisse mitteilt.

Mir fehlte eindeutig die historische Anbindung, daher nur 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
manuk23s avatar

Rezension zu "DIE EWIGEN. Das Gedächtnis der Welt" von Chriz Wagner

Die Ewigen: Das Gedächtnis der Welt
manuk23vor einem Jahr


Mein Name ist Thyri. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich suche nach meiner Liebe. Und ich suche nach dem Tod. Gemeinsam werden wir eine Antwort finden auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich darf nicht lieben. Ich bin Thyri." 1933 n. Chr.: Thyri hat eine Anstellung im Lesesaal der London Museum Library. Dort, inmitten all der alten Bücher, fühlt sie sich aufgehoben. Sie hat das Gefühl an einem Ort angekommen zu sein, an dem sie sich nicht verstecken muss. Und vielleicht, so hofft sie, findet sie in einem der abertausend Bücher Informationen über ihre Herkunft, ihre Unsterblichkeit - und über Simon, den sie nicht vergessen kann. Eines Tages wird die Sammlung der Bibliothek um ein ganz besonderes Schmuckstück reicher: Der Codex Sinaiticus, die älteste Bibelübersetzung der Welt, findet seinen Weg nach London. Und während Thyri noch ihr normales Leben genießt, schleicht sich der Codex langsam in ihre Lebenswirklichkeit und verändert alles. Denn was hat es mit den seltsamen historischen Ungereimtheiten auf sich, die Thyri immer häufiger in den historischen Büchern entdeckt? Sind ihre Freunde, wer sie vorgeben zu sein? Oder findet Thyri unter ihnen vielleicht endlich einen weiteren Ewigen? DIE EWIGEN ist eine Serie mit Geschichten über Mystery, Horror und einen Hauch Liebe vor den Kulissen der Weltgeschichte. Jede Folge steht für sich allein. Die Folgen bauen nicht aufeinander auf. (Klappentext)


Fazit:
Ich muss sagen ich fand die Geschichte und auch die Handlung wirklich sehr spannend. Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Leider ist die Geschichte etwas kurz, deswegen konnte man die Charaktere darin nicht gut "kennenlernen". Es ist zwar ein unabhängiger Band, aber vielleicht wäre es doch von Vorteil die vorherigen Bände zu lesen. 

Kommentieren0
3
Teilen
dia78s avatar

Rezension zu "DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit" von Chriz Wagner

Unsterblichen auf der Spur
dia78vor einem Jahr

Das Buch "DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit. Sammelband der Folgen 1-5" wurde von Chriz Wagner verfasst und erschien 2017 im Acabus Verlag.


Die beiden Unsterblichen Thyri und Simon erleben in den Kurzgeschichten "Die Gärten von Rom", "Der Bruderpakt", "Die Zeichen der Schuld", "Von sterbenden Engeln" und "Das Gedächtnis der Welt" jeweils magische und mystische Erlebnisse der besonderen Art.


Dem Autor gelingt es mit den Kurzgeschichten uns in ein Geschichten zu ziehen, welche tatsächlich im Hinblick auf die Weltgeschichte stattfinden könnten. Angefangen von hinterlistigen Harlekins, über Brüderzwist, einen Ausflug ins Mittelalter und auch nach London und Rom, begleiten wir Thyri oder Simon, welche sich über die Jahre verloren haben durch ihre Abenteuer und Erlebnisse mit großen Stadthaltern oder einfach nur Brüdern.
Die beiden unsterblichen Protagonisten passten sehr gut in das Setting und das Lesen kann durch die kurzen Kapitel und die mitreißende und abwechselnde Erzählform, welche von der Ich-Perspektive bis zur Erzählerperspektive reicht.
Es ist ein Leseerlebnis, welches man selbst erlebt haben muss. Diese Serie ist eine Mischung aus verschiedenen Genres, wie zum Beispiel, Mystery, Horror, Fantasy und auch der Liebe.


Jeder, der gerne Serien, Kurzgeschichten und auch mystisch-magische Bücher liest, ist mit diesem Buch sehr gut beraten.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
EndeavourPress_Verlags avatar
Liebe Mystery- und Fantasy-Fans,

stellt euch vor, ihr seid unsterblich. Verdammt dazu, ewig zu leben, durchquert ihr die Weltgeschichte und werdet Zeuge aller legendären historischen Ereignisse. Doch welche Möglichkeiten und Gefahren birgt dieses umfassende Weltwissen? Genau um diese Frage geht es in Chriz Wagners neuen Kurzroman Das Gedächtnis der Welt, der am 19. September erscheint. In dieser Leserunde habt ihr die Chance, das E-Book schon vorher zu lesen und euch mit dem Autor auszutauschen!
 
»Ich weiß nicht, was wirklich da unten passierte. Und dennoch bringe ich meine Vorstellungen von den Ereignissen aufs Papier, in der Hoffnung, dass es gelingen wird. Der Leser dieser Schriftrolle wird sich darüber wundern. Aber das Geheimnis wird sich lüften …« 

Thyri lebt ewig. Sie kann nicht sterben. Solange sie zurückdenken kann, ist sie auf der Erde.
Im Jahr 1933 n. Chr. hat sie eine Anstellung im Lesesaal der London Museum Library. Dort, inmitten all der alten Bücher, fühlt sie sich aufgehoben. Sie hat das Gefühl an einem Ort angekommen zu sein, an dem sie sich nicht verstecken muss. Und vielleicht, so hofft sie, findet sie in einem der abertausend Bücher Informationen über ihre Herkunft, ihre Unsterblichkeit – und über Simon, den sie nicht vergessen kann. 
Eines Tages wird die Sammlung der Bibliothek um ein ganz besonderes Schmuckstück reicher: Der Codex Sinaiticus, die älteste Bibelübersetzung der Welt, findet seinen Weg nach London. Und während Thyri noch ihr normales Leben genießt, schleicht sich der Codex langsam in ihre Lebenswirklichkeit und verändert alles. 
Denn was hat es mit den seltsamen Ungereimtheiten auf sich, die Thyri immer häufiger in den historischen Büchern entdeckt? Sind ihre Freunde, wer sie vorgeben zu sein? Oder findet Thyri unter ihnen vielleicht endlich einen weiteren Ewigen? 

>> Leseprobe

Der Autor 

Chriz Wagners
Genre ist Mystery. Er liebt Geschichten mit einem Hauch Unerklärlichem. Er ist Fan von Robert Asprin, Terry Pratchett, Michael Ende, Stephen King, den Beatles, Spirou und Fantasio, butterweichen Bleistiften und seiner verstaubten Westerngitarre. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in der Nähe von München. 

Diese Leserunde gestalten wir gemeinsam mit Chriz Wagner. Ihr werdet also die Möglichkeit haben, eure Leseeindrücke, Kommentare und Fragen direkt an den Autor zu richten. Wir hoffen, euch auf eine besonders interessante und unterhaltsame Lesereise mitnehmen zu dürfen! 

In Das Gedächtnis der Welt ist Thyri umgeben von Büchern. Der Duft gebundener Bücher weckt ein ganz besonderes Gefühl in ihr:

»Es mischte sich der Geruch von Papier, Leim und Druckerschwärze mit dem Gefühl, das ich seit jeher verspüre, wenn ich ein Buch erwartungsvoll in die Hand nehme. Gebundene Texte sind meine große Leidenschaft.« 

Um euch für die Leserunde zu bewerben, verratet uns doch, was der Duft von Büchern bei euch bewirkt. Wir freuen uns auf eure Antworten!

Bitte nennt uns auch das gewünschte digitale Format (epub, mobi oder PDF).
Für diejenigen von euch, die nicht an der Leserunde teilnehmen möchten, aber dennoch Interesse an Das Gedächtnis der Welt haben, gibt es das E-Book bereits jetzt für 0,99€ zum Vorbestellen auf Amazon.
Zur Leserunde
acabus_verlags avatar


LESERUNDE zum ersten Sammelband der Serie DIE EWIGEN


Unsere Welt hat die größten Geschichten zu erzählen. Man muss nur genau hinhören.“ Dieses Motto hat Chriz Wagner beim Schreiben von DIE EWIGEN begleitet. Er schreibt Erzählungen voller phantastischer Einfälle und schickt seine Protagonisten dabei quer durch die Jahrtausende, vom Jahr 4000 vor Christus bis ins 20. Jahrhundert. Die ersten fünf Folgen über die unsterblichen Protagonisten Thyri und Simon sind jetzt in dem Sammelband „DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit“ zusammengefasst verfügbar.
Über die Leserunde taucht ihr ein in die Welt der EWIGEN. Der Autor wird euch bei der Leserunde begleiten und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.


Zum Hintergrund der EWIGEN:

Obwohl sie den Grund für ihr ewiges Leben nicht kennen, dauert die Reise der Ewigen Thyri und Simon durch das Leben schon Jahrtausende an. Doch wo und zu welcher Zeit sie auch leben, immer finden sie sich in außergewöhnlichen, mystischen, manchmal auch grauenvollen Situationen wieder, während sie auf der Suche nach dem Ursprung ihrer Unsterblichkeit sind.

Mein Name ist Simon. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich habe außergewöhnliche Dinge gelernt, auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich darf nicht lieben. Ich bin Simon.

Den Hintergrund für die fünf Geschichten des Sammelbandes bieten zahlreiche historische Ereignisse und Aufzeichnungen. Simons und Thyris Reise beginnt mit der Erzählung der biblischen Geschichte des Garten Eden, auf die hier ein neuer Blickwinkel geworfen wird, und führt weiter über das historische Rom im Jahre 11 nach Christus, wo Simon den Verirrungen eines Zaubers erliegt. Thyri kommt während des Dreißigjährigen Krieges mit allerlei grauenerregenden Ereignissen des Mittelalters in Berührung. Schließlich führen die Geschichten bis in die Neuzeit, wo Simon im 19. Jahrhundert unfreiwilliger Zeuge eines alles verändernden Bruderpaktes wird. Und im Jahr 1933 erlebt Thyri hautnah die mysteriösen Ereignisse, die sich um die älteste Bibelabschrift der Welt drehen. 

Mein Name ist Thyri. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich suche nach meiner Liebe. Und ich suche nach dem Tod. Gemeinsam werden wir eine Antwort finden auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich darf nicht lieben. Ich bin Thyri.


Bisher sind 5 Folgen erschienen:

- Die Ewigen. Die Gärten von Rom (Folge1)
- Die Ewigen. Der Bruderpakt (Folge2)
- Die Ewigen. Die Zeichen der Schuld (Folge 3)
- Die Ewigen. Von sterbenden Engeln (Folge 4)
- Die Ewigen. Das Gedächtnis der Welt (Folge 5)

Weitere Folgen und Sammelbände sind geplant.


Mehr Infos zum Sammelband, alle bisher erschienenen Folgen und zur Serie DIE EWIGEN findet ihr auf der Seite http://www.acabus-verlag.de/belletristik_9/fantasy_4/die-ewigen-die-serie_68/index.html sowie auf der Autorenhomepage http://chrizwagner.de/.




Buchgewinn und Teilnahmebedingungen:

Wir stellen 10 Printexemplare und 5 E-Books des Sammelbandes zur Verfügung.
Bewerbt euch bis zum 16.04.17 für die Leserunde! Dazu müsst ihr uns nur schreiben, was ihr tun würdet, wenn euch ewiges Leben beschert wäre. Würdet ihr es genießen? Oder würdet ihr es hassen? Wovor hättet ihr Angst?

Wir sind gespannt auf eure Ideen, freuen uns auf eine anregende Diskussion mit dem Autor und wünschen euch spannende Leseabenteuer mit diesem phantastischen Sammelband.

Bitte gebt bei der Bewerbung an, ob ihr ein Print oder E-Book bevorzugen würdet.
Zur Leserunde
chrizwagners avatar
Frage * Frage * Frage * Frage 

Habt ihr schon einmal ein Amazon Kindle Single gelesen?

Welcher Text war das? Könnt ihr das Buch weiterempfehlen? Was haltet ihr von der Idee, kürzere E-Books in einer eigenen Rubrik zu vermarkten? Wenn ihr kein Interesse an solchen Büchern habt, dann sagt bitte warum.

Zur Erklärung: Kindle Singles sind "Kurze Texte mit großen Geschichten". Für diese E-Books gibt es bei Amazon einen eigenen Bereich - und zwar hierDie ersten drei Folgen meiner E-Serie DIE EWIGEN wurden diese Woche von Amazon für den Bereich Kindle Singles ausgewählt.

Hier kommt ihr zu den Büchern: Der Bruderpakt, Die Zeichen der Schuld, Die Gärten von Rom


Ich bin schon gespannt auf eure Rückmeldungen und freue mich auf euer Feedback und rege Diskussionen!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Chriz Wagner im Netz:

Community-Statistik

in 76 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks