Chuck Dixon Dean Koontz: Frankenstein

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dean Koontz: Frankenstein“ von Chuck Dixon

Wer ist das eigentliche Monster? Die Kreatur, die Doktor von Frankenstein schuf, oder ihr Erschaffer selbst? Eine Frage, die Mary Shelly in ihrem Roman offen ließ – Meisterautor Dean Koontz ging in seiner Frankenstein-Adaption einen Schritt weiter: Der Doktor als böses Genie, der im Glanze der öffentlichen Anerkennung daran arbeitet, die Menschheit zu unterjochen – und sein „Monster“ als geächteter Rächer, der aus dem Schatten der Gesellschaft heraus versucht seinen „Meister“ zu stoppen. Eine brillante Erzählung, ein spannender Thriller zwischen Fantasy, SciFi und Horror, der den Koontz- Roman „Das Gesicht“ zum Bestseller machte und die darauf basierende Graphic Novel, deren erste Teil hier vorliegt zu einem Gerne-Leckerbissen!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen