Chuck Hogan Kopfgeld

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopfgeld“ von Chuck Hogan

Ein Mann kämpft für Gerechtigkeit Der Exsoldat Neal Maven verdingt sich in Boston als Parkplatzwächter. Dort findet er Kontakt mit anderen Veteranen, die ebenfalls den Krieg nicht aus ihren Köpfen bekommen. Zusammen fassen sie einen Plan: Sie wollen den Großdealern in der Stadt den Kampf ansagen und ihnen Geld und Drogen klauen. Das Geld behalten sie, und die Drogen werden vernichtet. Doch eines Tages schlagen die Gangster zurück.

Irgendwie kannte ich das schon aber konnte man auch noch ein zweites mal lesen. Habe es dann auch besser verstanden

— LostHope2000
LostHope2000

Für Neugierige: Habe das Buch zwar erst zur Hälfte durch, aber das hohe Erzähltempo, Spannung und Actioneinlagen machen Lust auf mehr.

— Fenris
Fenris

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen