Chuck Palahniuk

 4 Sterne bei 1.487 Bewertungen
Autor von Fight Club, Der Simulant und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Chuck Palahniuk wurde am 21. Februar 1962 in Pasco, Washington als Charles Michael Palahniuk geboren. Bekannt geworden ist er durch sein Debüt »Fight Club« das von David Fincher verfilmt wurde. Hauptdarsteller sind Brad Pitt und Edward Norton. Palahniuk plant laut eigenen Angaben ein weiteres Werk, welches durch David Fincher verfilmt werden soll. Bevor er Schriftsteller wurde, besuchte er die School of Journalism an der University of Oregon, arbeitete als freier Journalist und LKW-Mechaniker und arbeitete ehrenamtlich in Obdachlosenheimen. Er ist Mitglied einer anachistischen Gesellschaft namens »Cacophony Society« die dem »Suicide Club of San Francisco« entsprang.

Alle Bücher von Chuck Palahniuk

Cover des Buches Der Simulant (ISBN: 9783442541669)

Der Simulant

 (134)
Erschienen am 01.05.2002
Cover des Buches Flug 2039 (ISBN: 9783442541676)

Flug 2039

 (114)
Erschienen am 01.02.2003
Cover des Buches Lullaby (ISBN: 9783442542192)

Lullaby

 (101)
Erschienen am 10.07.2006
Cover des Buches Die Kolonie (ISBN: 9783442542666)

Die Kolonie

 (91)
Erschienen am 08.12.2008
Cover des Buches Das Kainsmal (ISBN: 9783442542710)

Das Kainsmal

 (76)
Erschienen am 20.04.2009
Cover des Buches Fratze (ISBN: 9783442542772)

Fratze

 (64)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches Das letzte Protokoll (ISBN: 9783442542154)

Das letzte Protokoll

 (52)
Erschienen am 08.01.2007
Cover des Buches Stranger than Fiction (ISBN: 9783442542161)

Stranger than Fiction

 (35)
Erschienen am 07.07.2008

Videos

Neue Rezensionen zu Chuck Palahniuk

Cover des Buches Snuff (ISBN: 9783641027186)
mariameerhabas avatar

Rezension zu "Snuff" von Chuck Palahniuk

Familientreffen beim Gangbang mit 600 Teilnehmern
mariameerhabavor einem Tag

»Spätestens nach dem fünfzigsten Kerl wird sie da oben aussehen wie ein mit Vaseline geschmierter Bombenkrater.«

Es sind solche Formulierungen, die dieses Buch so gut machen: Brutal, schamlos, direkt und härter als jeder Schwanz dieser Welt. Palahnuik erzählt die Geschichte einer Familie, die bei einem Gangbang mit 600 Teilnehmer zusammenfinden und mit der Aussicht, dass die Darstellerin diesen Marathon nicht überleben wird. So wie ihre Vorgängerinnen dabei gestorben sind und in Geschichtsbüchern aufgenommen wurden.

Es ist bildgewaltiges Buch, das einzelne Ereignisse der Erwachsenenfilme schildert. Ich weiß nicht, ob wirklich alles der Wahrheit entspricht. Aber manches ist so ekelhaft, dass es nur stimmen kann.

Es ist ein skurriles Buch, ein verrücktes noch dazu, das sich bei jeder Gelegenheit übertrifft. Es wird absurder und absurder und doch bleibt der Autor der Glaubwürdigkeit treu.

Die Wendungen in der Geschichte werden richtig gut geplant, so dass sie nicht einfach aus dem Nichts kommen, sondern zu einer richtigen Überraschung werden, die man nicht erwartet hat, weil der Autor jede Erwartung im Keim erstickt.

Das Buch ist gut, eine kurze Unterhaltung, die mehr liefert, als es verspricht.

Cover des Buches Snuff (ISBN: 9783641027186)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Snuff" von Chuck Palahniuk

laaaaaangweilig
Tilman_Schneidervor 2 Monaten

Cassie Wright ist eine Pornolegende und ihre Filme sind legendär. Sie ist nun in die Jahre gekommen, aber zehrt noch immer von ihrem Ruhm. Sie will einen neuen Weltrekord aufstellen und in einem einzigen Take 600 Männer über sich drüber lassen. Zwei der Männer sind aber nicht so wie die anderen und werden uns Lesern näher gebracht. Während Männer in alten Boxershorts und Socken am Buffett stehen, essen und ihre Halbsteifen massieren, geht in den Köpfen der Beiden Herren einiges anderes vor. Es gibt ein paar interessante Ansätze und man könnte einen Porno erwarten, ist es aber nicht. Leider werden die Guten Ideen nicht weiter gesponnen und das ganze verläuft sich irgendwann und provokant ist es leider auch nicht und eine Satire schon gar nicht.

Cover des Buches Flug 2039 (ISBN: 9783442541676)
CocuriRubys avatar

Rezension zu "Flug 2039" von Chuck Palahniuk

Sekte vs. Gesellschaft
CocuriRubyvor einem Jahr

Es wurde wieder Zeit für einen Palahniuk. Auch hier haben wir die klassischen Muster, die in all seinen Romanen auftauchen und neue Besonderheiten.


Die stilistische Besonderheit hier, ist, dass die Seitenzahl rückwärts läuft – was inhaltlich natürlich einen Grund hat.


Wir haben wieder einen klassischen Protagonisten – wie man es kennt hat keinen wirklichen Namen und er ist eine gescheiterte Figur, ein Außenseiter, der eigentlich nur nach Anschluss und Liebe sucht.


Die Handlung ist skurril, die Figuren handeln unkonventionell und destruktiv – es hat eine dunkle Philosophie und behandelt viele Themenfelder.

Es geht um Religion/Sekten vs. Gesellschaft, es geht um den Tod (ihn anderen zu bringen und diesen selbst an der Backe zu haben) – es geht um Gehirnwäsche, Missbrauch, Freiheit und Selbstbestimmung und das Gegenteil davon (breit gefasster Freiheitsbegriff – in der Kolonie war er gefangen, fühlte sich aber frei, in der Außenwelt ist er frei aber fühlt sich fremdbestimmt).


Es ist eine geschickte und etwas andere Gesellschaftsanalyse mit Blick auf die Vertreter, die in unserer Gesellschaft aus dem Raster fallen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Chuck Palahniuk wurde am 20. Februar 1962 in Pasco/ Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Chuck Palahniuk im Netz:

Community-Statistik

in 1.272 Bibliotheken

auf 145 Merkzettel

von 38 Leser*innen aktuell gelesen

von 61 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks