Cicer Arieti

 4.4 Sterne bei 12 Bewertungen
Autorenbild von Cicer Arieti (©Privat)

Lebenslauf von Cicer Arieti

Cicer Arieti wurde 1994 im Landkreis Bautzen geboren und wuchs im Süden Brandenburgs auf. Im Alter von 15 Jahren begann sie erstmals damit, ihre Ideen möglichst kreativ in geschriebenen Worten zu verschließen. 

Neben ihrem Studium der Geowissenschaften nimmt sie gern an Schreibwettbewerben teil oder schwingt sich auf den Pferderücken, um für einen ausgedehnten Moment die Zeit zu vergessen. 

Ihr großes Ziel besteht darin, eines Tages annäherungsweise die deutsche Kommasetzung zu beherrschen.

Botschaft an meine Leser

Liebe Buchbegeisterte!


Es freut mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich hoffe, euch mit meinen Werken in Zukunft ebenso spannende wie auch gefühlvolle Stunden bieten zu können. Solltet ihr Anmerkungen oder Fragen zu meinen Geschichten haben, zögert bitte nicht, mich anzuschreiben, ich stehe gern Rede und Antwort. 

Einige meiner Kurzgeschichten findet ihr auf meinem Sweek-Account: Cicer_Arieti. Schaut gern einmal vorbei!

Bis dahin wünsche ich euch viel Freude mit meinem Roman-Debüt "Insomnium - Träumende Schatten"!


Liebe Grüße, 

eure Cicer

Alle Bücher von Cicer Arieti

Cover des Buches Insomnium: Träumende Schatten (ISBN:9783492502085)

Insomnium: Träumende Schatten

 (12)
Erschienen am 01.03.2019

Neue Rezensionen zu Cicer Arieti

Neu

Rezension zu "Insomnium: Träumende Schatten" von Cicer Arieti

Dystopie
SteffiGluecklederervor 2 Monaten

Die Dystopie hat mir richtig gut gefallen. Obwohl die Szenerie klassisch ist mit Menschen, die täglich Gefahr laufen gefressen zu werden und unter einer Kuppel leben und den Rebellen dahinter, fand ich das Thema dennoch neu und anders umgesetzt, was ich toll fand. Schon von den ersten Seiten an war sehr viel Spannung vorhanden, die auch bis zum Schluss erhalten bleiben konnte. Der Schreibstil war klasse und auch das Cover hat mir richtig gut gefallen. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und kann das Buch nur empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
E

Rezension zu "Insomnium: Träumende Schatten" von Cicer Arieti

Packend bis zum Schluss
Elisabeth_Kahlevor 3 Monaten

Ich durfte Insomnium - Trämende Schatten von Cicer Arieti in einer Lovelybooks Leserunde lesen und bedanke mich herzlich für mein Rezensionsexemplar.


Eigentlich bin ich nicht so der Leser von Dystopien, aber bei dieser hat meine Coversucht eindeutig zugeschlagen und auch der Klappentext hat mich angesprochen.

Eine Welt in der Wesen leben die Menschen fressen und alle in Angst und Schrecken versetzen. Eine Stadt die sich durch Glaskuppeln und einer riesen Mauer schützen will und natürlich die Outsider, welche außerhalb der Stadt überleben.

Die Autorin hat einen ausgezeichneten Schreibstil, der es einem leicht macht in die Welt von Nate, Maxim und Amber einzutauchen. Es ist ihr definitiv gelungen bis zum Schluss die Spannung aufrecht zu erhalten.

Anfangs dachte ich noch das Buch wird sich ewig ziehen da man doch sehr langsam voran kam in der Geschichte, aber dies änderte sich schlagartig und man konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Teilweise war ich verwirrt und konnte kaum zuordnen wer wenn hintergeht, betrügt und verrät, aber das war gut so, so konnte man sich gut in Amber hineinversetzen und mitfiebern. Angetan hat es mir auch Nate, ich steh auf Badboys die ein links liegen lassen :-D

Ein Muss für jeden Fan von Dystopien, definitiv für jeden Spannungsfanatiker geeignet und auch für alle die sich an Intrigen und Komplotts erfreuen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Insomnium: Träumende Schatten" von Cicer Arieti

Vergangenheit ... Zukunft ... Liebe .... Intrigen ... Macht
Ninja_Turtlesvor 3 Monaten

Klapptext:


Wenn der letzte Hoffnungsschimmer verschwindet … Lauf! Ein mitreißender dystopischer Roman um Ambers Kampf für eine bessere Zukunft!

Nach neunzehn Jahren im Schutze der Mauern gelingt es Amber erstmals, die Sicherheit ihrer fortschrittlichen Sternstadt hinter sich zu lassen und die faszinierende Welt des „Außenbezirks“ zu erkunden. Mit dieser Expedition erhofft sie sich, ihren verschollenen Bruder wiederzufinden und den Ursprung der mörderischen Pandemie zu ergründen, die ihre Welt seit nunmehr 300 Jahren in Atem hält. 
Als sich die Tore zur Freiheit endlich öffnen, ahnt sie noch nicht, dass sie bald alles verlieren wird, was ihr jemals etwas bedeutet hat. Dass die klaren Konturen ihrer Zukunft und Vergangenheit mit jedem weiteren Schritt unaufhaltsam zu verschwimmen drohen. Und dass jene Menschen, deren Schatten so viel finsterer erscheinen als die allgegenwärtige Nacht, ihr Licht im Dunkeln sein werden …

Cover:
Das Cover spricht mich sofort an und ich finde, die Farben passen sehr gut zusammen.

Handlung:
Amber, das stille, etwas schüchterne Mädchen möchte die Insomnia erforschen, ihren verschwundenen Bruder finden und die Welt des Außenbezirks erkunden.
Sie begibt sich mit anderen zusammen auf eine Expedition, die alles andere läuft als erwartet und Amber erfährt, was vor dreihundert Jahren passiert ist und die Welt derart verändert hat.

Fazit: Ein gelungener Roman, mit viel Liebe zum Detail.
Die Nebenfiguren wurden mit so viel Liebe dargestellt, bewundernswert.
Der erste Teil ließt sich ein wenig komisch, aber das macht der zweite und dritte Teil wett. Dort wird der Schreibstil besser und den Text kann man flüssiger lesen. Hier wurde alles mitgenommen: Liebe, Macht, Intrigen und Lügen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

Kommentare: 2
54
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
"Unsere Neugier und der Wille, sie zu ergründen, sind die stärksten Waffen, mit denen wir Menschen umgehen können." --- Maxim ---

Liebe Leser*innen!

Nicht jeder von uns ist zum Kämpfer geboren. Allerdings kann man sich sein Schicksal nicht immer aussuchen. Mit Insomnium möchte ich euch in die Welt der träumenden Schatten entführen, in welcher die "stärkste Waffe" der Menschheit zu ihrer größten Schwäche geworden ist ...


Zum Inhalt:

Wenn der letzte Hoffnungsschimmer verschwindet - Lauf!

Ein mitreißender dystopischer Roman um Ambers Kampf für eine bessere Zukunft!

 

Nach neunzehn Jahren im Schutze der Mauern gelingt es Amber erstmals, die Sicherheit ihrer fortschrittlichen Sternstadt hinter sich zu lassen und die faszinierende Welt des „Außenbezirks“ zu erkunden. Mit dieser Expedition erhofft sie sich, ihren verschollenen Bruder wiederzufinden und den Ursprung der mörderischen Pandemie zu ergründen, die ihre Welt seit nunmehr 300 Jahren in Atem hält.

Als sich die Tore zur Freiheit endlich öffnen, ahnt sie noch nicht, dass sie bald alles verlieren wird, was ihr jemals etwas bedeutet hat. Dass die klaren Konturen ihrer Zukunft und Vergangenheit mit jedem weiteren Schritt unaufhaltsam zu verschwimmen drohen. Und dass jene Menschen, deren Schatten so viel finsterer erscheinen als die allgegenwärtige Nacht, ihr Licht im Dunkeln sein werden …


Eine zerbrochene Welt, die allein von den Hoffnungen ihrer Bewohner zusammengehalten wird. Der unbändige Wunsch nach Freiheit, der Vertrauen aus Asche sprießen lässt. Schmerzhafte Bande, verwoben von Schatten. Und ein einziger Traum, der alles zum Einsturz bringen kann ...

Teilnahme!

Seid ihr der Neugier anheim gefallen? Dann möchte ich euch ganz herzlich zu meiner ersten Leserunde einladen, auf dass wir gemeinsam den Außenbezirk erkunden können. Der Piper-Verlag stellt mir freundlicherweise 10 eBooks zur Verfügung (mobi/epub), welche ich unter allen Teilnehmern bis zum 14. April 2019 verlosen darf! Ich freue mich über jede Bewerbung und bin schon gespannt auf eure Kommentare. Außerdem wäre ich begeistert, während der Leserunde ein wenig mit euch zu plaudern, Stimmen und Meinungen aller Art sind willkommen!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Cicer Arieti im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks