Cihan Aydin Fünf Puzzlestücke

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Puzzlestücke“ von Cihan Aydin

Ich sage: Unmöglich ist eine Illusion. Ich sage: Unmöglich ist kein Fakt. Es lebe die Aufklärung. Todt der Schablone. Nicht vorprogrammiert. Tod der Genetik. Kein reduzierter Weg mehr. Sagen Sie es dir? Dann erschlage deinen Vater. Denn Menschen sterben, bevor sie geboren sind. Mein Körper, mein Leben, kein Alien. Wünsche, Träume summieren, nicht subtrahieren. Und immer variabel kotzen, wenn der Magen sauer aufstößt. Zerquetsch dem Opportunismus die Hand. Brich die Knochen. Nicht verstanden? Dann grüße deine Schablone von mir. UND genau in diesem SINNE SCHREIE ICH: Lieber geistiger Vegetarier, als ein Idiot von ALLESFRESSER

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen!

    Fünf Puzzlestücke
    lars23

    lars23

    10. March 2014 um 10:44

    Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen! Der intensive, treibende Schreibstil macht es für den Leser schwer, es aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist düster und philosophisch, mit unklarem Ausweg. Außerdem wird schnell klar, dass der Autor sehr gut mit Worten umgehen kann. Ich kann es nur weiterempfehlen!