Cilla Börjlind

 4.4 Sterne bei 481 Bewertungen
Autorin von Die Springflut, Schlaflied und weiteren Büchern.
Cilla Börjlind

Lebenslauf von Cilla Börjlind

Schwedens Power-Siblings: Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Sie sind unter anderem verantwortlich für zahlreiche Martin-Beck-Folgen sowie für die viel gepriesene Arne-Dahl-Serie. Ihr Markenzeichen sind starke Charaktere und eine stringente Handlung. "Die Springflut" ist der Start einer Serie um die angehende Polizistin Olivia Rönning und ihr erster Roman. Die Romane um die junge Polizistin Olivia Rönning und den ehemaligen Kriminalkommissar Tom Stilton wurden in 30 Länder verkauft und erfolgreich verfilmt. Die Serie läuft mit hohen Einschaltquoten auch im deutschen Fernsehen.

Neue Bücher

Wundbrand

 (3)
Neu erschienen am 14.01.2019 als Taschenbuch bei btb. Es ist der 5. Band der Reihe "Rönning & Stilton".

Alle Bücher von Cilla Börjlind

Die Springflut

Die Springflut

 (154)
Erschienen am 12.01.2015
Schlaflied

Schlaflied

 (126)
Erschienen am 12.02.2018
Die dritte Stimme

Die dritte Stimme

 (98)
Erschienen am 12.09.2016
Die Strömung

Die Strömung

 (96)
Erschienen am 10.04.2017
Wundbrand

Wundbrand

 (3)
Erschienen am 14.01.2019
Die Springflut

Die Springflut

 (3)
Erschienen am 26.08.2013
Schlaflied (Springflut 4)

Schlaflied (Springflut 4)

 (1)
Erschienen am 20.02.2017
Third Voice

Third Voice

 (0)
Erschienen am 20.03.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Cilla Börjlind

Neu

Rezension zu "Wundbrand" von Cilla Börjlind

Ich liebe diese Krimi-Reihe!
Corsicanavor 2 Tagen

Den ersten Krimi dieser Reihe (Springflut) habe ich damals an einem Tag durchgelesen. Mehr als 500 Seiten! Ich hatte zum Glück Urlaub - und habe beim Frühstück gelesen, am Strand, beim Mittagessen, beim Abendessen und bis tief in die Nacht. Es war so gut. Und so spannend. Seitdem bin ich Fan dieser Serie. Ich mag die etwas außergewöhnlichen, manchmal sperrigen und sicher nicht perfekten Ermittler. Und das liebevolle Miteinander-Umgehen zwischendurch. Und die verzwickten Geschichten, die immer wieder überraschen.


Natürlich geht man beim fünften Band einer Reihe mit ganz hohen Erwartungen an den Start. Und natürlich kann man enttäuscht werden. War ich aber nur ein ganz klein wenig. Denn es sind wieder spannende Handlungsstränge, manchmal allerdings zu viele. Aber als Leser möchte ich natürlich wissen, wie es allen "alten" Protagonisten so geht. Der Zusammenhang zwischen den beiden Haupthandlungssträngen mit Tom Stilton in Thailand und Olivia Rönning in Stockholm zeigt sich hier aber erst ganz zum Schluss. 

Bis dahin werden viele aktuelle Themen in den Roman eingebracht. Für mich ein wenig zu viele: Rohingya, Pädaophile, multiple Persönlichkeiten, Rache, Drogen, Yoga, Me too. Ich persönlich finde, die Hälfte der Themen hätte gereicht.

Daher zieht es sich zwischendurch ein wenig. Wenn Tom Stilton mal wieder wiederholt in Lebensgefahr gerät. Olivia kommt diesmal ein wenig besser davon - aber auch nicht ganz. 

Aber am Ende habe ich das Buch zufrieden zugeklappt. Und werde jetzt versuchen, mir noch Karten für die Lesung der Börjlinds bei der litcologne zu besorgen. Und ganz gespannt auf den nächsten Band warten. 
Denn ich will doch wissen, ob Olivia die große Liebe findet. Ob Tom wieder richtig ins Leben zurückfindet. Ob Mette und Marten ihren Ruhestand genießen können. Ob Abbas doch noch eine Frau fürs Leben findet.  Und so weiter... bin gespannt.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Die Strömung" von Cilla Börjlind

Spannend
Steffi85vor 4 Tagen

Auch dieser Fall um Oliva, Tom & Mette konnte mich wieder begeistern und zwar so sehr, dass ich dieses Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen habe. Dies lag hauptsächlich daran, dass es durchgehend so spannend war. Daher konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es war voller Geheimnisse und ich wurde oft auf Glatteis gefahren - was vor allem an den vielen Wendungen lag. Gerade diese machen das Buch so spannend. Auch das ich Stück für Stück auch in diesem Band wieder mehr über die Charaktere erfahren habe, finde ich super. Sie werden mir immer sympathischer - und das wo ich sie doch bei ihrem ersten Fall schon mochte. Ich finde, sie passen einfach zueinander und zu den Fällen. An dieser Stelle möchte ich aber los werden, dass man dieses Buch auch lesen kann, ohne die anderen Fälle zu kennen. Klar wird manchmal auf die anderen Fälle angespielt, aber die Fälle sind in einem Buch abgeschlossen. Das finde ich schon mal sehr gut. Bis auf ein Fall, der sich durch alle Bücher zieht. Aber auch in diesem Buch erfährt man genug über den nicht abgeschlossenen Fall, so dass man auch diesen gut verstehen kann. Dieser Fall ist spannend und teilweise auch ziemlich übel. Krass fand ich vor allem die Beschreibungen von den Kinderleichen. Was aber auch daran liegt, dass ich es allgemein schwierig finde, wenn Kinder in so einem Buch betroffen sind und ermordet werden. Wer damit gar nicht zurecht kommt, der sollte dieses Buch nicht lesen. Wer einigermaßen mit klar kommt, kann das Buch dennoch gut lesen. Auch wenn ich manchmal sehr schlucken musste. Irgendwie macht auch gerade das, dieses Buch so spannend, dass eben mal keine Erwachsenen sterben, sondern Kinder. Warum verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht, dass müsst ihr schon selbst lesen. Ich bin schon sehr gespannt auf den 4. Fall, der schon hier liegt und darauf wartet, dass ich es lese.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wundbrand" von Cilla Börjlind

Hochspannend und emotional ... ich liebe diese Reihe!
angi_stumpfvor 7 Tagen

Dies ist eins der Bücher, die man sofort bis zur letzten Seite lesen will und gleichzeitig nicht möchte, dass es jemals endet, weil man dann wieder sehnsüchtig auf die Fortsetzung warten muss.
Ihr seht also schon: ich liebe diese Reihe! Eine meiner absoluten Favoriten und zumindest Band 1 wurde sogar bereits sehr gelungen verfilmt.
Aber warum sind diese Thriller so besonders?
Als erstes natürlich wegen der Protagonisten, die so sympathisch sind, dass man sich im echten Leben solche Freunde wünschen würde. Die Hauptpersonen Polizistin Olivia Rönning und Ex-Kommissar Tom Stilton haben beide eine bewegte Vergangenheit, die Spuren hinterlassen hat. Doch sie sind Kämpfer, die trotz aller Widerstände nicht aufgeben und die sich gern von ihrem Bauchgefühl leiten lassen. Genauso auch ihr Freund Abbas, der ebenfalls seine dunklen Geheimnisse hütet. Olivias Chefin Mette und ihr Mann Mårten bilden einen ruhenden Gegenpol. Wobei man hier auch Toms Freundin Luna und seine Halbschwester Aditi hinzuzählen kann: allesamt Menschen, die sich um Tom sorgen, nachdem er im letzten Band eine schmerzhafte Grenze überschritten hat, die sein Leben nun schwer belastet.
Neben diesen lieben Figuren gibt es noch eine Menge weiterer, die man sofort tief ins Leserherz schließt und gar nicht anders kann, als mit ihnen mitzuleiden und mitzufiebern.
Bestimmt kann man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen, aber die Reihe ist so grandios und die Protagonisten haben schon so viel gemeinsam erlebt und durchlitten, dass ich unbedingt dazu raten würde, keinen Band auszulassen!

Doch nicht nur die Figuren sind wunderbar ausgearbeitet, haben Tiefe und wirken sehr realistisch, auch der allgemeine Schreibstil ist einfach nur toll. Man merkt wirklich, dass hier erfolgreiche Drehbuchautoren am Werk sind: man ist immer mitten im Geschehen, lebendige Bilder entstehen beim Lesen, denen man sich nicht entziehen kann. Und trotzdem verlieren sich die Autoren niemals in langatmigen Details, sondern bringen die Geschichte stets auf den Punkt. Fesselnd, actionreich, hochspannend, mit sehr vielen Emotionen, aber auch das richtige Quäntchen Humor fehlt nicht: allerbeste Leseunterhaltung!

Die Story ist wieder einmal sehr vielschichtig und undurchschaubar. Wir dürfen uns über viele Wendungen, überraschende Verbindungen und ein versöhnliches Ende freuen. Die Schauplätze könnten gegensätzlicher nicht sein: das kalte Schweden einerseits und das heiße, sonnige Thailand als Gegenpol.
Tom begibt sich in Nordthailand auf die Suche nach einem unbekannten Mann und hat dabei nicht nur mit einem unfreundlichen Drogenbaron zu kämpfen. Doch nicht nur er gerät ins Schwitzen, auch Olivia und Mette haben in Schweden alle Hände voll zu tun: eine ganze Familie wird Opfer eines Bombenanschlags. Was steckt hinter der Tat? War es eine Terrorzelle oder doch eine Einzelperson, die sich für ein vermeintliches Unrecht rächen wollte?

Rache ist ein großes Thema in diesem Krimi, den ich eigentlich eher als Thriller bezeichnen würde. Aber wir tauchen auch in andere Welten ab, die von Drogen und schlimmsten Völkermorden beherrscht werden. Viele Szenen hinterlassen Gänsehaut oder machen ehrlich betroffen. Es gibt jedoch auch zahlreiche emotional-tröstliche Momente, die zu Herzen gehen. Eine sehr komplexe, facettenreiche Geschichte, die einfach Spaß macht.

Der inzwischen fünfte Band der Reihe liest sich genauso fesselnd und spannend wie seine Vorgänger. Ich kann die Fortsetzung schon heute kaum erwarten und hoffe, dass auch weitere Bücher verfilmt werden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Die Schweden können es einfach am besten - Krimis schreiben! Diesen Beweis treten ganz frisch im Buchgeschäft Cilla & Rolf Börjlind an. Ich habe den Roman am Wochenende begeistert verschlungen und kann - nein, muss ihn deswegen allen Fans von Krimis a la Jussi Adler-Olsen oder Stieg Larsson ans Herz legen! Die Namen dieser Autoren sollte man sich merken!

Cilla und Rolf Börjlind (Interview) gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Sie sind unter anderem verantwortlich für zahlreiche Martin-Beck-Folgen sowie für die viel gepriesene Arne-Dahl-Serie. Ihr Markenzeichen sind starke Charaktere und eine stringente Handlung. "Die Springflut" ist nun der Start einer Serie um die angehende Polizistin Olivia Rönning:

Eine laue Sommernacht im Jahre 1987. Es ist Vollmond im schwedischen Nordkoster. In der Nacht wird es eine Springflut geben – und einen brutalen Mord. Das Opfer: eine junge, hochschwangere Frau. Ihre Identität: unbekannt. Tom Stilton, der ermittelnde Polizeibeamte, zerbricht an diesem Fall. Er kann weder Motiv noch aussagekräftige Spuren finden. Die Tat bleibt ungesühnt ... 

23 Jahre später: Eine Serie von feigen Angriffen auf Obdachlose erschüttert die Hauptstadt Stockholm. Die Ermittlungen verlaufen schleppend. Olivia Rönning, angehende Polizistin im zweiten Jahr ihrer Ausbildung, beobachtet das Geschehen aus der Distanz. Sie ist mit anderen Dingen beschäftigt. Sie soll einen »Cold Case« knacken - den Tod einer jungen Frau an einem Strand vor vielen Jahren klären. Ihr ist klar: Sie muss Tom Stilton finden. Doch der ist wie vom Erdboden verschluckt ... Leseprobe

Gemeinsam mit dem btb Verlag vergeben wir 25 Leseexemplare von "Die Springflut" und Ihr könnt Euch bis einschliesslich 18. September 2013 dafür bewerben! Gesucht sind natürlich Krimifans mit Ermittlungserfahrung, die sich passend zum Wetter mit mir ins kühle Stockholm begeben! Lust dabei zu sein? Einfach kommentieren!
(Eine Beteiligung bei der Diskussion rund um das Buch sowie die Erstellung einer Rezension zum Roman innerhalb der nächsten vier Wochen werden vorausgesetzt.)

###YOUTUBE-ID=D9TPtYq7fD8###
Zur Leserunde
Hey,

lange lange hatte ich ein  echtes Lesetief. Nun hat mich die Leselust seit einigen Wochen wieder gepackt. Durch die spannenden Krinimalroman div. Autoren bin ich endlich wieder "mittdendrin". Mein zweites Zuhause ist praktisch Skandinavien. Der Ofen ist schon angeheitzt, das Sofa wartet nur auf mich und den Kriminalroman "Die Springflut". Ich würde das Buch gerne lesen und mit euch diskutieren, um so wieder aktiver bei Lovelybooks mitzumachen....
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 504 Bibliotheken

auf 119 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks