Cindy Sherman Untitled Film Stills

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Untitled Film Stills“ von Cindy Sherman

Die ersten Arbeiten, mit denen Cindy Sherman (geb. 1954) in der internationalen Kunstwelt von sich reden machte, waren ihre Untitled Film Stills, eine Serie von insgesamt 84 Schwarzweiß-Aufnahmen, die in den Jahren zwischen 1977 und 1980 entstanden. Sie gelten inzwischen als Klassiker ihrer Art - das Frühwerk einer Künstlerin, deren Ausdrucksmittel die Photographie und deren künstlerische Methode die Selbstinszenierung ist. Ihr Spiel mit wechselnden Identitäten, die niemals ihre eigene Person meinen, fand in den Film Stills einen ersten brillanten Höhepunkt: Eine Bildgattung, die als Inbegriff heutiger Trivialkultur bezeichnet werden kann - Standphotos aus Filmen, wie sie jeder von den Schaukästen der Kinos kennt -, wird in Cindy Shermans autistischen Projektionen zu einer ebenso intelligenten wie vielschichtigen Reflexion über die psychische Be-findlichkeit des Menschen im Medienzeitalter.§§Das Museum of Modern Art in New York würdigt die längst unbestrittene Bedeutung von Cindy Shermans Untitled Film Stills in einer Publikation, die den Zyklus erstmals komplett präsentiert.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen