Cindy Stark

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Moonlight and Margaritas, Lawless (Aspen Series #2) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Cindy Stark

Cindy StarkMoonlight and Margaritas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Moonlight and Margaritas
Moonlight and Margaritas
 (1)
Erschienen am 27.05.2014
Cindy StarkLawless (Aspen Series #2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lawless (Aspen Series #2)
Lawless (Aspen Series #2)
 (1)
Erschienen am 26.02.2014
Cindy StarkSweet Vengeance
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sweet Vengeance
Sweet Vengeance
 (0)
Erschienen am 11.04.2013

Neue Rezensionen zu Cindy Stark

Neu
T

Rezension zu "Moonlight and Margaritas" von Cindy Stark

Elena sucht einen Urlaubsflirt, Joe die große Liebe
takarondevor 4 Jahren

"Moonlight and Margaritas" das ist was Elena braucht. Einen Platz, wo sie einfach mal das eigene Geschäft und ihren Exmann vergessen kann. Zusammen mit ihrer Freundin geht es ab nach Cabo, zwecks Sonne, Strand und eventuell ein paar heißen Flirts.

Ein feste neue Beziehung möchte Elena zur Zeit nicht, zu sehr spukt ihr Exmann ihr noch im Kopf herum. Nicht, dass sie ihn unbedingt wiederhaben möchte, aber ein gebranntes Kind scheut das Feuer.

Ebenfalls in Cabo ist Joe, um mal Urlaub zu machen und nicht rund um die Uhr gedanklich im Familienbetrieb zu stecken.  Einfach mal ausspannen ist seine Devise.

Natürlich entwickelt sich zwischen Elena und Joe ein Romanze, obwohl es eigentlich mehr eine kurze heiße Affäre ist, die Elena zum Ende des Urlaubes ad acta legt.

Nur Joe tut das nicht. Er setzt alle Hebel in Bewegung, um diese tolle Frau wiederzusehen und findet sie in Carmel wieder. Gentlemanlike versucht er alles um die Frau seiner Träume von einer dauerhaften Beziehung zu überzeugen.

Mir gefällt, wie Cindy Stark ihre männliche Hauptfigur in einen nahezu  altmodischen Charmeur verwandelt hat, Keine Spur von den oft in anderen Büchern anzutreffenden Typen, die keinerlei Kinderstube genossen haben. Joe´s hervorragendes Benehmen fällt schließlich auch Elena auf.

Der Weg dahin, ist mir ein bisschen zu langwierig geraten. Es streckt sich in diesem Bereich doch sehr, wo es sich sonst recht flüssig und mit viel Handlung versehen lesen lässt.

Elena hat es nicht in mein Herz geschafft, Zwar gefällt mir ihre Geschichte und die Romanze mit Joe außerordentlich, dennoch sprang der Funke nicht über.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich vorher Cindy Stark´s Aspen Serie gelesen habe, die mich richtig mitgezogen hat. Da geht man halt mit derselben Erwartungshaltung an die anderen Bücher der Autorin heran, was manchmal dem neuen Buch nicht gerecht wird.

Für mich ist "Moonlight and Margaritas" ein sehr gutes Buch, das sich überwiegend mit einer gleichmäßig fließenden Handlung sehr schön lesen lässt. Natürlich ist es ein Liebesroman und das Ende ist vorhersehbar. Doch es entführt für kurze Zeit an Sonne, Strand und Meer mit zwei wunderbaren Menschen. 

Sicherlich ein Märchen für Erwachsene  aber trotzdem ein Genuss.




Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "Lawless (Aspen Series #2)" von Cindy Stark

ein guter zweiter Band
takarondevor 5 Jahren

Band  dieser Serie hatte mich umgehauen. ich war nur so durch das Buch gerauscht. So spannend und sexy war es.

Leider ist der Nachfolger nicht 5 Sterne verdächtig, weil es auch darin nicht so gehetzt durch die Gegend geht.

Fangen wir von vorne an. 

Milo arbeitet als Sheriff in einer Kleinstadt. Soeben hat er eine Geiselnahme beendet, indem er der Geiselnehmer erschossen hat. Allerdings hat ihn auch dessen Kugel getroffen und Milo verbringt zur Zeit eine Art Zwangsurlaub bis die Wunde verheilt ist.

Ein Freund aus alten Zeiten bietet ihn um Hilfe beim Schutz einer Zeugin, die nicht im Zeugenschutzprogramm bleiben kann, da es einen Maulwurf gibt.

Milo ist zwar mäßig begeistert das Kindermädchen einer Mafiatochter zu spielen, steht aber noch wegen einer anderen Sache in der Schuld seines Freundes und übernimmt deshalb den Auftrag.

Anastasia -besagte Tochter eines Mafiabosses- entpuppt sich als junge Frau, die sich wenig mit den Folgen ihrer Handlung befasst. Dass eine Kronzeugenaussage gegen ihre eigene kriminelle Familie ihr Leben verändern würde, hat sie nicht erwartet und will sie auch nicht.

Ich bin mit dieser Hauptfigur überhaupt nicht warm geworden. Mir ist sie zu dumm und einfach zu kindlich. Ihr Verhalten ist dermaßen kindisch (ich rufe mal meine Freundin an, da wird schon nichts passieren), dass er schon unglaubwürdig wird.

Wie Milo sich in sie verlieben kann, kann ich für mich nur mit "Gehirn sendet aus Hose" erklären, weil anders kann es echt nicht gewesen sein.

Es liest sich gut und hat auch Spannung, wenngleich die Liebesgeschichte im Vordergrund ist und da auch immer irgendwie bleibt.

Ein schönes Buch, aber nicht zu vergleichen mit Band 1.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Cindy Stark?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks