Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

CinziaTanzella

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks-Leserinnen,
„Weich unter meinen Füßen“ ist mein erster Roman und ich freue mich auf die Leserunde und auf eure Rezensionen!
Dafür verlose ich 15  E-Books.

Hast du schon einen Salsa-Kurs besucht?
Gefällt es dir Sonnenuntergänge zu fotografieren?
Hattest du schon einmal Liebeskummer?
Wenn ja, wird dir dieses Buch gefallen und dir zum Schmunzeln bringen.

HANDLUNG

Von einem Tag auf den anderen wird Viivi von ihrem Freund verlassen. Unglücklich schüttet sie ihr Herz Unbekannten in einem Frauenforum aus, lässt sich von einer Kartenlegerin beraten und von verschwitzten und aalglatten Typen in Salsa-Lokalen beim Tanz ungeschickt führen. Doch nichts davon hilft gegen den Liebeskummer. Beim Ausmisten von Kartons  taucht eine Fotokamera auf, mit der sie sich voll Sehnsucht zu den Orten ihrer Erinnerung aufmacht und beim Fotografieren lernt sie loszulassen. Als sich dann die Möglichkeit ergibt, an einem Fotowettbewerb teilzunehmen, bekommt Viivi eine neue Chance, um leichtfüßig und kreativ durchs Leben zu gehen.



Um zur Verlosung teilzunehmen, beantworte bitte folgende Fragen:

- Welche Bücher liest du unglaublich gern?
- Was erwartest du von einem Buch?
- Muss ein Frauenbuch unbedingt eine Liebesgeschichte erzählen?


(Die Gewinner verpflichtet sich zur aktiver und zeitnaher Teilnahme zur Leserunde als auch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon.)

Viel Glück!
Cinzia

Autor: Cinzia Tanzella
Buch: Weich unter meinen Füßen

Jus

vor 3 Wochen

Plauderecke

Die Eingangsfragen kann ich alle mit "JA!" beantworten, aber leider habe ich keinen eBook Reader. Sehr schade!

CinziaTanzella

vor 3 Wochen

Plauderecke
@Jus

Hallo Jus! Schade, aber es gibt auch Apps dafür (für Tablet, PCs und Smartphone), die man kostenlos herunterladen kann. Allerdings erwarte ich für die dritte Frage eine andere Antwort :-I

Beiträge danach
39 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

YukBook

vor 1 Tag

Alle Bewerbungen

Gerne bewerbe ich mich für die Leserunde.
Ich lese unheimlich gern Biografien über interessante Persönlichkeiten, vorzugsweise Frauen mit ungewöhnlichen Berufen oder Neigungen.
Ich erwarte von einem Buch, dass mich eine Figur bewegt, die Handlung mich mitreißt oder dass ich fiktiv etwas erlebe, was meinen Erfahrungshorizont erweitert.
Ein Frauenroman muss nicht unbedingt eines Liebesgeschichte erzählen. Es gibt viele andere interessante Themen wie Freundschaft, Berufung, Träume, Familie etc.

Autor: Cinzia Tanzella
Buch: Weich unter meinen Füßen

HeLo23

vor 1 Tag

Alle Bewerbungen

Nochmals vielen Dank für die Einladung zur Leserunde. Es würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen.

Zu den Fragen:

Ich habe kein Lieblingsgenre. Grundsätzlich lese ich alles mögliche, angefangen bei Thrillern, Krimis bis hin zu Liebesgeschichten und manchmal auch Jugendbücher. Nicht so gerne mag ich Fantasyromane.
Ich habe nicht an jedes Buch die selben Erwartungen, meist mach ich es abhängig von den Rezensionen die ich darüber gelesen habe und auch die Gestaltung des Buches ist für mich ausschlaggebend für die Erwartungen. Ist ein Buch recht hübsch aufgemacht, erwarte ich mehr als von einem langweilig aussehenden Cover. Im Großen und Ganzen mag ich es wenn ich die Charaktere toll finde, sie verstehen und mich in sie einfühlen kann. Auch sehr wichtig finde ich es, dass mich ein Buch fesselt entweder durch Spannung, Entsetzen oder weil es mein Herz berührt.
Meines Erachtens gibt es keine typischen Frauenbücher somit finde ich auch Liebesromane nicht typisch weiblich. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich eben gerne unterschiedliche Genres lese.

Ich freue mich schon auf ein paar tolle Lesestunden :)
Liebe Grüße

AlexandraStern

vor 21 Stunden

3. Teil: Kapitel 41. (Aus dem Fluss) - 55 (Die Vernissage): Erfüllt das Ende die Erwartungen der Leser? Gelingt es der Autorin die Entwicklung der Hauptfigur zu skizzieren?

So nun habe ich "Weich unter den Füßen" auch zu Ende gelesen.
Ja, das Ende hat mir ganz gut gefallen, auch dass Lukas so egal geworden ist und sie sich einem anderen interessante Mann zuwenden konnte.
Leider habe ich mich mit deinem Roman nicht so wohl und unterhalten gefühlt. Vivii ist für mich überhaupt nicht positiv herüber gekommen, sie zeichnet sich sowieso nicht als positiver Mensch ab. Ich konnte in keiner Weise mit ihr mitfühlen und ihre Herangehensweise nachvollziehen. Zum Schluss ist sie ein wenig traurig darüber, dass keine Freundin o.ä. bei der Vernissage ist für sie. Aber hat sie denn je Interesse an den anderen Menschen in ihrer Umgebung gezeigt oder waren sie ihr nur lästig ?
Eine Geschichte muss mich berühren oder aber extrem spannend fesseln (da geht es aber eher um ein anderes Genre), Vivii hat mich mit ihrer Geschichte eher gelangweilt.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich so völlig anders bin.
Es tut mir sehr leid, dass meine Bewertung so ist, denn dich als Autorin habe ich sehr positiv wahrgenommen. Ich fände es aber anderen Bücher gegenüber äußerst unfair jetzt anders zu bewerten. Letztendlich gibt es ja zum Glück einen unterschiedlichen Lesegeschmack und ich hoffe du findest die richtigen Leser. Ich wünsche dir alles Gute und werde in den nächsten Tagen meine Rezi schreiben.

SchwarzeFee

vor 20 Stunden

Alle Bewerbungen

Guten Morgen,

ich möchte mich dann auch bewerben und zu Deinen Fragen:

Ich lese gern Krimis und Thriller, aber auch als Kontrastprogramm gern Bücher, die eine Liebesgeschichte enthalten oder aber die persönliche Entwicklung einer Person beschreiben, Geschichten, die das Leben schreibt, quasi.

Liebeskummer hatte ich natürlich schon, ich bin inzwischen 48 Jahre alt und musste sehr schmunzeln, als ich vorhin die Leseprobe las, denn auch ich habe mich an Tarotkarten gewandt, als es ganz schlimm war (allerdings hatte ich damals eine Freundin, die diese lesen konnte).

Von einem Buch erwarte ich, dass es mich gut unterhält und bestenfalls auch zum Nachdenken anregt.

Und nein, ein Frauenbuch muss keine Liebesgeschichte erzählen. Ich gehöre ja noch zu der Generation, in der diese "Frauenromane" in den 90ern auf einmal aufkamen. Meist nach dem Motto "Eine Frau ohne Mann ist wie ein Fisch ohne Fahrrad"... da ging es meist eher darum, dass Frau eben auch ohne Mann gut zurechtkommt und glücklich sein kann. Interessanterweise geht der Trend seit Jahren ja eher wieder in die andere Richtung bei Büchern, die große Liebe ist wieder "in".


Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück. Im Gewinnfalle bräuchte ich das epub-Format.

AlexandraStern

vor 20 Stunden

Plauderecke

Und hier kommt auch meine Rezi, ich hoffe du kannst mit meiner Meinung umgehen und bist nicht zu enttäuscht. Wenn ich sehe wie viele sich gerade bewerben, konnte ich dir vielleicht auf andere Weise helfen... Vielleicht bin ich ja am Ende alleine mit meiner Meinung:
https://www.lovelybooks.de/autor/Cinzia-Tanzella/Weich-unter-meinen-F%C3%BC%C3%9Fen-1656894466-w/rezension/1819873211/
Danke nochmal.
Ach ja: ich glaube wir waren ja eigentlich zu dritt in der ersten Runde, schreib die andere Teilnehmerin einfach nochmal an und frag nach wo sie bleibt :-)

CinziaTanzella

vor 16 Stunden

3. Teil: Kapitel 41. (Aus dem Fluss) - 55 (Die Vernissage): Erfüllt das Ende die Erwartungen der Leser? Gelingt es der Autorin die Entwicklung der Hauptfigur zu skizzieren?
@AlexandraStern

Hallo Alexandra! Ich respektiere deine Kritik, denn du sagst es selber - und ich hatte es schon geahnt - du konntest dich mit der Protagonistin nicht identifizieren und nicht mitfühlen. Wir Menschen sind alle unterschiedlich: Manchen trinken Tee, andere können sich ein Leben ohne Kaffee nicht vorstellen. Als Leser sind wir auch so. Dieses Buch und diese Geschichte sind nichts für dich, weil du anderes erwartest oder einen anderen Geschmack hast. Ich - als Leserin - entscheide mich ein Buch zu lesen, nur wenn die Leseprobe mir gefallen hat. Das wäre ein Tipp für dich für nächstes Mal. 2 Sterne für ein Debütroman sind leider keine schöne Sache, aber ich kann mich damit abfinden. Ich bedanke mich jedenfalls bei dir für das aufmerksame Lesen, für den Fleiß beim Mitmachen, für die Zeit, die du mit meinem Buch verbracht hast :-) und für alle deinen Tipps! Du hast mir sehr geholfen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.