Claire Bonnett

 4,5 Sterne bei 50 Bewertungen

Lebenslauf von Claire Bonnett

Claire Bonnett, geboren 1997, wuchs in einem lebhaften Haushalt voller Bücher auf und begann bereits als Kind eigene Geschichten zu schreiben. Kreative Unterstützung erhält sie dabei von einer Notizbuchsammlung und einem elektrischen Klavier. Die besten Zutaten für ihre Romane findet die Autorin allerdings im Alltag, der ihrer Meinung nach immer noch die verrücktesten Ideen bereithält. Man muss sie nur aufschreiben.

Alle Bücher von Claire Bonnett

Cover des Buches Café Honeybee (ISBN: 9783958183933)

Café Honeybee

 (22)
Erschienen am 27.12.2018

Neue Rezensionen zu Claire Bonnett

Cover des Buches Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe (ISBN: 9783551303318)Nora4s avatar

Rezension zu "Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe" von Claire Bonnett

Eine wunderschöne Liebesgeschichte
Nora4vor 4 Monaten

Das Buch ist wirklich eine passende Geschichte für die Winter- und Weihnachtszeit, weshalb ich mich umso mehr darüber gefreut habe, ein Teil der Leserunde für dieses Buch sein zu können. Vielen herzlichen Dank.


Die Geschichte ist wirklich wunderhübsch gestaltet und man konnte sie auch wirklich fliessend lesen. Wenn ich die Zeit gehabt hätte, wäre sie auch wesentlich früher und schneller verschlungen worden, damit sie auch etwas pünktlicher zur Weihnachtszeit beendet worden wäre.


Ich weiss nicht, ob es dafür einen spezifischen Namen für diese Unterkategorie gibt, aber ich mag solche Liebesgeschichte, bei der eine der Personen auch gleichzeitig eine Person ist, die eine grosse Leidenschaft für etwas hat und es auch professionell macht (meist ist es Tanz, aber auch andere Dinge), wirklich gerne. Ich finde es immer wunderschön, wie die Leidenschaft und die Konflikte dieser Person beschrieben werden und das war auch hier keine Ausnahme. Cocos Liebe für das Ballett war wirklich gut beschrieben, aber auch ihre Ängste kamen als sehr realistisch herüber.


Das einzige kleine „Mängelchen“, dass aber mehr ein persönlicher Wunsch gewesen war, war die Tatsache, dass ich sie liebend gerne einmal mit ihrer vollen Leidenschaft auf der Bühne des Ballettes gesehen hätte. Solche Bücher bringen oftmals den Konflikt zwischen Karriere und Liebe mit und letztendlich wird auch meist die Karriere für die Liebe an den Nagel gehängt. Ich kann diese Entscheidung oftmals nicht ganz nachvollziehen, denn es ist ja nicht so, dass die Person ja keine Leidenschaft hat, für die Dinge, die sie tut, sonst wäre sie auch nicht dort angelangt, wo sie ist (und oft sind sie wirklich auch kurz davor, die Spitze zu erreichen) und ich hatte hier wirklich die Hoffnung, dass es auch so kommen würde, dass Coco dank der Liebe, ihre Ängste überwinden kann und dabei wieder mit voller Überzeugen an ihrer wirklich vielversprechenden Ballettlaufbahn weiterarbeitet und das Trapez nun als Ausgleich nutzt, vorallem weil sie so lange an ihrem Ballett hängen geblieben ist und mehr Zweifel an sich hatte und nie ihrer Entscheidung für das Ballett, weshalb ich auch dachte, dass sie den Auftritt an Weihnachten schaffen würde und zeigen könnte, dass auch mentale Barrieren überwunden werden können.


Es kam zwar leider nicht so, wie ich es mir gewünscht habe, aber deswegen, war das Buch nicht schlechter, denn es war immer noch eine wunderschöne und lockere Liebesgeschichte, die mir gut gefallen hat.


Auch trotz meiner persönlichen unerfüllten Erwartungen an die Geschichte, kann ich also sagen, dass das Buch definitiv empfehlenswert ist und auch klar eine wunderschöne Wintergeschichte bildet, die sich leicht lesen lässt. Ich gebe dem Buch daher auch wohlverdiente fünf Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe (ISBN: 9783551303318)L

Rezension zu "Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe" von Claire Bonnett

Lass dein Herz fliegen
lesemaus_brittavor 4 Monaten

Viele von uns kennen Situationen, in denen man meint, das Herz beginnt fliegen :)

Für Coco ist es das Gefühl beim Tanzen auf der Bühne der Pariser Oper, wenn Hebefiguren und Sprünge sie beflügeln. Bei einem Unfall, verliert sie dieses Gefühl. Verliert den Glauben an sich und den Partner. Sie kämpft nach dem Unfall um ihre Gesundheit, ihr Ehrgeiz bringt sie zur Bühne zurück, allerdings steht ihr die eigene Unsicherheit dabei im Weg. Dann lernt sie Farid kennen, einen Trapezkünstler. Kann er ihr helfen .... ?

Ein wunderschönes Buch zum Loslassen....

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe (ISBN: 9783551303318)Bibilottas avatar

Rezension zu "Winterküsse in Paris. Spitzentanz und Zirkusliebe" von Claire Bonnett

Winterlicher Liebesroman
Bibilottavor 4 Monaten

Winterküsse in Paris

Allein schon der Titel hat mir ein Bild vor Augen gezaubert, von einem winterlichen Paris – von der Couch aus. Und in genau dieses Bild wollte und bin ich hier eingetaucht. Es war mir eine große Freude in ein winterliches Paris abzutauchen – und ja – die Winterküsse, die blieben hier auch nicht aus. Ein Titel, der also ein paar verträumte und romantische Lesestunden verspricht – und das Fernweh in das winter- und weihnachtliche Paris erweckte.

Spitzentanz und Zirkusliebe

Der Balletttanz und auf der anderen Seite die Liebe zum Zirkus, die kommt hier auch nicht zu kurz. Im Gegenteil. Es war so schön, hier in die Geschichte einzutauchen und sich mit dem Tanzen und dem Winterzirkus auseinanderzusetzen. Dabei schwappte das Feeling während des Lesens so authentisch auf mich über… und ich hätte am liebsten mitgemacht und mich mitten in das Setting gegeben.
Es war einfach nur wunderschön -und man konnte das Trainingsfeeling, den Druck, die Disziplin spüren- all das kam einfach so real und nachvollziehbar rüber … da hing man gerne an den Zeilen.

Winterlicher Liebesroman

Ein winterlicher Liebesroman, für Leser ab 14 Jahren. Dementsprechend war es ein leichtes eintauchen, in genau dieses Jugendstory – dafür ist man auch nie zu alt. Das Winterfeeling, der Flair der Stadt und die Magie des Tanzens und des Zirkusfeeling schwappte hier förmlich auf mich über. Dazu ein paar interessante und liebevolle Charaktere, eine zarte und knisternde Lovestory – und der Winterabend ist gerettet.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Kann das Training mit dem charmanten Zirkusartisten Farid der erfolgreichen Ballerina Coco den Mut zurückgeben, den sie nach einem Unfall verloren hatte?

Wollt ihr es herausfinden? Dann bewerbt euch doch für meine Leserunde! Ich verlose 15 e-books im Wunschformat und freue mich schon riesig auf unsere gemeinsame Reise ins winterliche Paris. À bientôt!

Eure Claire

Hallo zusammen! Ich freue mich darauf, die lesende Runde hier zu beginnen und bin gespannt auf eure Gedanken zu Cocos Abenteuern an der Pariser Oper. Als kleine Einstimmung auf die Geschichte habe ich einen kurzen Buchtrailer mitgebracht. Weitere Hintergrundinfos zu den Schauplätzen und Charakteren findet, wer möchte, auch auf meinem Instagram Kanal:

https://www.instagram.com/bonnett_autorin/

Aber jetzt: Allez, allez! Auf in die ersten Kapitel :) 

204 BeiträgeVerlosung beendet
~ Was, wenn du dein bisheriges Leben vergessen hättest? Wie würdest du neu anfangen? ~


Klappentext
Greta hat die Nase voll. Seit dem Tod ihrer Mutter kümmert sie sich nicht nur um ihre Zwillingsschwester, die in einer Lebenskrise steckt, sondern unterstützt auch ihre Großmutter Pru im familieneigenen Café Honeybee in Edinburgh. Als wäre das nicht stressig genug, will Gretas Freund auch noch unbedingt die bröckelnde Beziehung retten. Als Greta nach einem Unfall plötzlich mit Gedächtnisverlust im Krankenhaus aufwacht, ist das ihre Chance, den Zwängen zu entkommen, die ihr ihre Familie auferlegt. Doch leichter gesagt als getan. Wie soll sie ihre eigenen Träume verwirklichen und gleichzeitig die Probleme ihrer Familie lösen? Greta schmiedet einen riskanten Plan. Sie ahnt nicht, welche Folgen dieser nicht nur für das Honeybee, sondern auch für ihr Herz haben wird …

Hey, du! Freut mich, dass ich dich mit meinem Teaser bis hierher locke konnte. Ich bin Claire und würde dich gerne einladen, mit mir das Café Honeybee zu besuchen! Mach es dir dort einfach mit einem Teller Honigwaffeln bequem und lass uns gemeinsam Gretas Geschichte erleben ...
Zu diesem Zweck verlose ich

12 E-BOOKS

Wie kann ich dabei sein?

Schreib mir in die Kommentare, warum du gern dabei wärst und - ganz wichtig! - welches e-book Format du bevorzugst. Schon landest du im Lostopf!

Also, ran an die Tasten, stürmt das Café :D (die besten Plätze sind am Fenster). Ich frue mich auf euch :)
260 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Claire Bonnett wurde am 15. April 1997 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 10 Wunschzettel

von 21 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks