Claire Douglas

 4 Sterne bei 1.009 Bewertungen
Autorenbild von Claire Douglas (©Paolo Ferla)

Lebenslauf

Ihr ausgezeichnetes Debüt war erst der Anfang: Claire Douglas wollte Buchautorin werden, seit sie 7 Jahre alt ist. Nachdem sie 15 Jahre lang als Journalistin für Frauenzeitschriften und Zeitungen tätig war, geht ihr Wunsch in Erfüllung. Sie veröffentlicht ihr erstes Buch, „The Sisters“, und gewinnt prompt den Marie-Claire-Preis für den besten Debütroman. Auch die Bücher, die folgen, sind sehr erfolgreich und können sich stolz Sunday Times Bestseller nennen. Mit „Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ erscheint 2018 die erste deutsche Übersetzung eines ihrer Bücher. Das im Original unter dem Titel „Local Girl Missing“ veröffentlichte Buch handelt von Francesca und Sophie, die in ihrer Jugend unzertrennlich waren. Bis Sophie eines Tages verschwindet und 18 Jahre später eine Leiche auftaucht. Francesca kehrt in ihre Heimat zurück, um sich ihrer Vergangenheit zu stellen und um Antworten zu finden auf die Frage, was damals mit Sophie passiert ist. Die britische Autorin Claire Douglas stammt aus Bristol, lebt aber heute mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Bath.

Neue Bücher

Cover des Buches Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit (ISBN: 9783844550931)

Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit

 (1)
Neu erschienen am 28.04.2024 als Hörbuch bei Der Hörverlag.
Cover des Buches Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit (ISBN: 9783328110378)

Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit

 (22)
Neu erschienen am 23.04.2024 als Taschenbuch bei Penguin.
Cover des Buches Beste Freundin - Schönes Mädchen - Liebste Tochter - Girls Night (ISBN: 9783844551297)

Beste Freundin - Schönes Mädchen - Liebste Tochter - Girls Night

Neu erschienen am 23.04.2024 als Hörbuch bei Der Hörverlag.
Cover des Buches Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit (ISBN: B0D1VD2RNY)

Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit

Neu erschienen am 22.04.2024 als Hörbuch bei der Hörverlag.

Alle Bücher von Claire Douglas

Cover des Buches Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit (ISBN: 9783328104674)

Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit

 (240)
Erschienen am 07.04.2019
Cover des Buches STILL ALIVE - Sie weiß, wo sie dich findet (ISBN: 9783328105954)

STILL ALIVE - Sie weiß, wo sie dich findet

 (205)
Erschienen am 08.06.2020
Cover des Buches Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du (ISBN: 9783328108474)

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

 (189)
Erschienen am 10.07.2022
Cover des Buches VERGESSEN - Nur du kennst das Geheimnis (ISBN: 9783328107378)

VERGESSEN - Nur du kennst das Geheimnis

 (145)
Erschienen am 13.06.2021
Cover des Buches Missing: Niemand sagt die ganze Wahrheit (ISBN: B07CM81WB9)

Missing: Niemand sagt die ganze Wahrheit

 (21)
Erschienen am 11.06.2018

Neue Rezensionen zu Claire Douglas

Cover des Buches Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit (ISBN: 9783328110378)
baronessas avatar

Rezension zu "Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit" von Claire Douglas

Absolut überzeugend
baronessavor 3 Stunden

Die Wahrheit kommt erst spät ans Licht, bis dahin tappt man im Dunklen. Die Spannung nimmt also immer mehr Fahrt auf und es ist nicht so, wie man es erwartet hat. Es sind eigentlich zwei Handlungsstränge, die Vergangenheit in Kursivschrift und dann die Gegenwart. Beides verbindet sich und garantieren dadurch einen gelungenen Werdegang. 

 

Die Protagonisten passen hervorragend zu ihren Charakteren. Olivia, die durch ihren Unfall emotional viel verkraften muss. Einerseits durch den Verlust der Freundinnen, dann die Schuldzuweisungen der Leute und ihre körperliche Gebrechlichkeit. Sie ist unfähig dem Leben gegenüber, weil sie sich schuldig fühlt. Dann ihre Mutter, die durch eine falsche Handlung eine Lawine ins Rollen gebracht hat. Wesley ist mir total unsympathisch. Jenna gefällt mir gut, sie ist emanzipiert und sehr mitfühlend. Jay kann ich nicht so richtig einordnen und John-Paul hat absolut Pech im Leben. 

 

Der Werdegang wird bestimmt durch den Einfluss der Handlungen der betroffenen Menschen. Dadurch offenbart sich die Sinnlosigkeit der Opfer. Wechselnde Perspektiven, düstere Atmosphäre und unzugängliche Charaktere ergeben eine rätselhafte Stimmung und die Sichtweise auf die Szene. 

 

Der Inhalt lässt sich flüssig lesen, das Cover passt und spannend ist es ebenfalls. Die Szenen sind großartig dargestellt, sodass man eine gute Vorstellungskraft entwickelt.

 

Mir hat jedenfalls das Buch sehr gut gefallen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen, deswegen gibt es auch 5 Sterne von mir. Ich mag Überraschungen im Inhalt und dies ist hier der Fall. 

 

 

Fazit: 

Tragisches Versteckspiel um Handlungen zu verschleiern, die eine sinnlose Tragweite ausgelöst haben. Absolut überzeugender Werdegang. 

 

Cover des Buches Missing: Niemand sagt die ganze Wahrheit (ISBN: B07CM81WB9)
TWDFanSTs avatar

Rezension zu "Missing: Niemand sagt die ganze Wahrheit" von Claire Douglas

Niemand verschwindet für immer
TWDFanSTvor 3 Tagen

Inhalt

Frankie und Sophie sind die besten Freundinnen. Sie teilen alles und haben quasi keine Geheimnisse voreinander. Doch dann verschwindet Sophie plötzlich. Das Einzige, was zurückbleibt, ist ein Schuh am Pier. - Achtzehn Jahre später: Sophies Bruder taucht bei Frankie auf und erzählt ihr, dass ein Fuß gefunden wurde. Frankie muss sich der Vergangenheit stellen....


Bewertung 

"Missing - Niemand kennt die ganze Wahrheit" war mein erstes Hörbuch und es hat mir sehr gut gefallen. Erzählt wird die Geschichte einer Freundschaft. Claire Douglas erzählt die Geschichte in zwei Zeitebenen. Frankie übernimmt dabei die Gegenwart, Sophie die Vergangenheit. So entrollt sich langsam vor dem Hörer die Geschichte und es wird klar, was damals geschehen ist. Hilfreich ist dabei, dass Frankie und Sophie von unterschiedlichen Sprecherinnen gelesen werden (Cathlen Gawlich und Laura Maire). Der Twist am Ende ist zwar etwas vorhersehbar, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Ich gebe diesem Hörbuch gute 4 Sterne.

Cover des Buches Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit (ISBN: 9783328110378)
gedankenbuechereis avatar

Rezension zu "Girls Night - Nur eine kennt die ganze Wahrheit" von Claire Douglas

Empfehlung!
gedankenbuechereivor 16 Tagen

Wie auch die Vorgänger ist „Girl’s Night“ ein eher ruhigerer Thriller. Wer hier auf rasante Action hofft, sollte nicht zu dem Buch greifen. Die Story baut sich langsam auf, aber trotzdem war ich durchweg gefesselt, was nicht zuletzt an dem Schreibstil der Autorin liegt. Unsere beiden Protagonistinnen Jenna und Olivia bekommen beide ihre Erzählperspektiven und wechseln sich ab. Das macht die Geschichte dynamisch und nach den jedem relativ kurzen Kapitel wollte ich wissen, wie es weitergeht. Außerdem gibt es immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit und hier tappt man als Leser lange Zeit im Dunkeln, was es damit auf sich hat und wie das Erzählte mit der Story zusammenhängt.

Unterschwellig begleitet uns ständig eine gewisse Spannung, eher schon eine gewisse Anspannung, da alle Beteiligten so ihre kleinen und großen Geheimnisse haben. Dadurch habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt, schließlich wollte ich herausfinden, was hier die einzelnen Charaktere wohl zu verheimlichen haben. Die Atmosphäre, die die Autorin schafft, hat zu meinem Lesevergnügen beigetragen. Wir befinden uns großteils in einem düsteren Wald, in dem es spuken soll und in dem auch hin und wieder merkwürdige Dinge geschehen. Jenna haust dort in einer einsamen Ferienhütte und die eine oder andere Szene hat schon auch für Gänsehaut gesorgt.

Ein klein wenig Abzug gibt es hier nur wegen der Auflösung, die mich nicht komplett überzeugen konnte. Am Ende war schon alles schlüssig, aber mir kam das Ganze doch etwas banal vor. Da hätte ich mehr erwartet. Trotzdem eine klare Leseempfehlung von mir! 4⭐️ 


@gedanken.buecher

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Claire Douglas im Netz:

Community-Statistik

in 981 Bibliotheken

auf 196 Merkzettel

von 30 Leser*innen aktuell gelesen

von 28 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks