Claire Faÿ Das Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen“ von Claire Faÿ

Nicht ärgern, sondern zeichnen! Das wirksamste Mittel gegen langweilige Sitzungen, Bürofrust, nervige Kollegen und nörgelnde Chefs … Sie ärgern sich mal wieder über Ihren Chef? Ihr Gesprächspartner am Telefon ödet Sie bereits seit einer halben Stunde an? In einer drögen Sitzung muss sich Ihr Kollege schon wieder profilieren? Sie sind genervt, gestresst, gelangweilt? Dann ist „Das Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen“ für Sie genau das Richtige! Wenn Sie den Stift in die Hand nehmen und draufloszeichnen, wird sich der Frust im Handumdrehen auflösen. Sie werden leise schmunzeln, wohlig glucksen, schallend lachen – und sich dabei wunderbar abreagieren. Die beste und günstigste Therapie gegen jede Art von Arbeitsfrust!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen" von Claire Fay

    Das Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen
    Ennilain

    Ennilain

    28. November 2011 um 19:25

    Du sitzt im Büro und weißt mal wieder nichts mit dir anzufangen? Die Kollegen sind alle Schlaftabletten oder einfach nervig? Der Chef hat dir mal wieder keine Gehaltserhöhung gewährt? Dein Vorgesetzter hat dich erneut zur Schnecke gemacht und dir ist wie immer erst danach eine schlagfertige Antwort eingefallen? Dieses Elend hat jetzt ein Ende, denn es gibt das „Malbuch für alle, die sich im Büro langweilen“! Die Tristesse im Büroalltag hat endlich ein Ende. Du kannst all die trüben Tassen anmalen, Konfetti ausschneiden, schlagfertige Antworten notieren oder mit einem Locher einen Platten in das Fahrrad deines ungeliebten Kollegen machen. Dieses Buch ist voller kreativer Ideen, die einem den Arbeitsalltag versüßen und etwas amüsanter machen. Manchmal musst du zeichnen, manchmal schneiden und manchmal einfach nur nachdenken. Die verschiedenen Aufgaben sind originell und sehr abwechslungsreich. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Im Allgemeinen habe ich das Gefühl, dass Mal- und Kritzelbücher sich in letzter Zeit erhöhter Beliebtheit erfreuen. In immer mehr Läden sieht man derartige Bücher in den Auslagen. Ein toller Trend. Obwohl die Ausgaben ja immer die gleichen sind, kann doch jeder etwas ganz eigenes daraus machen. Außerdem macht das Ausfüllen unheimlich viel Spaß. Wer kritzelt denn nicht gerne mal auf einem Block herum, wenn man gerade besonders angespannt, gelangweilt oder einfach ideenlos ist? Solche Bücher gibt es übrigens auch für gestresste Eltern, Verliebte und wer weiß was noch!

    Mehr