Wir gehen jetzt auf Fauchel-Jagd

von Claire Freedman und Kate Hindley
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wir gehen jetzt auf Fauchel-Jagd
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wir gehen jetzt auf Fauchel-Jagd"

Ein Fauchel jagen, das riecht nach Abenteuer! Maus, Hund, Katze und Hase schnappen sich ihre Expeditionsausrüstung und los geht's. Aber im Dunkeln ist es ganz schön schaurig. Sollen sie es trotzdem wagen, sich ins Fauchel-Haus zu schleichen? Was, wenn das Fauchel erwacht? Oje, genau das passiert, und die Flucht durchs Fenster hätte wohl so manchen Pfotenbruch gekostet - wenn nicht das Fauchel als Retter gekommen wäre. So ein Fauchel ist nämlich ein prima Trampolin und gar nicht so gruselig wie gedacht. In pfiffigen Reimen geht es auf eine spannende und witzige Monsterjagd. Und weil es in den Illustrationen so viel zu entdecken gibt, geht die Jagd sicher von Neuem los.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783836957496
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Gerstenberg Verlag
Erscheinungsdatum:26.06.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    PetiteBelles avatar
    PetiteBellevor 2 Jahren
    Ein Fauchelspaß

    "Wir gehen jetzt  auf Fauchel-Jagd" ist eine kurzweilige, witzige Geschichte mit schönen Zeichnungen.  

    Maus, Katze und Hund beschließen zum Haus des Fauchel zu gehen um heraus zu finden, ob es den Fauchel wirklich gibt. Mutig starten die drei Freunde ihre Fauchelexpedition, doch schnell kommen die ersten Zweifel auf. Wie schaurig wird das Fauchel wohl sein? Wird das Fauchel sie aufessen? Und was war das seltsame Geräusch? 
    Der Spannungsaufbau ist wundervoll und charmant. Stück für Stück tasten sich die Freunde voran, bis sie schließlich vor dem Schlafzimmer des Fauchels stehen. Oh Schreck! Oh Graus! Das Fauchel existiert und es ist wach geworden! 

    Was danach geschieht ist super schön gezeichnet und wirklich witzig. Ich mag es, wenn man das Buch drehen muss um das volle Bild zu sehen. Generell mag ich, wenn sich das Bild über zwei Seiten erschreckt.  
    Und dann? Alles halb so schlimm, kein bisschen schaurig, sondern einfach nur humorvoll und schön.

    Die Kinder hatten großen Spaß an diesem Buch, die Spannung war in ihren Gesichtern zu sehen. Es wurde viel gelacht und ich musste die Geschichte wieder und wieder vorlesen. 

    Im Deutschen hat mir das Reimschema leider nicht so gut gefallen. Es liest sich teilweise etwas steif vor. Trotzdem ist es ein tolles Buch, dass richtig Spaß macht. 

    Kommentieren0
    16
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks