Claire McNab

 3.4 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Unterricht in Mord, Ausradiert und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Claire McNab

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Claire McNab

Neu

Rezension zu "Geheimer Kreis" von Claire McNab

Rezension zu "Geheimer Kreis" von Claire McNab
melli.die.zahnfeevor 9 Jahren

Carol Ashtons neuester Fall ist die Untersuchung eines Mordes, der einer Exekution teuflisch ähnlich sieht. Das bringt sie in Berührung mit einer mysteriösen Untergrundorganisation, die sich Geheimer Kreis nennt und einen unerklärten Krieg gegen alle führt, die nicht ihre konservativen, um nicht zu sagen rechtsextreministischen Ansichten teilen. Der lange Arm dieses Geheimzirkels reicht bis in den Polizeiapparat.
Ein solides Buch von Claire McNab spannend und gut erzählt. Allerdings finde ich den Geheimbund etwas sehr stark aufgetragen.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Das Ende vom Lied" von Claire McNab

Rezension zu "Das Ende vom Lied" von Claire McNab
melli.die.zahnfeevor 9 Jahren

Der Opernstar Collis Raeburn, "Australiens Pavarotti" ist tot. Ein Unfall sagt die Familie. Selbstmord, sagt der Augenschein - die Autopsie erweist: Raeburn war HIV-positiv. Carol ist überzeugt, es war Mord. Von allen Seiten wird sie gedrängt, den Fall schnell und unauffällig abzuschließen, bis hin zu ersten anonymen und dann offenen Drohungen.

Ein netter Krimi, spannend bis zum Schluß. Ein wenig nervend sind die vielen Querverflechtungen der Handlung mit dem Privatleben der Komissarin. Ansonsten sehr gut geschrieben und lebendig gestaltet.

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "Ausradiert" von Claire McNab

Rezension zu "Ausradiert" von Claire McNab
melli.die.zahnfeevor 9 Jahren

Bryce Darcy, Teilhaber einer Designer-Firma in Familienbesitz, ist tot. Seine Schwester hat den Mord gestanden. Der Fall scheint klar. Nur ein Motiv gibt es noch nicht. Kriminalkommissarin Carol Ashton entdeckt, dass der Tote in einer Selbsthilfegruppe für verheiratete Schwule engagiert war. Dass seine Familie - jenseits von Reichtum und Ruhm - gefährliche Geheimnisse hat: zweifelhafte Elternschaft, Betrug, Untreue, Versuchter Giftmord.
Ein schöner Krimi mit viel Sozialkritik und guten Figuren, obwohl das Mordmotiv ein bisschen unglücklich beschreiben ist. Ein Buch das man an einem Abend weglesen kann, aber auch ein Buch, dass nicht sehr lange im Gedächtnis bleibt.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks