Claire Messud

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(11)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Claire Messud

Erzählungen aus den USA von heute: Die Autorin Claire Messud wurde 1966 im US-Bundesstaat Connecticut als Tochter einer Kanadierin und eines Franzosen geboren und wuchs in den USA, Kanada und Australien auf. Sie studierte u. a. an den beiden renommierten Universitäten Yale und Cambridge, ehe sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Schon ihr Debütroman „When the world was steady“ wurde 1995 für den PEN/Faulkner Award dominiert. In Ihrem zweiten Buch „The Last Life“ verarbeitete Claire Messud 1999 die Erfahrungen ihrer französisch-algerischen Familie. Es erschien 2001 in Deutschland unter dem Titel „Und dazwischen das Meer“. Durchbruch mit 9/11: Die größte Katastrophe auf US-amerikanischem Boden der letzten Jahrzehnte verhalf Claire Messud zu ihrem literarischen Durchbruch: Der 2006 veröffentlichte Roman „The Emperor's Children“ (dt.: „Des Kaisers Kinder“, 2007) erzählt von drei Freunden in Manhattan im Herbst 2001 vor und nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center. Er wurde zum Bestseller und war für den Man Booker Prize nominiert. 2018 legte sie ihren Roman „The Burning Girl“ (dt.: „Das brennende Mädchen“, 2018) vor, das faszinierende Portrait einer Frauenfreundschaft. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hält Claire Messud Vorlesungen in Creative Writing. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in den USA.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ruhig, ausdehnend und intensiv ...

    Das brennende Mädchen

    SharonBaker

    18. August 2018 um 21:10 Rezension zu "Das brennende Mädchen" von Claire Messud

    Julia und Cassie. Cassie und Julia, zwei Mädchen und eine große Freundschaft. Sie fühlen sich wie Schwestern, benehmen sich wie siamesische Zwillinge und können sich ein Leben ohne einander nicht vorstellen. Unzertrennlich, draufgängerisch und unbeschwert erleben sie ihren letzten gemeinsamen Sommer, bevor sie die Schule wechseln und alles anders wird. Die Freundschaft verliert sich, obwohl nichts Schlimmes passiert ist, kann Julia sie nicht wieder finden, trotz ihrer Bemühungen. Aber was hat die beiden so verändert? Kannten sie ...

    Mehr
  • Freundschaft!

    Das brennende Mädchen

    Angie*

    16. August 2018 um 11:56 Rezension zu "Das brennende Mädchen" von Claire Messud

    Rezension INHALT und KLAPPENTEXT: Die besonnene Julia und die draufgängerische Cassie wachsen zusammen in einer Kleinstadt in Massachusetts auf und sind unzertrennlich. Doch eines Sommers zerbricht ihre Freundschaft schleichend, aber für immer. Was ist passiert? Claire Messud erzählt davon, warum der Verlust der ersten großen Freundschaft uns so sehr prägt, und stellt zugleich die großen Fragen: Wie gut können wir einander jemals kennen? Wie wahr sind die Geschichten, mit denen wir uns unser Leben und unsere Beziehungen zu ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3024
  • Rezension zu "Des Kaisers Kinder" von Claire Messud

    Des Kaisers Kinder

    HeikeG

    18. August 2008 um 13:43 Rezension zu "Des Kaisers Kinder" von Claire Messud

    Imposante Fassade, aber hohles Monument In den Jahren nach dem 11. September 2001 haben viele Autoren das Thema 9/11, mit mehr oder minder großem Erfolg, zu ihrem Romangegenstand gemacht und nun auch die von der Kritik hoch gelobte Tochter einer Kanadierin und eines Franzosen, die 1966 in den USA geborene Claire Messud. Ihr Plot "Des Kaisers Kinder" spielt einige Monate vor und endet kurz nach dem schrecklichen Ereignis. Zu Beginn des Romans leiden die meisten Protagonisten des Romans unter einer Form der Paralyse, die zukünftige ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.