Claire North

 3,9 Sterne bei 195 Bewertungen
Autorin von Die vielen Leben des Harry August, Das Spielhaus und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Claire North

Claire North, Pseudonym der britischen Schriftstellerin Catherine Webb, wurde 1986 geboren.

Alle Bücher von Claire North

Cover des Buches Die vielen Leben des Harry August (ISBN: 9783404175307)

Die vielen Leben des Harry August

 (57)
Erschienen am 24.04.2017
Cover des Buches Das Spielhaus (ISBN: 9783404208890)

Das Spielhaus

 (31)
Erschienen am 21.12.2017
Cover des Buches Der Tag, an dem Hope verschwand (ISBN: 9783785726013)

Der Tag, an dem Hope verschwand

 (17)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Touch - Dein Leben gehört mir (ISBN: 9783404177189)

Touch - Dein Leben gehört mir

 (9)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Das Duell der Spielmeisterin (ISBN: 9783732533633)

Das Duell der Spielmeisterin

 (0)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Der Tag, an dem Hope verschwand (ISBN: 9783732549436)

Der Tag, an dem Hope verschwand

 (0)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Die Intrige von Venedig (ISBN: 9783732533619)

Die Intrige von Venedig

 (0)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Die Treibjagd von Siam (ISBN: 9783732533626)

Die Treibjagd von Siam

 (0)
Erschienen am 04.10.2016

Neue Rezensionen zu Claire North

Cover des Buches Die vielen Leben des Harry August (ISBN: 9783404175307)
mabo63s avatar

Rezension zu "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North

gefangen in der Zeitschleife
mabo63vor 9 Monaten

Man stelle sich vor man befinde sich in einer Zeitschleife - man lebt und stirbt immer wieder, kommt zur selben Zeit wieder auf die Welt - mit dem angeeigneten Wissen aus den vergangen Leben. Genau dass wiederfährt Harry August in diesem abenteuerlichen Fantasy - Roman. Unterhaltsam aber nicht so ganz mein Genre.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die vielen Leben des Harry August (ISBN: 9783431039306)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North

Ein sehr ungewöhnlicher Roman
dunkelbuchvor 10 Monaten

Auch wenn das Thema auf den ersten Zeiten oberflächlich an "Täglich grüßt das Murmeltier" erinnert, entwickelt sich die Handlung doch sehr eigenständig und detailreich. Harry August lebt ein ganz normales Leben, um an dessen Ende zu sterben...und festzustellen, dass er wiedergeboren wird, doch nicht in einer neuen Persönlichkeit und einer anderen Zeit, sondern wiederrum als Harry August zum gleichen Zeitpunkt seiner ursprünglichen Geburt zu Begin des 20sten Jahrhunderts. Und er lernt, dass er nicht der einzige Mensch ist, der diese Zeitschleifen durchläuft. Auch Andere werden seit Urzeiten und auch in der Zukunft immer wieder neu geboren. Nach anfänglicher Verwirrung, versteht Harry, dass er und die Anderen quasi unsterbkich sind. Allein daraus ergibt sich eine Menge von interessanten Stoff für einen ungewöhnlichen Roman, doch Claire North schafft es zusätzlich noch ihre Geschichte mit dem drohenden Untergang der Welt zu würzen, der von einem der "Zeitreisenden" verursacht werden könnte und Harry erhält - quasi am Ende eines seiner unzähligen Leben - den Auftrag herauszufinden, was dieses Ende verursacht und die Person zu finden, die dafür verantwortlich ist.

Sehr gelungene Mischung aus psychologischem Roman, der sich mit der Problematik der Wiedergeburt auf ungewöhnliche Weise auseinandersetzt und gleichzeitig spannend, wie ein Actionroman daher kommt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die vielen Leben des Harry August (ISBN: 9783431039306)
itwt69s avatar

Rezension zu "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North

Harry gegen Vincent, Ouroboren und erbitterte Gegner in vielen Leben
itwt69vor einem Jahr

Dies ist einer der bemerkenswertesten SF-Romane, die ich je gelesen habe. Vor allem die Idee, von einer ursprünglichen Zeitreisegeschichte abzuweichen, ist bemerkenswert. Nicht etwa eine Maschine, sondern Kalachakra, Menschen die nach ihrem Tod immer am selben Tag wiedergeboren werden und das Wissen der letzten Leben mitnehmen, ist von der Idee her außergewöhnlich. Wird es Harry gelingen, seinen Freund/Feind zu stoppen, der nichts weniger als die Welt mit Technologie aus der Zukunft unwiderruflich verändern, mit den Augen Gottes sehen will? Einzig die vereinzelten, nicht chronologischen Wechsel zwischen den Leben habe ich als etwas störend empfunden. Dennoch ganz klar 5 Sterne.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 335 Bibliotheken

von 124 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks