Claire Seeber

 2.8 Sterne bei 18 Bewertungen

Lebenslauf von Claire Seeber

Claire Seeber wurde in London als Tochter eines Österreichers und einer Engländerin geboren und reiste in ihrer Kindheit viel. Als Erwachsene widmete sie sich zunächst einer Karriere als Schauspielerin. Danach arbeitete sie erst als Dokumentarfilmerin und begann schließlich Romane zu schreiben. Neben spannenden Psychothrillern verfasst Claire Seeber auch Artikel für den »Guardian«, die »Independent on Sunday« und den »Telegraph«. Seeber ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Alle Bücher von Claire Seeber

Morgen früh, wenn Gott will

Morgen früh, wenn Gott will

 (10)
Erschienen am 20.04.2009
Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden

Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden

 (8)
Erschienen am 01.01.2011
Lullaby

Lullaby

 (0)
Erschienen am 19.01.2010
The Girl with the Fragile Mind

The Girl with the Fragile Mind

 (0)
Erschienen am 20.03.2015

Neue Rezensionen zu Claire Seeber

Neu
StMoonlights avatar

Rezension zu "Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden" von Claire Seeber

Psychothriller der anderen Art
StMoonlightvor einem Jahr

Maggie hat einen Busunfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht kann sie sich an nicht mehr viel erinnern. Während die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, sieht sie einiges klarer. Maggie überdenkt sowohl ihr Berufsleben, als auch ihre Beziehung und als wäre das noch nicht genug, wird sie von ihrem Chef erpresst und von einem Stalker verfolgt.

An sich viele verschiedene Handlungen, in einem Buch vereint, was durchaus Spannung versprechen KÖNNTE. Leider scheint es hier mehr, als hätte sich die Autorin nicht für eine Geschichte entscheiden können und genau das merkt man auch bei der Lektüre: Alles wirkt wirr und passt nicht zusammen. Die Dialoge wirken gestellt, die Protagonisten haben kein „Leben“ und der Schreibstil ist lahm-anstrengend. Durch die ständigen Wiederholungen bereitet das Lesen alles andere als Spaß.

Ständige Wiederholungen, wenig Spannung, leb- und lieblose Charaktere, anstrengender Schreibstil… Auf seine Art ist dieses Buch damit ein Psychothriller …

Kommentieren0
4
Teilen
Ignatias avatar

Rezension zu "Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden" von Claire Seeber

Bisschen enttäuschend
Ignatiavor 6 Jahren

So, der Klappentext las sich sehr vielversprechend, aber ich kam in das Buch nicht rein.
Am Anfang dachte ich, ok Spannung baut sich ja erst oft nach und nach auf, aber darauf habe ich leier das ganze Buch gewartet.
Vielleicht habe ich es einfach zum falschen Zeitpunkt gelesen?!

Kommentieren0
3
Teilen
Dani1046s avatar

Rezension zu "Morgen früh, wenn Gott will" von Claire Seeber

Rezension zu "Morgen früh, wenn Gott will" von Claire Seeber
Dani1046vor 8 Jahren

Was als heiterer Ausflug mit der Familie geplant war, wird zum schlimmsten Tag im Leben einer jungen Mutter. Bei einem Familienausflug, verschwinden ihr Mann und der kleine Sohn auf einmal. Panisch sucht sie überall in London, Stunden vergehen, und die beiden tauchen nicht wieder auf. Die Polizei findet Mickey schließlich bewusstlos und ohne Louis. Jess steht kurz vor einem Zusammenbruch, als ihr Bruder Robbie ihr eine Nachricht hinterlässt: Er weiß, wo Louis ist. Doch kurz darauf ist Robbie tot.
Mir hat das Buch total gut gefallen. Auf den letzten Seiten wendet sich dann die Geschichte noch. In manchen Abschnitten etwas zu lang geschrieben.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Claire Seeber im Netz:

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks