Claire Winter

(351)

Lovelybooks Bewertung

  • 533 Bibliotheken
  • 19 Follower
  • 8 Leser
  • 189 Rezensionen
(279)
(50)
(17)
(4)
(1)

Lebenslauf von Claire Winter

Claire Winter studierte Literaturwissenschaften und arbeitete einige Jahre als Journalistin, bevor sie entschied, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Sie liebt es, in fremde Welten einzutauchen und hat schon immer eine Schwäche für die mystischen Landschaften Englands und Schottlands gehabt. Die Autorin lebt heute in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Claire Winter
  • Spannende Nachkriegsrealitäten

    Die geliehene Schuld

    tootsy3000

    27. June 2018 um 16:43 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Der Autorin ist wieder ein sehr interessanter Roman gelungen, dessen Nazihintergrund für Spannung sorgt. Viele der Täter konnten sich nach dem Krieg absetzen, flüchten, untertauchen oder sich ein Leben unter falschem Namen aufbauen. Die Grauen, die diese Teufel in Uniform verbreitet haben, ist zwischen den Zeilen noch spürbar. Auch wie der nazionalsozialistische Gedanke, gerade bei den Angehörigen aktiver Nazis verankert ist, passt sich gut der Handlung an. Die Protagonisten sind generell alle gut durchdacht und passen in das ...

    Mehr
  • Wenn man Schuld auf sich geladen hat, was dann?

    Die geliehene Schuld

    nicigirl85

    27. June 2018 um 09:05 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Über die Romane von Claire Winter habe ich schon so viel Gutes gehört, dass ich mir selbst ein Bild machen wollte und gespannt mit der Lektüre begann, doch was ich geboten bekam war so viel mehr als ich je erwartet habe. Ganz klar ein Lesehighlight 2018 für mich. Wir befinden uns in Deutschland im Jahr 1949, kurz nach dem Krieg und Vera Lessing will einfach nur vergessen, hat sie doch im Krieg sowohl ihren Mann als auch ihre Eltern verloren. Doch dann kommt ihr Jugendfreund Jonathan auf seltsame Weise ums Leben und sie beginnt ...

    Mehr
  • Sehr gut recherchiert und toll geschrieben

    Die verbotene Zeit

    leserattebremen

    12. June 2018 um 14:38 Rezension zu "Die verbotene Zeit" von Claire Winter

    Nach einem schweren Verkehrsunfall leidet die Journalistin Carla unter Amnesie, die letzten sieben Monate ihres Lebens sind einfach ausgelöscht. Freunde und Familie sollen helfen, diese Lücken zu füllen, doch Carla bekommt das Gefühl, dass ihr Ehemann nicht ehrlich zu ihr ist. Was versucht er ihr zu verheimlichen und woran hat sie gearbeitet, bevor der Unfall passierte? Und was hat das alles mit ihrer verstorbenen Schwester zu tun?Der Roman „Die verbotene Zeit“ spielt in den 70er Jahren, Carlas Eltern sind Deutsche und nach dem ...

    Mehr
  • Nachkriegsdeutschland

    Die geliehene Schuld

    buecherwurm1310

    31. May 2018 um 13:57 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Berlin, Sommer 1949: Vera Lessing hat im Krieg ihren Mann und ihre Eltern verloren. Sie will die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch dann stirbt ihr Freund und Kollege Jonathan Jacobsen. Die Umstände seines Todes sind mysteriös. Als ihr dann seine letzten Recherchen in die Finger kommen, fühlt sie sich verpflichtet, seine Arbeit weiterzuführen. Er hat über ehemalige Kriegsverbrecher recherchiert und Spuren bis zu einem Gefangenenlager in Italien verfolgt. Sie erfährt, dass Jonathan mit einer Marie ...

    Mehr
  • Deutschland nach dem Krieg

    Die geliehene Schuld

    Havers

    29. May 2018 um 17:22 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    In ihrem dritten Roman „Die geliehene Schuld“ nimmt die Autorin Claire Winter ihre Leserinnen mit auf eine Reise zurück in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Vera Lessing, Kulturredakteurin bei einer Berliner Zeitung, hat sowohl ihre Eltern als auch ihren Mann verloren. Lediglich Jonathan, ein Freund, den sie seit Jugendtagen kennt, ist ihr geblieben. Als dieser unter verdächtigen Umständen ums Leben kommt, und sie daraufhin ein Paket mit seinen Unterlagen erhält, beschleicht sie der Verdacht, dass sein überraschender Tod mit ...

    Mehr
  • Bewegend

    Die geliehene Schuld

    AnjaAr

    25. May 2018 um 17:15 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Ein packender und spannender Roman aus der Nachkriegszeit. Jonathan, Marie, Vera verbindet eine Sache, der Krieg. Jeder von Ihnen hat seine eigene Geschichte, die sehr ergreifend erzählt wird.Wie es zu den Kontakten und den Geschehnissen rund um den Geheimdienst kam, fand ich sehr interessant.Stellenweise sehr mysteriös und nicht leicht zu durchschauen. Bis zum Schluß lag ich mit meinem Tipp wie alles zusammenläuft daneben, also Überraschung vorporgrammiert für mich.Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.Ein ganz tolles Werk.

  • Deutschland, Nachkriegszeit

    Die geliehene Schuld

    winniehex

    22. May 2018 um 22:20 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Berlin, 1949 der Weltkrieg liegt vier Jahre hinter uns… Die Redakteurin Vera Lessing der Zeitung „Echo“ hat in dieser Zeit nicht nur ihre Eltern, sondern auch ihren Mann verloren. Als ihr Kollege und ehemalige Jugendfreund Jonathan Jacobsen, der ebenfalls bei der Zeitung angestellt war plötzlich bei einem Autounfall ums Leben kommt, beschließt Vera seine letzten Fälle abzuarbeiten. Dabei fallen ihr die Recherchen von Jonathan in die Hände, scheinbar war er dabei Kriegsverbrechern auf der Spur. Scheinbar gibt es immer noch ...

    Mehr
  • Historischer Roman mit Gänsehaut

    Die geliehene Schuld

    friederickesblog

    14. May 2018 um 11:41 Rezension zu "Die geliehene Schuld: Roman" von Claire Winter

    Klappentext Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin ...

    Mehr
  • Einfach nur wow.

    Die geliehene Schuld

    TheBookAndTheOwl

    13. May 2018 um 17:20 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    Die geliehene Schuld war wirklich ein richtiges Erlebnis für mich. Ich hatte wirklich viel erwartet, aber überhaupt nicht das, was mir am Ende geliefert wurde - und genau das hat die ganze Sache so immens gut werden lassen. Sprachlich war der Roman top noch. Ich habe in der letzten Zeit wirklich selten ein so gut geschriebenes Buch gelesen, leider kann ich nicht mit absoluter Gewissheit sagen, ob es sich hierbei um eine deutsche Fassung handelt oder lediglich eine Übersetzung. Aber das tut auch erst einmal nichts zur Sache.  ...

    Mehr
  • Ein holpriger Start in eine neue Zukunft

    Die geliehene Schuld

    TochterAlice

    11. May 2018 um 14:24 Rezension zu "Die geliehene Schuld" von Claire Winter

    beginnt für die langjährigen Freunde Vera und Jonathan nach dem zweiten Weltkrieg in Berlin. Wie fast alle, müssen sie ganz von vorne anfangen, doch fällt es ihnen, die keine Freunde der Nationalsozialisten waren, dennoch leichter als manch anderem, zunächst auf Wohlstand, ja sogar auf Grundlegendes zu verzichten. Zudem sind sie seit neuestem auch Kollegen bei einer eher fortschrittlichen Zeitung - beide als Journalisten. Umso schockierter ist Vera, als sie vom plötzlichen Tod ihres Freundes während einer Dienstreise in Köln ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.