Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Fans von Familienromanen, in denen die Vergangenheit die Gegenwart nicht loslässt, aufgepasst:
Ein mysteriöses Verbrechen, eine große Liebe und ein unzertrennliches Schwesternpaar erwarten Euch: »Die Schwestern von Sherwood« von Claire Winter


London, Dartmoor, Berlin: Eine Reise zwischen den Zeiten zu zwei Schwestern und zu
einer Kriegswaise, die sich auf der Suche nach ihrer Familie in die Vergangenheit begibt


Berlin, 1948: Die angehende Journalistin Melinda kämpft in der zerstörten Stadt ums tägliche Überleben, als sie von einem anonymen Absender ein rätselhaftes Paket erhält. Die Bilder einer mystischen Moorlandschaft und eine ungewöhnliche Schachfigur führen die junge Frau nach England, zu einem geheimnisvollen alten Herrenhaus im Dartmoor. Dort stößt Melinda auf die dramatische Liebesgeschichte zweier Schwestern im letzten Jahrhundert, die sehr viel mehr mit ihrem eigenen Leben zu tun hat, als sie zunächst ahnt.

London, 1890: Nach vielen entbehrungsreichen Jahren hat es Elisabeth Sherwood zusammen mit ihrem Mann zu Geld und einem Anwesen in Devon gebracht. Nun sollen ihre Töchter möglichst vorteilhaft verheiratet werden. Doch als die junge Amalia nach einer schweren Scharlacherkrankung ihr Gehör verliert und nicht mehr spricht, sorgt ihre Mutter dafür, dass sie schnell „im Moor verschwindet“.

Claire Winter erzählt die bewegende Geschichte zweier unzertrennlicher Schwestern und wie eine geheime Botschaft und eine verbotene Liebe noch Jahrzehnte später das Leben der Nachkommen unbewusst beeinflussen. Dabei gelingt es ihr, sowohl die Atmosphäre im Nachkriegsberlin als auch im englischen Dartmoor authentisch einzufangen, und die Leser zwischen den Zeiten und auf mehreren Handlungssträngen einem völlig überraschenden Ende zuzuführen.

Wenn Du Lust hast darauf hast, das Geheimnis der Schwestern und von Melinda zu lösen, dann sei bei unserer Leserunde zu Claire Winters »Die Schwestern von Sherwood« dabei und bewirb Dich bis einschließlich 10.05.2013 für eines von 10 Freiexemplaren.
Die Autorin wird in der Leserunde für Eure Fragen zur Verfügung stehen.

Hier geht´s zur Leseprobe und zum Special mit Buchtrailer

Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns auf das gemeinsame Lesen.

Euer Team vom Diana Verlag und Claire Winter.

Autor: Claire Winter
Buch: Die Schwestern von Sherwood

Taluzi

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ja, das hört sich klasse an. Ich will wissen was das Geheimnis der Schwestern ist. Ich möchte mitlesen.

britta70

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe Familienromane, die breit angelegt sind und sich um Geheimnisse drehen.
Daher hüpfe ich schnell in den Lostopf und hoffe auf mein Glück :-)

Beiträge danach
548 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ClaireW

vor 4 Jahren

Abschnitt 5: Kapitel 111 bis Kapitel 147 Ende
Beitrag einblenden
@Lesefieber

Ja, das Ende ist tragisch. Ich bin ja eigentlich ein Fan von Happy-Ends, wie ich schon erzählt habe, aber bei dieser Geschichte ging es einfach nicht!
Am Ende hat Elisabeth sie alle ins Unglück gestürzt: Amalia erkennt, dass sie ihr Glück nicht auf dem Leid der anderen aufbauen kann, Cathleen, dass sie die Liebe zu Edward nicht erzwingen kann und ihrer Schwester ein zweites Mal alles genommen wurde und Edward, dass er alles verloren hat ... Hätten die drei zu einer anderen Zeit gelebt, die Geschichte hätte sich sicherlich anders entwickelt, so aber sind sie alle auf ihre Weise auch Gefangene des gesellschaftliche Korsetts ihrer Zeit. Sie sind nicht frei.
Ich kann übrigens sehr gut verstehen, dass Dich der Selbstmord so berührt, denn für mich ist Cathleen im Grunde auch die tragischste Figur des Romans.
Immerhin blicken aber Melinda und George einer positiven Zukunft entgegen, oder? Ich hoffe, dass vermag Dich etwas zu trösten - mir ging das zumindest beim Schreiben so. Mit dem Brief von Edward schließt sich ein Kreis und ich fand die Vorstellung, dass Melinda dorthin zurückkehrt, wo alles begonnen hat und ihr Großvater und ihre Großmutter sich einst verliebt haben, immer sehr schön ...
*Ich freue mich sehr, dass das Buch Dich so berührt hat!

nirak03

vor 4 Jahren

Fazit und Rezension

HIer kommt nun auch endlich meine Rezension. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Es hat großen Spaß gemacht gemeinsam dieses tolle Buch zu lesen. Danke Claire, für deine Begleitung, ich hoffe wir lesen uns mal wieder!

http://www.lovelybooks.de/autor/Claire-Winter/Die-Schwestern-von-Sherwood-1027583164-w/rezension/1043175825/

http://buchcouch-forum.de/forum/index.php/topic,9787.msg113558.html#msg113558

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=2770.msg40740#msg40740

http://www.liesundlausch.de/component/option,com_fireboard/Itemid,0/func,view/id,87123/catid,29/

http://www.literaturschock.de/literaturforum/index.php/topic,30697.msg733154.html#msg733154

http://www.literaturschock.de/

http://www.buchgesichter.de/buecher/10880771-die_schwestern_von_sherwood/reviews/50029

ClaireW

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Liebe nirak03,
gerade habe ich Deine tolle Rezension gelesen! :) Vielen, vielen Dank dafür. Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir der Roman so gefallen und Dich so berührt hat.
Ich möchte Dir auch noch einmal ganz herzlich für Deine Teilnahme an dieser Leserunde und Deine schönen Beiträge danken. Mir hat es auch viel Spaß gemacht und ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns mal wieder lesen ... :)
Liebe Grüße,
Claire

Lesefieber

vor 4 Jahren

Abschnitt 5: Kapitel 111 bis Kapitel 147 Ende
Beitrag einblenden
@ClaireW

Und ich danke dir. Ich habe auch beim Lesen daran gedacht, das das alles in der heutigen Zeit zum Beispiel etwas anders abgelaufen wäre. Daher passte das Ende schon wirklich gut, auch wenn es sehr traurig war! Aber es gibt da auch die besagten Lichtblicke, da stimme ich dir zu, und auch das hat mich etwas beruhigt!

Ich danke dir sehr, für dieses tolle Buch, mit einer herzzerreißenden Geschichte! Ich werde es gerne weiterempfehlen, und ich weiß auch schon, wem ich dieses Buch zum Geburtstag schenken werde. Es gibt viele in meinem Freundeskreis, die es lieben werden, und somit habe ich schon für einige tolle Geschenkideen:)

Lesefieber

vor 4 Jahren

Fazit und Rezension

En ganz, ganz herzliches Danke, für dieses wunderbare Buch, mit so viel Gefühlen:)

http://www.lovelybooks.de/autor/Claire-Winter/Die-Schwestern-von-Sherwood-1027583164-w/rezension/1043356148/1043357417/

http://www.facebook.com/pages/Meine-Bücherwelt/302351436531584?ref=hl

http://www.amazon.de/review/R2WQ05JXMPI8Z0/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3453291409&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

ClaireW

vor 4 Jahren

Abschnitt 5: Kapitel 111 bis Kapitel 147 Ende
Beitrag einblenden
@Lesefieber

Darüber freue ich mich natürlich ganz besonders! :) Es gibt kein schöneres Kompliment, als wenn jemandem ein Buch so gut gefallen hat, dass er es weiterempfiehlt und verschenken möchte. Ich danke Dir dafür!
LG

ClaireW

vor 4 Jahren

Fazit und Rezension
Beitrag einblenden
@Lesefieber

Was für eine wunderschöne Rezension! Vielen, vielen Dank. Ich möchte Dir auch noch einmal sagen, wie sehr ich mich freue, dass Dir der Roman "Die Schwestern von Sherwood" so gefallen hat und Du mit der Geschichte und den Protagonisten so mitgefühlt hast!
Auch für Deine Teilnahme an der Leserunde und Deine tollen Beiträge möchte ich Dir ganz herzlich danken. Mir hat es auch viel Spaß gemacht. Vielleicht bis zum nächsten Buch ...

Neuer Beitrag