Claire

 4,3 Sterne bei 91 Bewertungen
Autor von Die Magie der Hexen, Basiswissen Weiße Magie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Claire

Aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen, interessierte sich Claire schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie. Heute ist die Lebensberaterin und praktizierende Hexe eine der erfolgreichsten Autorinnen zum Thema Magie. Claire lebt in Leipzig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Claire

Cover des Buches Die Magie der Hexen (ISBN: 9783453702509)

Die Magie der Hexen

 (17)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Basiswissen Weiße Magie (ISBN: 9783453701618)

Basiswissen Weiße Magie

 (13)
Erschienen am 08.12.2010
Cover des Buches Heimische Hexenkunst (ISBN: 9783778775615)

Heimische Hexenkunst

 (7)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Magische Heilkunst (ISBN: 9783453703315)

Magische Heilkunst

 (6)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Das Einmaleins der magischen Hausreinigung (ISBN: 9783453703629)

Das Einmaleins der magischen Hausreinigung

 (6)
Erschienen am 10.12.2018
Cover des Buches Protokoll einer Abhängigkeit (ISBN: 9783492237857)

Protokoll einer Abhängigkeit

 (5)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Kleine Schutzzauber (ISBN: 9783955201357)

Kleine Schutzzauber

 (4)
Erschienen am 26.03.2014
Cover des Buches Amulette und Glücksbringer (ISBN: 9783955206338)

Amulette und Glücksbringer

 (4)
Erschienen am 23.05.2014

Neue Rezensionen zu Claire

Cover des Buches Basiswissen Weiße Magie (ISBN: 9783453701618)MoonandStarsBookss avatar

Rezension zu "Basiswissen Weiße Magie" von Claire

Basiswissen für weiße Magie
MoonandStarsBooksvor 11 Tagen

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es war sehr informativ und ich hab viel das zu gelernt. Außerdem hat die Autorin viele Sachen angeschnitten, die man vielleicht aus der Kindheit kennt, wenn es um das Thema Hexen ging. Für Leute die sich dafür interessieren oder mit weißer Magie anfangen wollen, ist dieses Buch absolut empfehlenswert!! Jedoch wenn man sich dafür erst gar nicht interessiert, würde ich die Finger davon lassen. 

Außerdem war ich in einer starken Leseflaute drin, dieses Buch hat mich da raus geholt! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ogham: Die Bedeutung der Baumrunen (ISBN: 9783955204136)Abraxandrias avatar

Rezension zu "Ogham: Die Bedeutung der Baumrunen" von Claire

Vor allem für Einsteiger geeignet
Abraxandriavor 4 Monaten

Der Text in diesem kleinem Heftchen ist wirklich sehr kurz. Wahrscheinlich sind es noch nicht einmal 72 Seiten, da auf den hinteren Seiten viel Werbung für andere Bücher ist. Der Preis ist dementsprechend angepasst. Für knappe 3 Euro ist dieses Heftchen aber durchaus lohnenswert zu lesen.

Das Thema Ogham interessiert mich sehr. Leider ist es schwierig deutschsprachige Bücher in diesem Bereich zu finden. Ich habe mir daher einige englischsprachige Titel besorgt. Nur tu ich mich schwer mit dem lesen, weil ich vieles nicht verstehe. Von daher bin ich sehr erfreut, hier ein kleines Heftchen über das Ogham, das keltische Baum-Alphabet, gefunden zu haben.
Für Neueinsteiger in das Thema ist dieses Heftchen besonders geeignet. In sehr verständlicher Ausdrucksweise wird hier ein komplexes und kompliziertes Thema einfach erklärt. Mit diesem Buch kann nun wirklich jeder arbeiten, selbst wenn man wenig Erfahrung mit Divination hat.

Das Buch befasst sich mit den 20 Hauptzeichen. Die 5 zusätzlichen Zeichen werden nicht weiter erklärt. Jedes dieser 20 Zeichen wird abgebildet, einem Baum zugeordnet und ausführlich erläutert. Die Interpretation der Ogham Bäume bildet den Hauptteil des Buches. Jeder Baum wird auf einer Doppelseite erklärt. Es gibt mehrere Kategorien, wie das Grundthema, die allgemeine Bedeutung, Liebe, Job & Geld, Schutz und Spiritualität. Die Darstellung der Zeichen ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da sie sehr klobig aussehen. Ich kenne sie um einiges dünner.

Noch eine Abweichung ist mir beim Lesen aufgefallen: Einige Schreibarten der alten Namen sind anders. Bei manchen sind es nur einzelne Buchstaben wie das hier benutzte Ailim statt Ailm oder Eadha statt Edhadh. Die Bezeichnung Nuin für Esche jedoch ist mir als Nion geläufig, die Bezeichnung Ioho für Eibe kenne ich unter Idhadh. Ungewöhnlich ist auch die Zuordnung von Ur zur Mistel anstelle von Heidekraut.

Desweiteren findet man im Buch ein Legemuster, allgemeine Tipps zur Anwendung, sowie Hinweise zur Herstellung von Ogham Stäben und auch von Ogham Karten.
Was ich mir allerdings noch gewünscht hätte, wäre ein Inhaltsverzeichnis. So habe ich nun Bookmarks gesetzt, um mich besser entlang des Textes zu orientieren.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Heimische Hexenkunst (ISBN: 9783778775615)hope_stlps avatar

Rezension zu "Heimische Hexenkunst" von Claire

Interessant, spannend, praktisch, magisch!
hope_stlpvor 10 Monaten

Darum geht es

In diesem kleinen Buch geht es um die verschiedensten Rituale für jeden Anlass. Ob Glück in der Liebe, Liebeskummer, finanzieller Erfolg oder Gesundheit und Wohlbefinden. In diesem Buch wirst du fündig.

"Im Lauf vieler Jahrhunderte ist unsere heimische Volksmagie mit Einflüssen aus fernen Ländern zu einer überaus spannenden magischen Tradition verschmolzen, die wohl weltweit ihresgleichen sucht. Diese magischen Kräfte unserer Vorfahren stecken bis heute in unseren Genen, wir müssen sie nur wiederentdecken!"
– aus dem Klappentext


Das Cover

Perfekt für dieses Buch. Magisch und geheimnisvoll. Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Farben, die Typografie, die schönen Ornamente. Es passt einfach alles perfekt zusammen und liefert ein harmonisches Gesamtbild, das einem sofort ins Augen springt.

Der Schreibstil

Ihr Schreibstil war ganz angenehm. Nichts überaus Spannendes, aber dennoch interessant. Klar und leicht verständlich und irgendwie persönlich. Als würde sie dir die ganzen Bräuche selbst erklären.

Wie ich das Buch finde

Meine Schwester (@empireofbookz) hat mich auf die Autorin aufmerksam gemacht. Das Buch „Heimische Hexenkunst“ ist das erste, das ich von ihr lese, aber sich nicht das letzte.

Praktischer Aufbau – Das Kleines Nachschlagwerk

Mit einem angenehmen, persönlichen Schreibstil begeistert die Autorin mich für die moderne Hexenkunst und unsere magischen Wurzeln. Ich muss zugeben, der Einstieg fiel mir schwer. Ich hatte – warum auch immer – etwas anderes erwartet, als dieses süße Nachschlagwerk.

Ich dachte an zusammenhängende Kapitel und Texte, stattdessen erwartete mich ein Buch wie ein Lexikon. Aufgeteilt in einzelne Themen Abschnitte, eben perfekt zum Nachschlagen, sodass man schnell findet, wonach man sucht.

Dabei geht die Autorin auf den rund 260 Seiten auf die verschiedensten Themen ein und gibt einen ersten Einblick in ein weites Spektrum an Ritualen, magischen Symbolen, Gottheiten und magischen Wesen. Sie stellt diese verständlich vor, – sowohl die Rituale als auch die Symbole usw. – und erklärt, für was diese nützlich sind bzw. für was sie zuständig sind (auf die Götter bezogen).

Neben den zahlreichen Infos gibt Claire in ihrem Buch auch Tipps zum Aufbau eines Kraftorts, eines Altars in der Wohnung. Dabei geht sie immer wieder darauf ein, dass es dabei keine festen Regeln gibt und jeder auf seine Intuition hören sollte.

Spannend, Interessant, magisch


Mir hat das Buch einfach supergut gefallen. Es wurde an keiner Stelle langweilig. Die Autorin führt einen wirklich in viele Bereiche der Hexenkunst ein, sodass bestimmt für jeden etwas Interessantes dabei ist. Zudem führt sie die Leser mit diesem Buch ein Stück weit zurück in zu ihren magischen Wurzeln.

Von Symbolen und Amuletten über verschiedenste Rituale, Gottheiten und magischen Wesen bis hin zu magischen Kräutern. In diesem kleinen Nachschlagwerk erfährt man wirklich alles Wichtige, was eine moderne Hexe wissen muss.

Mich hat die Autorin mit diesem Buch dazu angespornt, mehr über diese Themen zu lesen und selbst auszuprobieren. Grad, weil ich aktuell sowieso meine magische Kraft und mein innerstes Selbst erkunde, passt diese Thematik hervorragend dazu. Es hatte wirklich Spaß gemacht, das Buch zu lesen.

Fazit

Interessant, spannend und magisch. Ein wunderbares Nachschlagwerk und Handbuch, das ich den modernen Hexen nur ans Herz legen kann.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 94 Bibliotheken

auf 20 Wunschzettel

von 28 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks