Claire

 4.2 Sterne bei 65 Bewertungen
Autor von Die Magie der Hexen, Basiswissen Weiße Magie und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Das Einmaleins der magischen Hausreinigung
Erscheint am 10.12.2018 als Taschenbuch bei Heyne.

Alle Bücher von Claire

Sortieren:
Buchformat:
ClaireDie Magie der Hexen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Magie der Hexen
Die Magie der Hexen
 (13)
Erschienen am 14.02.2007
ClaireBasiswissen Weiße Magie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Basiswissen Weiße Magie
Basiswissen Weiße Magie
 (7)
Erschienen am 08.12.2010
ClaireMagische Heilkunst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magische Heilkunst
Magische Heilkunst
 (5)
Erschienen am 24.06.2013
ClaireProtokoll einer Abhängigkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Protokoll einer Abhängigkeit
Protokoll einer Abhängigkeit
 (5)
Erschienen am 01.01.2003
ClaireKerzenmagie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kerzenmagie
Kerzenmagie
 (4)
Erschienen am 08.08.2011
ClaireMagischer Hausputz - So zauberst du positive Energie in deine Lebensräume
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magischer Hausputz - So zauberst du positive Energie in deine Lebensräume
ClaireMagie leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magie leben
Magie leben
 (4)
Erschienen am 15.06.2015
ClaireAmulette und Glücksbringer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Amulette und Glücksbringer
Amulette und Glücksbringer
 (3)
Erschienen am 23.05.2014

Neue Rezensionen zu Claire

Neu
B

Rezension zu "Magie leben" von Claire

Magie leben
Booklover246vor 2 Jahren

Das Grundlagenwerk moderner Hexenkunst
Erscheinungstermin: 15. Juni 2015

Inhalt:
Wie gestalte ich einen Zauber, der zu meiner individuellen Lebenssituation passt? Muss ich dafür an bestimmte Gottheiten glauben? Welche Praktiken aus den uralten Traditionen sind auch heute noch sinnvoll und anwendbar? Magie leben beschäftigt sich mit den Grundfragen moderner Hexenkunst. Humorvoll und undogmatisch vermittelt Hexe Claire die entscheidenden Impulse, um zu dem magischen Stil zu finden, der der eigenen Persönlichkeit entspricht. Mit zahlreichen praktischen Tipps und Übungen.

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist in Grün gehalten und mit diversen Verzierungen geschmückt.

Meine Meinung:
Wie auch in ihren früheren Büchern beschreibt die Autorin auf ihre humorvolle, beschwingte und moderne Art die Spiritualität der Hexen in der heutigen Zeit. Dieses Buch dient dazu sich Anregungen zu holen und keine starren Ritual-Anweisungen zu befolgen. Primär geht es darum zu erkennen welche Art man von Magie oder Hexentum man leben möchte. Dieses Buch bietet eine buntes Spektrum an interessanten und umfangreichen Informationen sowie auch gute Tipps und Übungen.
Durch ihre Schreibweise merkt man auch, dass Claire selbst auch dieses moderne Hexentum praktiziert.
Das Buch ist übersichtlich strukturiert und es werden einige Grundlagen erklärt. Zwei große Kapitel in dem Buch ist der Umgang mit Gott und Göttin, sowie mit Geistern und Ahnen.

Fazit:
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Claire wieder einmal ein tolles Buch gelungen ist. Es ist gut verständlich und übersichtlich strukturiert. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. Ich freue mich schon darauf mehr von Claire zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Stadthexen" von Claire

Stadthexen
Booklover246vor 2 Jahren

Magische Praktiken und Kraftorte für das urbane Leben
Erscheinungstermin: 08. März 2016

Inhalt:
Magie kann überall praktiziert werden – auch und gerade in einer urbanen Umgebung! Deutschlands bekannteste Hexe zeigt, wie man die Stadt als magischen Kraftort entdecken und deren verborgene Energien nutzen kann. Mit zahlreichen praktischen Tipps, Rezepten und Ritualen regt Claire dazu an, inmitten des Großstadtdschungels den eigenen magischen Stil zu entwickeln, der der individuellen Lebenssituation entspricht.

Das Cover:
Es ist in lila gehalten und man sieht schemenhaft eine Katze dargestellt. Mir gefällt es sehr gut und ich finde es passt auch gut zum Buch.

Meine Meinung:
Ihre Bücher eignen sich ausgezeichnet um den Alltag mit kleinen Ritualen magisch zu gestalten. In diesem Buch verrät sie uns wie wir die Magie leicht in unseren Alltag, in einer Stadt, integrieren können ohne dabei auf wer weiß wie teuer magische “Zutaten” aus dem Esoterik-Shop zurückzugreifen. Einige Dinge können auch ganz leicht und vor allem kostengünstig selbst hergestellt werden.
Wie auch in ihren vorherigen Büchern gibt Hexe Claire im zwanglosen Plauderton hilfreiche Tipps und Tricks, wie man in der Hektik der Stadt, zur Ruhe kommt und alte in Vergessenheit geratene Bräuche wieder "neu entdeckt".

Dieses kleine Büchlein ist in fünf Themenbereiche geteilt:

Innerer und äußerer Weg: Hier wird die innere Einstellung genau unter die Lupe genommen. Was genau erhofft man sich von der Magie? Und wie wirkt sie beziehungsweise wie finde ich die passende Einstellung dazu?

Magische Praxis - die Basis der Stadthexe: Hier sind einige Rezepte für magische Substanzen(z.B. Öle) abgedruckt. Aber es wird auch darauf eingegangen wo man die passende Zutaten für Rituale findet oder wie man beispielsweise Talismane anfertigt.

Rituale für drinnen: Hier wird auf die verschiedenen Möglichkeiten eingegangen wie man das Leben in den eigenen vier Wänden magisch gestalten kann (z.B. Rituale, Reinigungen u.s.w.).

Rituale für draußen: In diesem Teil nimmt uns Claire auf eine kleine magische Stadterkundungstour mit. Denn auch wenn alles Modern zu sein scheint zeigt sich hier und da doch ein magischer Funken zwischen den Betonbauten. Zusätzlich geht Claire noch einmal auf die Ahnen ein und wie man sie ehrt.

Das Stadtpflanzenlexikon: In dem letzen Teil gibt die Autorin einen tollen Überblick über die Pflanzen und Kräuter, aber auch Bäume, die man in der Stadt finden kann.

Fazit:
Es gibt wie immer reichlich Neues zu Entdecken, aber auch einige Wiederholungen aus ihren anderen Büchern. Jedoch ist eine Auffrischung des Wissens ,meiner Meinung nach, immer gut. Wer seinen Alltag in der Stadt oder auch am Land etwas magisch gestalten möchte, dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen. Es ist auch ein sehr tolles Nachschlagewerk und auch einfach zu verstehen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Magische Heilkunst" von Claire

Magische Heilkunst
Booklover246vor 2 Jahren

Inhalt:

Lässt sich Hautausschlag wegbeten, und helfen Brennnesseln gegen Haarausfall? Was wussten unsere Ahnen über die Magie des Heilens? Welche Hausmittel, Rezepte und Verfahren kannten sie, und bei welchen Beschwerden kann man sie heute noch anwenden?

Claire hat in jahrelanger Recherche das geheime Wissen der weisen Frauen, Heiler und Kräuterkundigen gesammelt und bewährte magische Techniken, Rituale und Weisheiten zusammengetragen. Denn auch in unserem Kulturraum verfügten Hexen und Heiler schon immer über wirksames Heilwissen, das auch heute noch in manchen ländlichen Gebieten sehr erfolgreich angewendet wird.

Übersichtlich geordnet, mit Symptomlisten von A-Z, einem farbigen Bildteil zu den Heilsteinen und vielen praktischen Übungen, stellt sie die fast vergessenen Methoden einheimischer magischer Heilkunst vor und macht sie praktisch anwendbar für den modernen Menschen.Sie zeigt, wie man die überlieferten Genesungsformeln und Segenssprüche, bewährte Heilpflanzen und magische Steine ohne Vorwissen für sich selbst, aber auch zum Wohle anderer einsetzen kann.

Eine Spurensuche nach den verborgenen Wurzeln europäischer Heilkunde – mit zahlreichen Rezepturen für Heilanwendungen, die die Selbstheilungskräfte anregen.


Das Cover:

Das Cover ist sehr schön gestaltet und gefällt mir sehr gut. Es ist in diversen Brauntönen gehalten und mit Verzierungen verschönert.


Meine Meinung:

Dieses Buch gibt einen wunderbaren Einblick in den natürlichen Arzneischrank von Mutter Natur. Was kann man beispielsweise gegen Kopfschmerzen oder Gelenkschmerzen machen? Welche spirituelle Heiltechniken gibt es, wie werden sie angewendet und an welche heilende Wesenheiten kann ich mich wenden? Man sollte jedoch nicht alles gleich für bare Münze nehmen denn jeder Körper reagiert anders auf gewisse Beschwerden man kann sehr wohl unterstützend die Selbstheilungskräfte des Körpers zu der ärztlichen Behandlung dazu aktivieren jedoch sollte man sich nicht nur auf Diese verlassen.


Zusätzlich zu den spirituelle Heiltechniken gibt es auch einen ausführlichen Einblick in die heilenden Kräuter und wie sie auf den Körper und Geist wirken. Zudem wird auch genauestens erklärt wie man einen Tee, Ölauszug oder eine Tinktur aus diesen Kräutern selbst herstellt. Das Kapitel mit den verschiedenen Heilsteinen gefällt mir besonders gut, da in der Mitte des Buches eben diese Steine auch in Farbbildern abgedruckt sind. Auch dieses Buch in einem verständlichen und einfachen Schreibstil geschrieben worden, so dass man das Wissen auch gleich auf Anhieb versteht und anwenden kann. Sollte man über bestimmte Themen mehr erfahren wollen hat Claire auch vorgesorgt, denn am Ende des Buches findet man eine kleine Liste mit nützlicher weiterführender Literatur, in denen man sein Fachwissen weiter vertiefen kann.


Fazit:

Dieses Buch ist mittlerweile schon das vierte Buch, dass ich von Claire gelesen habe und bin immer wieder aufs Neue verblüfft wie einfach sie gewisse Dinge erklärt das es auch ein Leihe ohne große Schwierigkeiten versteht. Dieses Handbuch ist auf jeden Fall für all jene Leute die sich nicht immer nur mit Chemie vollpumpen möchte und bei kleineren Beschwerden lieber auf die Macht der Natur bzw. ihren inneren Heilkräfte vertrauen möchten. Obwohl ich mich schon einige Zeit mit Naturheilkunde auseinandersetzte, lerne ich durch ihre Bücher immer wieder etwas neues dazu. Es ist immer wieder eine Freude ein Buch von Claire zu lesen, denn diese Bücher sind sich nicht nur zum Lesen gedacht sondern als Nachschlagewerk. Claire gibt in diesem Buch viel altes, fast völlig mit der Zeit vergessenes nützliches Wissen wieder. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar
Herzlich willkommen in eine neue Leserunde im Rahmen von Buchraettins "Die literarische Runde 2018 - SuB-Aufbau mit Niveau".

Mit großer Verspätung lesen wir zusammen "Eine englische Ehe".

Jeder darf mitmachen!


Ich wünsche uns viel Spaß!
abas avatar
Letzter Beitrag von  abavor 6 Monaten
Fand ich auch genial!
Zur Leserunde
Diana_Verlags avatar
Liebe LB-Leserinnen und LB-Leser, die gerne in fundiert recherchierte Romane aus der jüngsten Zeitgeschichte abtauchen,
heute haben wir wirklich etwas ganz, ganz Besonderes für Euch! Einige von Euch kennen ja bereits die SPIEGEL-Bestsellerautorin Claire Winter: Ihr neuester Roman , "Die geliehene Schuld", wird am 05. März im Diana Hardcover erscheinen! Und die sympathische Autorin startet vorab dazu eine Leserunde mit Euch! D.h. Ihr könnt bereits vor Erscheinen einen Blick in diesen außergewöhnlichen Roman werfen, der unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg spielt - und auf wahren Begebenheiten fußt.

Und darum geht's: Bestsellerautorin Claire Winter erzählt eine dramatische Geschichte, die historisch fundiert recherchiert ist - Morde, große Geheimnisse und vertuschte Kriegsverbrechen.Bonn, September 1948: Die zwanzigjährige Marie Weißenburg hat im Stab von Konrad Adenauer eine Stelle als Sekretärin angetreten und lernt bei einem Festakt den Berliner Journalisten Jonathan Jacobsen kennen. Es ist die Zeit der Nürnberger Prozesse. Hier trifft sie Jonathan wieder und lernt Lina Löwy kennen, eine junge Frau, deren Familie durch die Nazis umgekommen ist.

Berlin, Sommer 1949: Die siebenundzwanzigjährige Journalistin Vera Lessing, die während des Krieges ihre Eltern und ihren Mann verloren hat, will diese furchtbare Zeit endlich hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund auf mysteriöse Weise bei einem Unfall ums Leben kommt, holt sie die Vergangenheit wieder ein. Kurz vor seinem Tod hat der Freund ein Päckchen mit vertraulichen Rechercheunterlagen an sie gesandt.

Vier junge Menschen, vom Krieg traumatisiert, sind voller Hoffnungen und Zukunftspläne. Doch die Vergangenheit ist omnipräsent: Anhand von geheimen Papieren und ihren eigenen Nachforschungen gelangen sie nach und nach zu der unfassbaren Erkenntnis, dass sie im Begriff sind, ein Netzwerk der Fluchthilfe für Kriegsverbrecher aufzudecken, in das nicht nur das Internationale Rote Kreuz, sondern sogar die Geheimdienste der Alliierten verwickelt sind. Und ein ehemaliger Wehrmachtsoffizier hält alle Fäden zusammen: Generalmajor Reinhard Gehlen, der spätere Gründungspräsident des BND.

Claire Winter hat mit nicht nachlassender Intensität und erzählerischer Kraft einen aufwühlenden Roman über ein dunkles Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte (‚Organisation Gehlen‘) geschrieben.

Und hier geht's zur Leseprobe.

Neugierig geworden? Wenn Ihr die vier (fiktiven) jungen Menschen auf der Suche nach der Wahrheit begleiten wollt (?), dann bewerbt Euch doch jetzt für die Leserunde mit der Autorin!
GANZ WICHTIG:
Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr ca. ab dem 1. März Zeit für eine sofort startende Leserunde habt und an einem intensiven Austausch interessiert seid. Schließlich liegt uns auch sehr viel daran, Euch die Möglichkeit zu geben, vor dem Erscheinungstermin in diesen außergewöhnlichen Roman hineinlesen zu können - danke Euch!
Wir drücken Euch die Daumen! Claire Winter freut sich schon auf Euch!

Herzliche Grüße,
Euer Team vom Diana Verlag.
ClaireWs avatar
Letzter Beitrag von  ClaireWvor 7 Monaten
Zur Leserunde
Daniliesings avatar

Der neue große Roman von Claire Winter


"Wieder ein Lesehighlight. Ein epochaler Roman, ein Pageturner den man nicht mehr aus der Hand legen kann. Gelebte Geschichte!" — Gelinde

"Nachkriegsgeschichte, die von der ersten Seite an begeistert und einen nicht mehr loslässt!" — katikatharinenhof


Ein hochkarätiger Politthriller - historisch fundiert, mit der Dramatik der NS-Zeit und einer sehr emotionalen Familien- und Liebesgeschichte ❣ — heidi_59


Möchtest du dich auch mal wieder von einem Roman so begeistern lassen, wie die ersten Leser von "Die geliehene Schuld"? Wir laden dich hier zusammen mit dem Diana Verlag zu einer Buchverlosung ein und mit etwas Glück kannst du bald schon selbst in den packenden Roman eintauchen, der auf einer wahren Begebenheit beruht.

Mehr zum Inhalt:

Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.


Hier könnt ihr gleich in die Leseprobe reinlesen!

Eine Jagd nach der Wahrheit, eine große Verschwörung und im Mittelpunkt vier junge Menschen, für die die Folgen des Zweiten Weltkriegs zu einer ungeahnten Gefahr werden.

Neugierig geworden? Dann macht gleich mit und nutzt eure Chance, zu den 10 glücklichen Gewinnern von Claire Winters neuem Roman zu gehören! Beantwortet uns mit Klick auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button die folgende Frage bis zum 14. März 2018:

Habt ihr schon ein anderes Buch von Claire Winter gelesen und was macht euch neugierig auf "Die geliehene Schuld"?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 7 Monaten
Nach Beendigung der Lektüre musste ich feststellen, dass dieses Buch meine Erwartungen noch übertroffen hat. "Die geliehene Schuld" ist ein richtiges Highlight meines Lesejahres - und ich möchte mich noch einmal beim Team von Lovelybooks bedanken, dass ich es im Zuge dieser Buchverlosung lesen durfte. Ich kannte bis zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Buch dieser Autorin - und ich werde Claire Winter zukünftig nicht mehr aus den Augen verlieren. Nachfolgend meine Rezensionslinks zum Buch: https://www.randomhouse.de/Buch/Die-geliehene-Schuld/Claire-Winter/Diana/e517283.rhd#writeComment https://www.lovelybooks.de/autor/Claire-Winter/Die-geliehene-Schuld-1506157019-w/rezension/1544391409/ https://www.amazon.de/gp/review/R1EOOME7KFR4IU/ref=pdp_new_read_full_review_link?ie=UTF8 https://www.buecher.de/shop/italien/die-geliehene-schuld/winter-claire/products_products/detail/prod_id/49957520/ (aufgrund der Zeichenbeschränkung - gekürzte Fassung veröffentlicht) https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/die_geliehene_schuld/claire_winter/EAN9783453291942/ID87299532.html https://www.weltbild.at/artikel/buch/die-geliehene-schuld_23825745-1 (aufgrund der Zeichenbeschränkung - gekürzte Fassung veröffentlicht) http://wasliestdu.de/rezension/du-kannst-niemandem-vertrauen https://www.hugendubel.de/de/buch/claire_winter-die_geliehene_schuld-30744433-produkt-details.html https://www.lesejury.de/claire-winter/buecher/die-geliehene-schuld/9783453291942?st=1&tab=reviews&s=2#reviews https://www.ebook.de/de/product/30744433/claire_winter_die_geliehene_schuld.html
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks