Clamp Los! Hikaru!

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Los! Hikaru!“ von Clamp

Schöner Abschluss der niedlichen Mangareihe

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöner Abschluss der niedlichen Mangareihe

    Los! Hikaru!
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    29. January 2017 um 21:57

    Misaki und ihr Angel Hikaru haben es ganz weit nach oben geschafft und sehen sich nun einem der besten Spieler von Angelic Layer gegenüber. Ojiro - der Neffe des Erfinders von Angelic Layer - und sein Angel Wizard machen es Misaki und Hikaru nicht einfach. Doch Misaki wäre eben nicht Misaki, wenn sie nicht auch in diesem Kampf mit Geist und Geschick voran gehen würde. Durch ihre Willensstärke gelingt es dem jungen Mädchen den erfahrenen Ojiro zu schlagen udn so ziehen Misaki und Hikaru ins Finale der Angelic Layer -Spiele in Kanto ein. Dort trifft Misaki auf einen unerwartetetn Gegner. Denn Arisu Fujisaki, die mit ihrem unfairen Spiel Misaki einst das Leben schwer gemacht hat, hat es ins Finale geschafft. Und dann taucht plötzlich noch jemand auf, mit dem Misaki bei weitem nicht gerechnet hat.- Achtung Spoiler -Mit dem letzten Band rund um Misaki und ihren geliebten Angel stellt das Autorenquartett CLAMP noch einmal ein wirklich großartiges werk auf den Markt. Die Zeichnungen sind gewohnt supersüß und es macht einfach Spaß Misaki durch ihre Geschichte zu begleiten. Mut und Willensstärke, aber auch Freundschaft und Fürsorge stehen bei diesem Band wieder ganz hoch im Kurs. Dabei lernt der Leser, dass es sich immer lohnt für etwas zu kämpfen, auch wenn die Situation noch so ausweglos erscheint. Als großen Bonus decken Clamp in diesem Teil auf, warum Misaki allein bei ihren Großeltern aufgewachsen ist und es gibt eine Reunion von ihr und ihrer Mutter und das natürlich im ganz großen Stil auf dem Layer, denn ihre Mutter ist ebenfalls eine berühmte Spielerin. Und damit geht für Misaki nicht nur ihr Wunsch in Erfüllung ihre Mutter wieder zu sehen, sondern auch gegen die große Athena anzutreten, die sie im ersten Band so bewundert hat und sie sie quasi mit zu Angelic Layer motiviert hat. Somit deckt sich auch auf, wie der verrückte Professor Onkelchen auf Misaki aufmerksam geworden ist. Ein wirklich schöner Abschluss, so harmonisch und so zuckersüß, dass man einen Zuckerschock bekommt.Idee: 5/5Charaktere: 5/5Zeichnungen: 5/5Emotionen: 5/5Gesamt: 5/5

    Mehr