Clara Benedict

 4.1 Sterne bei 283 Bewertungen
Autorin von Aura 1: Aura – Die Gabe, Aura 2: Aura – Der Verrat und weiteren Büchern.
Clara Benedict

Lebenslauf von Clara Benedict

Ich bin 1981 geboren und lebe gemeinsam mit meinem Mann, meinen drei Kindern und (mittlerweile) drei Katzen an der deutschen Weinstraße. Wenn ich nicht gerade in Manuskripten vergraben bin, quäle ich mehr oder minder unschuldige Schüler. Meine Fächer Musik und Deutsch unterrichte ich mit Leidenschaft und freue mich, beide Bereiche auch außerhalb der Schule verwirklichen zu können. Meine Hobbys sind bunt gemischt, denn ich kann mich für vieles begeistern. Ich stehe gerne auf der Bühne, kann aber auch Stunden vor dem Rechner oder der PS4 verbringen, um die Legionen der Hölle zu bekämpfen. Ich könnte mich mehrere Tage mit meinen geliebten Büchern zurückziehen, bin aber auch Mitglied der ortsansässigen Schauspielgruppe, gehe Geocachen, mache Pole-Fitness und besuche Festivals.

Alle Bücher von Clara Benedict

Aura 1: Aura – Die Gabe

Aura 1: Aura – Die Gabe

 (159)
Erschienen am 12.03.2018
Aura 2: Aura – Der Verrat

Aura 2: Aura – Der Verrat

 (83)
Erschienen am 19.06.2018
Aura 3: Aura – Der Fluch

Aura 3: Aura – Der Fluch

 (41)
Erschienen am 09.10.2018

Neue Rezensionen zu Clara Benedict

Neu
F

Rezension zu "Aura 3: Aura – Der Fluch" von Clara Benedict

Was ist denn das für ein Ende?
Fabelhafte_Buecherweltvor 3 Tagen

Das Cover ist wie die vorherigen einfach traumhaft schön.

Die Autorin knüpft direkt am Ende des 2. Bandes an, sodass man sofort wieder in der Geschichte ist. Von der ersten Seite an hat mich die Geschichte wieder gefesselt und ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. In rasantem Tempo geht die Story voran und wird immer spannender. Die Freunde befinden sich auf der Flucht vor Ravin und Levander und müssen sich auch mit dem Feind innerhalb der eigenen Reihen beschäftigen.

Hannah wurde mir jedoch zunehmend unsympathischer. Eine wirkliche Weiterentwicklung kommt nicht vor und sie handelt oft unüberlegt, naiv, aufbrausend und kopflos.

Besonders Schön finde ich die überraschenden Wendungen in der Geschichte, mit denen ich einfach nicht gerechnet habe. Vor allem eine hat mir sehr gut gefallen. Gleichzeitig ist diese Wendung aber auch einer meiner Kritikpunkte.

Die Dreiecksbeziehung kam eher unerwartet und konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Plötzlich war da eine so große Liebe zwischen ihnen und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo die auf einmal her kam. Warum verlieben sie sich? Was genau gefällt ihr an ihm plötzlich?

Dieses Ende habe ich nicht erwartet. Wow! Solche Wendungen kann es ruhig öfter geben.

Was mir jedoch nicht so gut gefällt ist das offene Ende. So viele Fragen bleiben offen und ungeklärt. Nachdem ich den letzten Satz gelesen hatte, musste ich nochmal nachsehen, ob ich nicht noch ein Kapitel oder den Epilog vergessen habe. Aber nein. Es hört mitten in der Geschichte auf und lässt den Leser mit vielen Fragezeichen im Kopf in der Luft hängen. Als hätte jemand die letzten Seiten einfach weggestrichen.

 

Fazit

Eine tolle und wirklich lesenswerte Reihe mit einem abrupten und offenen Ende.


Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "Aura 3: Aura – Der Fluch" von Clara Benedict

Ein Abschluss, der mich mit gemischten Gefühlen zurücklässt
traumbuchfaengervor 6 Tagen

Hannah und ihre Freunde befinden sich auf der Flucht. Nachdem ihre natürliche Formerbegabung aufgedeckt und ihre Tarnung somit aufgeflogen ist, bleibt Hannah nun nichts anderes übrig als sich vor Levander zu verstecken und einen möglichen Gegenangriff zu planen, um so endlich ihr Leben wiederzubekommen. Doch wer sind ihre wahren Freunde? Wem kann sie vertrauen und wer wird sich am Ende gegen sie stellen?

Diese Reihe macht es mir nicht ganz einfach. Band 1 konnte mich gar nicht überzeugen, Band 2 dagegen fand ich wirklich toll und spannend, so dass ich den Abschluss dieser Trilogie schnellstmöglich lesen wollte. Nun nach dem Lesen bin ich zwiegespalten. Einerseits war auch Band 3 wieder wirklich spannend, anderseits gab es so einiges, was mich wirklich gestört hat, so dass ich das Buch schlussendlich nicht komplett zufrieden beendet habe.

Wie auch schon in den Vorbänden wird hier aus Hannahs Sicht erzählt. In Band 1 konnte ich mich mit ihrem kindischen und unverantwortlichen Verhalten leider gar nicht anfreunden, in Band 2 dagegen hat sich dies geändert, sie hat sich weiterentwickelt und wirkte viel reifer und erwachsender. Nun in Band 3 hatte ich stellenweise das Gefühl, sie hätte wieder einen Rückschritt gemacht und sich wieder in das unreife und zickige Mädchen aus Band 1 verwandelt. Obwohl ihre Freunde hinter ihr stehen und alles für sie riskieren, verhält Hannah sich oft egoistisch und selbstsüchtig.
Ab der Hälfte des Buches ändert sich dies glücklicherweise wieder – zumindest zu großen Teilen. Sie wird wieder verantwortungsbewusster und erwachsender. Dennoch viel es ihren Freunden – wie auch mir – nicht leicht, sich ihr wieder anzunähern.
Generell hat sich die Dynamik in der Gruppe verändert. Der zunehmende Druck und die Flucht vor Levander stellen alle auf eine harte Probe. Dies ist vor allem Lea anzumerken. Schon in Band 2 war sie mir nicht ganz sympathisch, doch erst in diesem Band zeigt sie ihre volle Eifersucht und ihren Neid.
Valtentin ist mir dagegen mit jeder Seite sympathischer geworden, bis ich ihn schließlich ins Herz geschlossen habe. Er hat sich der Gruppe auf der Flucht angeschlossen und auch wenn er so tut, als würde er nur versuchen seine eigene Haut zu retten, zeigt er dennoch, dass er in Wahrheit ein guter Kerl ist, dem die anderen doch nicht so egal sind, wie er immer tut. Während es zwischen Rafeal und Hannah gewaltig kriselt, kommt sie Valtentin immer näher und muss sich schlussendlich über ihre Gefühle klar werden.

Neben dem ganzen Liebesdrama bleibt es jedoch spannend. Die drohende Gefahr durch Levander sitzt den Freunden ständig im Nacken und die Zeit scheint gegen sie zu arbeiten. Zwar schleichen sich – vor allem im Mittelteil – kleinere Längen in die Geschichte ein, dennoch konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Vor allem am Ende wird das Tempo nochmal richtig angezogen, die Ereignisse überschlagen sich förmlich. Hier ging es mir dann schon zu schnell. Das Ende wirkte auf mich sehr abrupt, die Autorin nimmt sich keine Zeit für weitere Erklärung. So blieben für mich einige Fragen offen, auf die ich nun wohl keine Antwort bekommen werde. Insgesamt hat mich das Ende also nicht wirklich zufriedenstellen können.

Fazit:
Aura - Der Fluch ist ein Abschluss, der mich leider nicht ganz zufriedenstellen konnte und mit gemischten Gefühlen zurücklässt. Die Handlung fand ich zwar – trotz kleinerer Längen – wirklich spannend, Hannah hat mich jedoch – vor allem am Anfang – mit ihrem zickigen Verhalten ziemlich genervt. Auch das Ende war mir zu abrupt und hat einige Fragen meinerseits unbeantwortet gelassen. 
Ich vergebe 2,5 von 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Aura 3: Aura – Der Fluch" von Clara Benedict

Aura der Fluch
christiane_brokatevor 6 Tagen

Die Aura ist einer meiner Lieblingsreihen, da ich die Charaktere einfach nur liebe, mit ihnen mitfühlen kann und mich in dieser Welt total wohlfühle. Es ist einfach eine besondere Welt diese Academy, mit den verschiedenen Menschen und ihre Gaben. Ich hatte große Erwartungen an diesen Band.

Das Cover passt perfekt zur Reihe, es ist geheimnisvoll und sagt trotzdem viel aus. Die Farben fließen ineinander und machen einen neugierig auf das Buch. Ein echtes Highlight im Regal.

Am Anfang des dritten Teils hat mir persönlich noch eine kleine Zusammenfassung von den ersten beiden Bänden gefehlt, da man ja nicht unbedingt alle hintereinander lest und dann vielleicht was Wichtiges vergessen hat, diese kleine Zusammenfassung würde helfen alles wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Nach wieder einer kurzen Eingewöhnungsphase, war ich wieder mittendrin im Geschehen, es war wieder spannend, mystisch und ein besonderes Abenteuer, aber leider war hier die Spannung nicht immer gegeben.

Hannah war in diesem Band im Vordergrund, sie wird verfolgt von der Akademie und man merkt, wer wirklich zu ihr hält. Die verschiedenen Wendungen der Geschichte waren sehr gut umgesetzt und es war wieder schön zu lesen und auch hier konnte ich nicht aufhören zu lesen und habe es in einem Rutsch gelesen.

Es war ein sehr gefühlvolles Finale und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert, fühlte mich mitten im Geschehen und habe am Ende fast geweint, wie ich gesehen habe wie es weiter ging.

Ein gutes Finale und dies wird nicht das letzte Mal sein das ich die Reihe gelesen habe, da habe ich die Charaktere viel zu sehr ins Herz geschlossen.

Es war aber ein schwächerer Teil als die anderen beiden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 4 Tagen
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde
Das große Finale der ungewöhnlichen Trilogie
Enttarnt! Die Akademie weiß, wer Hannah wirklich ist. Was bleibt, ist die Flucht vor Dr. Levander und seinen Handlangern. Während Hannah und ihre Freunde einen riskanten Plan schmieden, um den bösen Machenschaften endlich ein Ende zu setzen, kommen sich Hannah und Valentin näher. Dabei gehört ihr Herz doch Raphael, oder? Mitten in diesem Gefühlschaos muss sich Hannah eingestehen, dass die dunkle Seite ihrer Gabe mehr als gefährlich ist. Nicht nur für sie selbst, sondern für alle, die sie liebt.

"Aura – Der Fluch" ist das furiose Finale einer Trilogie über die Macht, die Realität zu verändern! Seid ihr gespannt, wie die Geschichte um Hannah ausgeht? Dann bewerbt euch für diese Leserunde!

Zu gewinnen gibt es 15 Exemplare des Buches!
Welche besondere Gabe hättest du gerne und in welchen Situationen würdest du sie einsetzen?

Erzähle uns bis zum 07. Oktober davon und mit etwas Glück gehört eines der Exemplare bald schon dir.
Viel Glück!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und freuen uns, dass die Autorin Clara Benedict ebenfalls an der Leserunde teilnehmen und euch exklusiv Fragen beantwortet wird!

Hier geht´s zur Leseprobe

Zur Leserunde

Furiose Fortsetzung über die Macht der Gedanken!
Hannah muss untertauchen. Ausgerechnet an der Akademie, die von ihrem Widersacher selbst ins Leben gerufen wurde. Dort darf sie um keinen Preis auffallen, und das ist umso schwieriger, weil sie um ein Vielfaches mächtiger ist als ihre Mitschüler! Wird es ihr gelingen, sich selbst und ihre Gabe unter Kontrolle zu halten? Plötzlich ist da auch noch Raphael, der ihre Konzentration enorm stört und ihr Gefühlsleben in heftiges Chaos stürzt. Was verbirgt sich hinter seiner undurchschaubaren Fassade?

"Aura – Dier Verrat" ist die furiose Fortsetzung einer Trilogie über die Macht, die Realität zu verändern! Seid ihr gespannt, wie die Geschichte um Hannah weitergeht? Dann bewerbt euch für diese Leserunde!

Zu gewinnen gibt es 20 Exemplare des Buches!
In welchen Situationen würdest du gerne die Realität beeinflussen können?

Erzähle uns bis zum 05. Juli davon und mit etwas Glück gehört eines der Exemplare bald schon dir.
Viel Glück!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und freuen uns, dass die Autorin Clara Benedict ebenfalls an der Leserunde teilnehmen und euch exklusiv Fragen beantwortet wird!


Hier geht's zur Leseprobe

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Clara Benedict wurde am 23. Dezember 1981 geboren.

Clara Benedict im Netz:

Community-Statistik

in 298 Bibliotheken

auf 115 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks