Clara Gabriel

 4.8 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorin von Rettungsring für zwei, Postkarten an Dora und weiteren Büchern.
Clara Gabriel

Lebenslauf von Clara Gabriel

Bereits mit sechs Jahren verfasst Clara Gabriel ihre erste Geschichte: „Die Abenteuer von Hops, Mops und Stopsi“ handelt von den Erlebnissen dreier Kaninchen. Nach dem Abitur studiert sie fast Kunstgeschichte, entscheidet sich dann jedoch doch für ein BWL-Studium. Sie nimmt einen Bürojob an und gründet schließlich ihre eigene Werbeagentur. Als Ausgleich zum Job fängt sie wieder mit dem Schreiben an. Als sie schließlich alte Postkarten entdeckt, die an eine gewissen Dora Neumann im fernen Südamerika adressiert sind, wird ihre Neugier entfacht und sie stellt Nachforschungen an. Dadurch entsteht ihr Debütroman „Postkarten an Dora“, welcher 2017 veröffentlicht wird.

Neue Bücher

Kennen Sie den ...?

 (8)
Neu erschienen am 07.01.2019 als Taschenbuch bei Griebel, Cornelia.

Alle Bücher von Clara Gabriel

Rettungsring für zwei

Rettungsring für zwei

 (17)
Erschienen am 28.06.2018
Postkarten an Dora

Postkarten an Dora

 (16)
Erschienen am 28.07.2017
Kennen Sie den ...?

Kennen Sie den ...?

 (8)
Erschienen am 07.01.2019

Neue Rezensionen zu Clara Gabriel

Neu

Rezension zu "Rettungsring für zwei" von Clara Gabriel

Karibische Kreuzfahrtträume
Mondspektrumvor 25 Tagen

Genau die richtige Story für kalte und nasse Wintertage, wo sich das Reiseherz nach fernen weißen Stränden und lauen Sommernächten auf See sehnt.


Zum Inhalt:
Marie steht gerade gar nicht der Sinn nach Romantik und Hochzeitsreisenden auf einem riesigen Kreuzfahrtschiff. Schon gar nicht, wenn sie diese Traumreise statt mit ihrem Mann mit der besten Freundin verbringen muss. Aber wozu hat man Freunde, wenn sie einem nicht über das Leid hinweghelfen sollen? Während dieser Kreuzfahrt verliebt sie sich ausgerechnet in den einzigen Mann, von dem sie besser die Finger gelassen hätte.
Das Buch ist mit einer Leichtigkeit geschrieben, die einen wie nebenbei zu den schönsten karibischen Zielen entführt und das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff schmackhaft macht. Die Story selbst bezaubert durch Marie, die einfach herrlich impulsiv und menschlich ist mit ihren verletzten Gefühlen. Gut, dass es einen Rettungsring gibt, eben einen für zwei.
Beste Unterhaltung nicht nur auf See.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Rettungsring für zwei" von Clara Gabriel

Liebesturbulenzen auf hoher See
JoanStefvor einem Monat

Eine flüssig erzählte Geschichte. Es hat viel Spass gemacht dieses Buch zu lesen. Eine Liebesgeschichte mit Hürden & Turbulenzen. Die Story fesselt den Leser bis zum Schluss. Gerne mehr von dieser Serie.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Kennen Sie den ...?" von Clara Gabriel

Leinen los ...
Kuhni77vor einem Monat

INHALT:

Victoria ist Chefin des Pharmakonzern Rothpharm, das im Moment negativ in den Schlagzeilen auftaucht. Schuld daran ist der Comedian David Baum, der Victoria und dem Unternehmen Habgier vorwirft und mit seiner Initiative erreichen möchte, dass das neue Asthmamittel billiger auf den Markt kommt.

Es gibt einen Mann auf diesem Planeten, den die Karrierefrau Victoria ganz sicher nicht sehen will, als sie auf Kreuzfahrt geht, um ein paar Tage abzuschalten: David Baum. Doch ausgerechnet er, ist der Stargast der Weihnachtsreise. Als wäre das noch nicht genug, ist auch noch ihr Ex Philipp mit seiner neuen Flamme an Board der Stella Maris. Victoria will Philipp unbedingt für sich zurückgewinnen und es scheint so, als könnte ihr da nur David Baum weiterhelfen. In ihren Augen, würde die neue Freundin von Philipp viel besser zu David passen.

Wenn da nicht die Tatsache wäre, dass David sie zum Lachen bringt und eine Seite in ihr weckt, die Victoria an sich noch nicht kannte …

MEINUNG:

Ich habe mich sehr gefreut, dass es wieder mit der Stella Maris auf Kreuzfahrt geht. Clara Gabriel hat so einen tollen Schreibstil, der mich einfach immer wieder in den Urlaubsfeeling bringt und die Sehnsucht weckt, auch einmal eine Kreuzfahrt zu machen.

Diesmal lernen wir David und Victoria kennen, die sich ja am Anfang gar nicht leiden konnten. Für sie ist die Petition von David eine Katastrophe, und für David die Chance auf ein besseres Leben seiner Tochter.

Victoria gibt sich als starke Karrierefrau, doch im Inneren sieht es nicht so aus. Sie kämpft für die Firma, schlägt sich mit ihrem nichtsnutzigen Bruder herum und trauert ihrem Ex nach. Sie kann einfach nicht verstehen, warum Philipp sie auf einmal verlassen hat. Es sah doch alles so toll aus und eigentlich hatte sie mit einem Heiratsantrag gerechnet. Und nun muss sie auch noch mit ansehen, wie er mit seiner neuen Flamme auf dem Schiff ist. WIE soll man da den Urlaub genießen und zur Ruhe kommen?

Bei David sieht es eigentlich genauso aus. Nach außen gibt er sich stark, aber auch er hat eigentlich einen ganz weichen Kern. Er kämpft um jeden Cent den er verdient, liebt seine Tochter über alles und möchte einfach nur, dass ihr geholfen wird.

Nun soll er Victoria helfen, Philipp wieder für sich zu gewinnen. Ihr Deal: David spielt für den Rest der Reise ihren neuen Freund und dafür bekommt seine Tochter einen Platz in der Testgruppe für das neue Asthmamittel.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, humorvoll und man fliegt einfach durch die Seiten. Es hat großen Spaß gemacht, Victoria und David bei ihrem Deal zu begleiten und zu sehen, dass ihr Vorhaben immer mehr in den Hintergrund gerät. Schon blöd, wenn die Gefühle auf einmal alles durcheinander wirbeln.

„Kennen sie den …?“ ist der 2. Band der Kreuzfahrt-Liebe. Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich abgeschlossen.


Bände, der Kreuzfahrt-Liebe:

„Rettungsring für Zwei“
„Kennen sie den …?“

FAZIT:

Wieder ein toller Band, der von mir 5 Sterne bekommt. Ich hoffe auf Band 3 muss ich nicht so lange warten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Der Indie Summer 2018

Es ist wieder soweit: Mit dem Indie Summer 2018 warten wieder jede Menge wunderbare unabhängige Autoren und Indie Geheimtipps auf euch. Ihr habt Lust auf besondere Schätze, die euer Indie-Herz erobern sollen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Und es wird noch besser: Beim Indie Summer könnt ihr in den direkten Austausch mit den Autoren treten. Stellt ihnen Fragen und findet alles heraus, was ihr schon immer über sie wissen wolltet.

Außerdem könnt ihr natürlich Bücher des jeweiligen Autors gewinnen. Mit eurer gestellten Frage nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt dem Autor eine Frage.

Am 21.09. im Indie-Spotlight: Clara Gabriel!


Stellt Clara Gabriel am 21. September Fragen und gewinnt mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren ihres Romans "Rettungsring für zwei". Was ihr dafür tun müsst? Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt Clara Gabriel eine Frage. Damit nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil. Alle Infos zu Clara Gabriel findet ihr auf unserer Aktionsseite.

Mehr zu "Rettungsring für zwei":
Maries Leben läuft ganz nach Plan. Bis ihr Verlobter drei Tage vor der geplanten Hochzeit tödlich verunglückt. Ihre Freundin Eva überredet sie, dennoch in die Flitterwochen zu fahren. Wäre doch schade, die Karibik-Kreuzfahrt sausen zu lassen. Dumm nur, dass es sich bei der Reise um das Romantik-Special handelt, denn nach Romantik steht Marie gerade gar nicht der Sinn. Wenn da nicht Paul wäre, der aber fest daran glaubt, dass sie sich etwas antun will, und entschlossen ist, sie zu retten. Doch das Einzige, das in Gefahr gerät, ist Maries Herz, und ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den einzigen Mann an Bord, bei dem sie das besser gelassen hätte. Denn Paul ist nicht der, für den sie ihn hält …

Mehr zu Clara Gabriel:
Bereits mit sechs Jahren verfasst Clara Gabriel ihre erste Geschichte: „Die Abenteuer von Hops, Mops und Stopsi“ handelt von den Erlebnissen dreier Kaninchen. Nach dem Abitur studiert sie fast Kunstgeschichte, entscheidet sich dann jedoch doch für ein BWL-Studium. Sie nimmt einen Bürojob an und gründet schließlich ihre eigene Werbeagentur. Als Ausgleich zum Job fängt sie wieder mit dem Schreiben an. Als sie schließlich alte Postkarten entdeckt, die an eine gewissen Dora Neumann im fernen Südamerika adressiert sind, wird ihre Neugier entfacht und sie stellt Nachforschungen an. Dadurch entsteht ihr Debütroman „Postkarten an Dora“, welcher 2017 veröffentlicht wird.

Mehr zu Clara Gabriel und den Büchern findet ihr auf der Indie Summer Aktionsseite.

Clara Gabriel freut sich auf eure Fragen! Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Fragerunde.

Ihr wollt euch über den Indie Summer austauschen? Schaut doch mal in unserem Plauderthema vorbei. 
Zur Buchverlosung

Postkarten an Dora

Herzlich willkommen zu einer Debüt-Leserunde mit Clara Gabriel!
Ihr Debüt "Postkarten an Dora" ist kürzlich erschienen und wir möchten euch das Buch gerne näher vorstellen.Du möchtest den historischen Roman gerne in einer gemeinsamen Leserunde lesen? Dann bewirb dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare.


Deutschland im Herbst 1905: wenn es nach ihrem Vater ginge, soll Dora Lehrerin werden, die Mutter sähe sie am liebsten unter der Haube. Doch die Siebzehnjährige hat andere Pläne, denn sie träumt von einer Karriere als gefeierte Schauspielerin im fernen Amerika. Der junge Offizier Alfred verliebt sich in sie, doch auch er kann sie nicht aufhalten. Dora brennt durch und begibt sich auf eine spannende Reise, die sie nicht nur auf die Bühne, sondern auch ins „falsche Amerika“ führt. Doch weder mit der Karriere, noch mit der Liebe läuft alles so leicht wie gedacht…


Leseprobe via Blick ins Buch

Clara Gabriel, geboren 1979, wurde durch den Fund einer alten Postkartensammlung von 1905-1912 zu ihrem ersten historischen Roman "Postkarten an Dora" inspiriert. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie an ihrem Blog zum Buch oder verbringt ihre mittlerweile karge Freizeit auf Reisen.

Weitere Infos über Clara Gabriel unter www.claragabriel.de
Doras Postkarten im Netz: www.doras-postkarten.de

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in außergewöhnlichen Romanen versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

Letzter Beitrag von  AlexandraKvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Clara Gabriel wurde am 01. Januar 1979 in Deutschland geboren.

Clara Gabriel im Netz:

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks