Clara Gabriel

 4.7 Sterne bei 31 Bewertungen
Autorin von Postkarten an Dora, Rettungsring für zwei und weiteren Büchern.
Clara Gabriel

Lebenslauf von Clara Gabriel

Bereits mit sechs Jahren verfasst Clara Gabriel ihre erste Geschichte: „Die Abenteuer von Hops, Mops und Stopsi“ handelt von den Erlebnissen dreier Kaninchen. Nach dem Abitur studiert sie fast Kunstgeschichte, entscheidet sich dann jedoch doch für ein BWL-Studium. Sie nimmt einen Bürojob an und gründet schließlich ihre eigene Werbeagentur. Als Ausgleich zum Job fängt sie wieder mit dem Schreiben an. Als sie schließlich alte Postkarten entdeckt, die an eine gewissen Dora Neumann im fernen Südamerika adressiert sind, wird ihre Neugier entfacht und sie stellt Nachforschungen an. Dadurch entsteht ihr Debütroman „Postkarten an Dora“, welcher 2017 veröffentlicht wird.

Neue Bücher

Kennen Sie den ...?

 (1)
Erscheint am 01.01.2019 als Taschenbuch bei Griebel, Cornelia.

Alle Bücher von Clara Gabriel

Postkarten an Dora

Postkarten an Dora

 (16)
Erschienen am 28.07.2017
Rettungsring für zwei

Rettungsring für zwei

 (14)
Erschienen am 28.06.2018
Kennen Sie den ...?

Kennen Sie den ...?

 (1)
Erschienen am 01.01.2019

Neue Rezensionen zu Clara Gabriel

Neu
Hinkenpinkens avatar

Rezension zu "Kennen Sie den ...?" von Clara Gabriel

Treffen sich eine Karrierefrau und ein Komiker...
Hinkenpinkenvor 4 Stunden

Darum geht es

Victoria Rothenberg ist Chefin des familieneigenen Pharma-Konzerns Rothpharm. Ihr neuestes Produkt ist ein Mittel gegen Asthma, das durch seine hohen Produktionskosten jedoch sehr teuer sein wird.

Der Schauspieler David Baum, dessen Tochter an Asthma leidet, wirft ihr öffentlich vor, sich nur an den Kranken bereichern zu wollen. Als Victoria ein Interview verweigert, gründet er sogar eine Initiative gegen Rothpharm und startet eine Petition, die dafür sorgen soll, dass die Preise vom Europäischen Gerichtshof gedeckelt werden.

Victoria wird alles zu viel. Es ist kurz vor Weihnachten, ihr Freund hat sie verlassen, ihre Mutter und ihr nichtsnutziger Bruder werden über die Feiertage nicht in der Stadt sein... und jetzt auch noch DAS. Sie beschließt, Urlaub zu machen. Ein, zwei Wochen lang einfach mal entspannen. Doch leider wird ihr bevorzugtes Luxushotel auf Bali gerade renoviert. Alternativ kann sie jedoch eine Suite auf der Stella Maris buchen.

Doch kaum sitzt sie im Flieger nach Montego Bay, beginnt sich Murphy, vergnügt die Hände zu reiben und sein Gesetz anzuwenden. Ihr Sitznachbar ist nämlich niemand geringerer als ausgerechnet David Baum, den die Reederei als Comedian auf der Stella Maris angeheuert hat.

Als ob das nicht genug wäre, läuft Victoria an Bord auch noch ihr Ex mit seiner neuen Flamme über den Weg. Da es ihr, umgeben von glücklichen Paaren und Familien plötzlich peinlich war, allein zu reisen, hatte sie so getan, als wäre ihr Begleiter nur gerade im Moment nicht anwesend. Diese kleine Flunkerei rächt sich jetzt. Wo soll sie jetzt so schnell "ihren neuen Freud" herzaubern? Kurzerhand fällt sie David um den Hals, der gerade nichtsahnend des Weges kommt.

David und Victoria handeln einen Deal aus: David spielt für die Dauer der Reise ihren neuen Freund, um Philipp eifersüchtig zu machen und zieht die Petition zurück. Dafür pfeift Victoria ihre Anwälte zurück und bringt seine Tochter in der Testgruppe für das neue Asthma-Medikament unter.

Ich sage dazu

Victoria ist nach außen hin die toughe Karrierefrau. Sie ist allerdings noch längst nicht über Philipp hinweg. Vor ein paar Monaten noch hatte sie mit einem Heiratsantrag gerechnet, stattdessen hat er sich von ihr getrennt. Mit Hilfe von David verspricht sie sich, ihn zurück zu gewinnen. In David hat sie sich jedoch ebenfalls gründlich geirrt. Sie muss nach und nach feststellen, dass er gar nicht der Blödmann ist, für den sie ihn gehalten hat.

David lebt als Komiker mehr schlecht als recht. Typisch Künstler reicht das Geld nie wirklich aus. Nicht für das überteuerte Medikament, das seine Tochter so dringend braucht und erst recht nicht für einen Anwalt, sollte Victoria ihn verklagen. Das Arrangement, das er mit ihr getroffen hat, kommt ihm also nur recht. Als Schauspieler fällt es ihm ja auch nicht schwer, so zu tun, als wäre er in Victoria verliebt. Immerhin ist das sein täglich Brot.

Mir hat es gut gefallen, hinter die Fassade der Karrierefrau Victoria zu blicken. Klar, sie liebt ihre Arbeit und reißt sich für ihr Unternehmen den Allerwertesten auf, aber hinter der knallharten Geschäftsfrau steckt trotzdem eine Frau mit Träumen und Wünschen, die einfach nur geliebt werden will.

Gleiches gilt für David. Neben dem brotlosen Künstler, der Fläche Witze erzählt, findet sich ein Mann, der für die Menschen, die er liebt und die ihm wichtig sind alles tun würde.

Philipp ist in meinen Augen ein durch und durch unsympathischer Typ. Ich weiß gar nicht, was Victoria (und auch Kimmie) an ihm finden. Victoria sollte eigentlich froh sein, dass sie ihn los ist. Aber wo die Liebe hinfällt...

Kim oder Kimmie ist schlicht und ergreifend ein nettes Mädchen. Schlicht ist allerdings leider auch ihr Verstand.

Der Schreibstil von Clara Gabriel gefällt mir unheimlich gut. Wortgewandt, witzig und mit viel Liebe zum Detail führt sie den Leser durch ihre Geschichte.

Die einzelnen Kapitel sind passend zum Thema Reise mit kleinen Köfferchen verziert, während Perspektivwechsel durch kleine Wellen angekündigt werden. Erzählt wird die Geschichte nämlich mal aus Victorias Sicht, mal aus Davids.

Typische Anfänge von Witzen bilden die Kapitelüberschriften, die sich dann gekonnt in den Anfang des jeweiligen Kapitels einfügen.

Dies ist der zweite Band der Reihe "Kreuzfahrt Liebe". Es handelt sich um eine abgeschlossene Geschichte, die man problemlos auch ohne Vorkenntnisse genießen kann. Wer jedoch auch den ersten Band der Reihe "Rettungsring für zwei" gelesen hat, wird hier auch auf ein paar alte Bekannte treffen. Ich persönlich mag das ja. Ist so ein bisschen wie nach Hause zu kommen. 🙂

Mir als waschechtem Grinch, die um diese Jahreszeit immer leicht grün anläuft, hat es außerdem gefallen, dass es sich hier nicht um einen typischen Weihnachtsroman handelt. Im Gegenteil, Weihnachten auf Jamaika ist so... It's Christmas, man! 😎

Mein Fazit

Wer dem Weihnachtstrubel für ein paar Stunden entfliehen will, ist an Bord der Stella Maris genau richtig. Karibische Sonne und eine süße Liebesgeschichte lassen einen von Sonne, Strand und Mee(h)r träumen.

Kommentieren0
0
Teilen
Gelindes avatar

Rezension zu "Rettungsring für zwei" von Clara Gabriel

Rettungsring für Zwei
Gelindevor einem Monat

Rettungsring für Zwei, von Clara Gabriel

Cover:
Passend zum Ort der Handlung: Meerblick!

Inhalt:
Drei Tage vor der Hochzeit verunglückt Maries Verlobter tödlich. Doch ihre Trauer hält sich in Grenzen, hat sie dadurch doch erfahren, dass er schon jahrelang ein Verhältnis hatte.
Ihre Freundin Eva überredet sie, dennoch die „Romantik-Karibik-Kreuzfahrt“ die als Flitterwochen geplant waren, mit ihr, anzutreten.
Tja und auf so einem Kreuzfahrtschiff, scheinen oft keine Regeln zu gelten…

Meine Meinung:
Eine wunderschöne leichte Urlaubslektüre, die vor allem allen Lesern sehr gut gefallen wird, die sich eine Kreuzfahrt wünschen oder schon eine gemacht haben. Weiterhin sollte man eine romantische Ader haben und sich den Liebeswirren und Missverständnissen die es hier immer in Mengen gibt öffnen können.
Da ich selber schon eine Kreuzfahrt gemacht habe, weiß ich, dort zeigen sich die Menschen teilweise von völlig unglaublichen Seiten, so dass ich die Charaktere hier in der Geschichte als absolut glaubwürdig und realistisch dargestellt empfinden.

Der Schreibstil ist locker, humorvoll und sehr flüssig, die einzelnen Szenen sind gut beschrieben und so kann man sich mitten im Geschehen wiederfinden und selber ein bisschen in den Urlaub träumen.

Mein Fazit:
Eine wunderschöne Geschichte, eine Traumreise die ich hier im Buch begleiteten kann, und eine neue Liebe die sich oft genug selber ein Bein stellt.
Ich habe mich gerne in diese traumhafte Welt entführen lassen und wurde super unterhalten.

Kommentieren0
9
Teilen
Buffy2108s avatar

Rezension zu "Rettungsring für zwei" von Clara Gabriel

ein bisschen Traumschiff-Flair mit einem Kapitän zum verlieben
Buffy2108vor einem Monat

Kaum begonnen , nimmt mich die Geschichte sofort gefangen. Zwar hat es mich erst verwirrt, wie Marie so kurz nach dem Tod ihres Verlobten die „FlitterwochenReise“ mit ihrer Freundin Eva bestreiten kann. Aber schnell klärt sich das auf und ich kann es nachvollziehen. Paul und Marie haben beide ihr Päckchen zu tragen und Schwierigkeiten, sich ihren Gefühlen zu stellen bzw daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Und auch wenn ich Marie manchmal gerne geschüttelt und Paul meine Meinung gegeigt hätte, so verständlich war doch die Situation. Die aufkommenden Gefühle sind wundervoll beschrieben, aber auch die festsitzende Angst, dass alles nur ein Spiel ist und der ehrenvolle Kapitän vielleicht doch ein Hallodri ist setzen sich bei Marie fest und steht ihr bei ihrem Glück im Weg. Aber auch aus Pauls Sicht gibt es einiges zu bedenken. Der Schreibstil ist sehr angenehmen und es liest sich einfach wunderbar. Auch die Aufmachung vom eBook hat mir sehr gut gefallen. Dieser niedliche Rettungsring an jedem KapitelAnfang ist einfach total süß. Das Cover passt ebenfalls super zum Buch und rundet das Gesamtwerk ab. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil, wenn es mit der Kreuzfahrt-Liebe weiter geht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaLuisas avatar

Der Indie Summer 2018

Es ist wieder soweit: Mit dem Indie Summer 2018 warten wieder jede Menge wunderbare unabhängige Autoren und Indie Geheimtipps auf euch. Ihr habt Lust auf besondere Schätze, die euer Indie-Herz erobern sollen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Und es wird noch besser: Beim Indie Summer könnt ihr in den direkten Austausch mit den Autoren treten. Stellt ihnen Fragen und findet alles heraus, was ihr schon immer über sie wissen wolltet.

Außerdem könnt ihr natürlich Bücher des jeweiligen Autors gewinnen. Mit eurer gestellten Frage nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt dem Autor eine Frage.

Am 21.09. im Indie-Spotlight: Clara Gabriel!


Stellt Clara Gabriel am 21. September Fragen und gewinnt mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren ihres Romans "Rettungsring für zwei". Was ihr dafür tun müsst? Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt Clara Gabriel eine Frage. Damit nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil. Alle Infos zu Clara Gabriel findet ihr auf unserer Aktionsseite.

Mehr zu "Rettungsring für zwei":
Maries Leben läuft ganz nach Plan. Bis ihr Verlobter drei Tage vor der geplanten Hochzeit tödlich verunglückt. Ihre Freundin Eva überredet sie, dennoch in die Flitterwochen zu fahren. Wäre doch schade, die Karibik-Kreuzfahrt sausen zu lassen. Dumm nur, dass es sich bei der Reise um das Romantik-Special handelt, denn nach Romantik steht Marie gerade gar nicht der Sinn. Wenn da nicht Paul wäre, der aber fest daran glaubt, dass sie sich etwas antun will, und entschlossen ist, sie zu retten. Doch das Einzige, das in Gefahr gerät, ist Maries Herz, und ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den einzigen Mann an Bord, bei dem sie das besser gelassen hätte. Denn Paul ist nicht der, für den sie ihn hält …

Mehr zu Clara Gabriel:
Bereits mit sechs Jahren verfasst Clara Gabriel ihre erste Geschichte: „Die Abenteuer von Hops, Mops und Stopsi“ handelt von den Erlebnissen dreier Kaninchen. Nach dem Abitur studiert sie fast Kunstgeschichte, entscheidet sich dann jedoch doch für ein BWL-Studium. Sie nimmt einen Bürojob an und gründet schließlich ihre eigene Werbeagentur. Als Ausgleich zum Job fängt sie wieder mit dem Schreiben an. Als sie schließlich alte Postkarten entdeckt, die an eine gewissen Dora Neumann im fernen Südamerika adressiert sind, wird ihre Neugier entfacht und sie stellt Nachforschungen an. Dadurch entsteht ihr Debütroman „Postkarten an Dora“, welcher 2017 veröffentlicht wird.

Mehr zu Clara Gabriel und den Büchern findet ihr auf der Indie Summer Aktionsseite.

Clara Gabriel freut sich auf eure Fragen! Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Fragerunde.

Ihr wollt euch über den Indie Summer austauschen? Schaut doch mal in unserem Plauderthema vorbei. 
Zur Buchverlosung
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Postkarten an Dora

Herzlich willkommen zu einer Debüt-Leserunde mit Clara Gabriel!
Ihr Debüt "Postkarten an Dora" ist kürzlich erschienen und wir möchten euch das Buch gerne näher vorstellen.Du möchtest den historischen Roman gerne in einer gemeinsamen Leserunde lesen? Dann bewirb dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare.


Deutschland im Herbst 1905: wenn es nach ihrem Vater ginge, soll Dora Lehrerin werden, die Mutter sähe sie am liebsten unter der Haube. Doch die Siebzehnjährige hat andere Pläne, denn sie träumt von einer Karriere als gefeierte Schauspielerin im fernen Amerika. Der junge Offizier Alfred verliebt sich in sie, doch auch er kann sie nicht aufhalten. Dora brennt durch und begibt sich auf eine spannende Reise, die sie nicht nur auf die Bühne, sondern auch ins „falsche Amerika“ führt. Doch weder mit der Karriere, noch mit der Liebe läuft alles so leicht wie gedacht…


Leseprobe via Blick ins Buch

Clara Gabriel, geboren 1979, wurde durch den Fund einer alten Postkartensammlung von 1905-1912 zu ihrem ersten historischen Roman "Postkarten an Dora" inspiriert. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie an ihrem Blog zum Buch oder verbringt ihre mittlerweile karge Freizeit auf Reisen.

Weitere Infos über Clara Gabriel unter www.claragabriel.de
Doras Postkarten im Netz: www.doras-postkarten.de

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in außergewöhnlichen Romanen versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

AlexandraKs avatar
Letzter Beitrag von  AlexandraKvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Clara Gabriel wurde am 01. Januar 1979 in Deutschland geboren.

Clara Gabriel im Netz:

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks