Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Postkarten an Dora

Herzlich willkommen zu einer Debüt-Leserunde mit Clara Gabriel!
Ihr Debüt "Postkarten an Dora" ist kürzlich erschienen und wir möchten euch das Buch gerne näher vorstellen.Du möchtest den historischen Roman gerne in einer gemeinsamen Leserunde lesen? Dann bewirb dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare.


Deutschland im Herbst 1905: wenn es nach ihrem Vater ginge, soll Dora Lehrerin werden, die Mutter sähe sie am liebsten unter der Haube. Doch die Siebzehnjährige hat andere Pläne, denn sie träumt von einer Karriere als gefeierte Schauspielerin im fernen Amerika. Der junge Offizier Alfred verliebt sich in sie, doch auch er kann sie nicht aufhalten. Dora brennt durch und begibt sich auf eine spannende Reise, die sie nicht nur auf die Bühne, sondern auch ins „falsche Amerika“ führt. Doch weder mit der Karriere, noch mit der Liebe läuft alles so leicht wie gedacht…


Leseprobe via Blick ins Buch

Clara Gabriel, geboren 1979, wurde durch den Fund einer alten Postkartensammlung von 1905-1912 zu ihrem ersten historischen Roman "Postkarten an Dora" inspiriert. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie an ihrem Blog zum Buch oder verbringt ihre mittlerweile karge Freizeit auf Reisen.

Weitere Infos über Clara Gabriel unter www.claragabriel.de
Doras Postkarten im Netz: www.doras-postkarten.de

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in außergewöhnlichen Romanen versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

Autor: Clara Gabriel
Buch: Postkarten an Dora

marpije

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe hat mir verraten dass Dora sehr mutige und selbstbewusste Mädchen ist, in 1905 zu solchen Fotos zu Posen , ja sie ist bestimmt eine ungewöhnliche junge Frau welche sorgt für vielen Emotionen in laufe der Geschichte. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, flüssig und einfach zum lesen.
Das Cover ist einfach nur schön, der Blick von die Frau - geheimnisvoll, der Hintergrund und der Schrift gut auf die Vergangenheit angepasst.
Ich werde gerne bei diese Leserunde dabei

Ich bewerbe mich um ein Printexemplar, EBook kann ich nicht lesen

tinstamp

vor 5 Monaten

Plauderecke

Handelt es sich hier um ein Taschenbuch oder ein eBook?

Beiträge danach
185 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ClaraGabriel

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
@Tine13

Ah, ok, das ist eine Plattform der Mayerschen Buchhandlung, deshalb kann man Dora dort nicht finden. :( Naja, vielleicht komme ich ja irgendwann rein, wenn mich die Mayersche listet... ;)

Schmusekatze69

vor 3 Monaten

Teil 5: S. 435 - Ende
Beitrag einblenden

Was für ein Ende. Einiges bleibt offen, aber ich bin froh, das Alfred über seinen Schatten gesprungen ist und Dora geheiratet hat.
Trotzdem wüßte ich gerne, was Jack sagt, wenn er erfährt, das er eine Tochter hat.
Findet Martha noch ihre Schwester.........Fragen über Fragen.....

Tine13

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
@ClaraGabriel

Aha, konnte einige Bücher nicht finden...ein wenig komisch!?

Starry-sky

vor 3 Monaten

Teil 5: S. 435 - Ende
Beitrag einblenden

Besser spät als nie kommt hier nun noch meine Meinung zum letzten Teil: Der letzte Teil hat mir sehr gut gefallen, so wie die anderen auch. Auch ich habe mich gefragt, warum so viel offen gelassen wurde und hätte mir ein paar mehr Infos zum Ende gewünscht, wobei ich schon vermutet habe, dass dies auf eine Fortsetzung hindeutet. Das gefällt mir wiederum sehr gut und ich freue mich schon darauf. Den zweiten Teil werde ich ganz sicher lesen.

Starry-sky

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

https://www.lovelybooks.de/autor/Clara-Gabriel/Postkarten-an-Dora-1475141448-w/rezension/1486351903/ Soeben ist nun auch meine Rezension online gegangen, die ich noch auf weiteren Seiten veröffentlichen werde.

Vielen Dank, dass ich an der tollen Leserunde teilnehmen durfte, mir hat das Buch sehr gut gefallen. :)

Schmusekatze69

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Hier kommt nun meine Rezi. Sorry war im Urlaub, daher erst jetzt......

https://www.lovelybooks.de/autor/Clara-Gabriel/Postkarten-an-Dora-1475141448-w/rezension/1487593039/

Tolles Buch, ich freue mich auf den nächsten Teil. Amazon hat sie auch schon, auf meinem Blog stelle ich das Buch noch vor.

AlexandraK

vor 3 Monaten

Teil 2: Seite 97-211
Beitrag einblenden

Wahnsinn was alles passiert ist in diesem Abschnitt. Dora hatte wirklich Glück Edward so in die Arme gefallen zu sein. Die ganze Zeit über habe ich mich gefragt warum Edward Dora aushält, sie finanziert. So ganz bin ich auch immer noch nicht dahinter gekommen. Das Geständnis am Ende des 2. Leseabschnitts war ein richtiger Paukenschlag obwohl ich sowas in die Richtung schon geahnt hatte. Er ist wirklich ein komischer Kerl und ich bin gespannt was noch alles so ans Licht kommt.
Tatsächlich habe ich solche erotischen Postkarten mit 3 oder mehr Personen im Sexmuseum in Amsterdam schon gesehen. Ich war damals sehr verwundert, weil ich immer dachte die Menschen wären früher so prüde gewesen. Interessant finde ich, dass Edward eine Postkarte mit Dora besitzt. Die scheinen dann ja wohl recht beliebt zu sein. Ich wüsste zu gern was ihre Eltern und Alfred darüber denken bzw. ob sie davon wissen.

Was ich schade finde ist, dass Dora Martha einfach so abwimmelt. Sie hat Martha doch einiges zu verdanken, auch wenn es nicht so lief wie Dora es sich erträumt hatte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks